Autor Thema: Begeisterungsproblem  (Gelesen 1254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1929
  • Beiträge: 2526
  • Reputation 2022
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Begeisterungsproblem
« am: 16. Dezember 2012, 12:32 Uhr »
 Die Konsumgesellschaft ist reine Ersatzbefriedungung von Bedürfnissen, die anders nicht mehr befriedigt werden können.
Genialer Vortrag! "Glücksgefühle" (Prof. Gerald Hüther)
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal