Autor Thema: Vogelgrippe H7N9 2.0  (Gelesen 1489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Vogelgrippe H7N9 2.0
« am: 03. Mai 2013, 14:38 Uhr »
Zitat
Pharmakonzerne stehen kurz vor der Produktion eines Impfstoffs zum Schutz vor der Vogelgrippe H7N9. Zurzeit breitet sich das tödliche Virus (mindestens 22 Opfer) im Osten Chinas langsam aus. Zugvögel können es in andere Regionen tragen, auch nach Europa und den USA. .... Die Novartis-Pharmazeuten arbeiten an einem Gerüst eines Impfvirus, in das sie die spezifischen Bestandteile des H7N9-Erregers einsetzen. Auch die konkurrenten Sanofi un Baxter wollen "dabei sein", falls der Erreger in Europa auftritt. ... Dem Marburger Virologen Hans-Dieter Klenk zufolge kann ein Massenimpfstoff in drei Monaten verfügbar sein.

Quelle: Focus

Da haben wir aber nochmal Glück gehabt. Worauf wir uns gefasst machen können, ist das dieses Thema bald medial aufbereitet in den Wohnzimmern ankommt. Da wird dann wieder mächtig Angst geschürt und gut an den Impfstoffen verdient.
Einfach genial  :lolrofl:
« Letzte Änderung: 03. Mai 2013, 17:02 Uhr von Celsus »


In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Vielen Dank von


Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Vogelgrippe H7N9 die Zweite
« Antwort #1 am: 03. Mai 2013, 16:54 Uhr »
Vogelgrippe - wir haben mal wieder Pandemie (quer) - Profit mit der Pandemie
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vogelgrippe H7N9 2.0
« Antwort #2 am: 03. Mai 2013, 20:44 Uhr »
Ich sehe das locker. Es ist jedem selbst überlassen, ob er sich impfen lässt. Wenn die Leute auf so eine Angstmacherei reinfallen - bitte! ;)

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4866
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Vogelgrippe H7N9 2.0
« Antwort #3 am: 04. Mai 2013, 13:57 Uhr »
Falls, wenn, könnte, hätte ... Präventiv sollte das Unwort des Jahres werden so wie das in den letzten Jahren für BigBrother, Kapitalismus-/Imperialismuszwecke missbraucht wird. Präventivschlag, Präventivimpfung, Präventiv-Guantanamo, Präventiv ihr [sorry] Arschgeigen.
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4866
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Vogelgrippe H7N9 2.0
« Antwort #5 am: 24. Mai 2014, 12:31 Uhr »
Ist zwar off-topic, aber es gibt noch so etwas aus dem Sortiment "zufällige Postspielrealität". Das Spiel "Illuminati New World Order"



Aber es gab ja auch "Spielchen" im Pentagon etwa 1 Jahr vor den  9/11-Anschlägen mit dem Namen MASCAL, was einen Flugzeuganschlag ins Pentagon beinhaltete *hust*.
Achja, auch kurz vor den 7/7-Anschlägen in London gab es im Vorfeld geplante Übungen mit einem so ziemlich exakt gleichen Szenario, was dann, als es so weit war, real wurde. *räusper*

Aber hey, es ist alles nur Zufall, wie bei den Anschlägen in Bologna (oh, die entpuppte sich ja nach LAAANGER Zeit als geplanter Regierungsakt). Also, wenn es eine Pandemie gibt, ist es alles Zufall. H1N1, AIDS, usw. usf. sind schilcht zufällige Naturprodukte mit nur unbekanntem Ursprung. Wir sind eure Freunde, wollen stets euer Bestes. Wir sprießen vor Nächstenliebe und Selbstlosigkeit, deshalb sind wir ja im Amt. Hier gibt es nichts zu sehen. Bitte weitergehen.
« Letzte Änderung: 24. Mai 2014, 13:48 Uhr von #Tüte »
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.