Autor Thema: Heirat zwischen Palästinensern und Israeliten: Apartheidsregime dagegen  (Gelesen 900 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2307
  • Beiträge: 4874
  • Reputation 2399
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
"Love in the Time of Israeli Apartheid" Action 9-3-2013



Zitat von: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/03/liebe-in-zeiten-von-apartheid.html
Human Rights Watch hat gesagt "das Gesetz verletzt die Pflicht Israels jede Form von Rassimus und Diskriminierung zu beseitigen, die nicht nur auf Rassen zutreffen, sondern auch auf die Staatsbürgerschaft und auf ethnische Herkunft." Auch das UN-Kommittee zur Beseitigung von rassistischer Diskriminierung hat bereits 2003 Israel aufgefordert dieses Gesetz zu aufzuheben. Zur Erinnerung, sogar während des Kalten Krieg war es möglich, dass DDR-Bürger eine "ständige Ausreise" genehmigt bekommen haben, wenn humanitäre Gründe dafür vorlagen, wie zum Beispiel Heirat. Die Ehepaare konnte in der DDR oder der BRD zusammenleben trotz der Mauer.


http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.