Topic rating:
  • Currently 5.00/5

Autor Thema: Mercimek köftesi  (Gelesen 2048 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kleine1002

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1160
  • Beiträge: 1377
  • Reputation 1191
  • Geschlecht: Weiblich
  • Indoor-vegan
Mercimek köftesi
« am: 14. August 2013, 14:30 Uhr »
Zutaten für 4 Portionen
2 Tasse/n   rote Linsen
1 1/2 Tasse/n   feiner Bulgar oder CousCous

3 Stk.   Zwiebel
6 Stk.   Lauchzwiebel
1 1/2 Bund   glatte Petersilie
2 1/2 TL   süßes Paprikapulver
2 1/2 TL   Cumin (gemahlener Kreuzkümmel)
2 EL   Tomatenmark
700 ml   Wasser
2 1/2 EL   Margarine
mind. 2 TL Harissa
Salz, Knoblauchgranulat

Zubereitung
Zuerst die Zwiebeln sehr klein schneiden und in der erhitzten Margarine gut andünsten (zurückstellen).
Linsen in ca. 700 ml Wasser weich kochen (Wasser kann variieren, je nach Bedarf nachschütten, die Linsen sollten also noch im Wasser schwimmen können und nicht zu einem Brei werden).
Danach den CousCous oder den feinen Bulgar zu den heißen Linsen schütten (bitte von der Kochstelle nehmen) und quellen lassen. Wenn die Masse zu "flüssig" ist, einfach etwas CousCous nachgeben, so lang bis die Masse "formbar" ist.
Nun die Zwiebeln, Salz, Paprika, Cumin, Harissa, Knoblauchgranulat und Tomatenmark dazugeben und sehr gut vermischen (Achtung: HANDARBEIT und ACHTUNG HEIß - undbedingt abkühlen lassen ).
Zum Schluss die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und fein gehackte Petersilie untermischen und kleine Köfte daraus formen (ca. 2 fingerbreite, längliche Frikadellen).

Fertig.

Es ist üblich das die Köfte in Salatblätter gelegt werden und mit einem Joghurt serviert werden. Man kann sie aber auch, wenn sie kalt sind, leicht in der Pfanne anbraten.

Quelle: www.kochmeister.de - von mir leicht abgewandelt (Knobi+Harissa).

Auf dem Foto sind links die ungebratenen, rechts die gebratenen. Gebraten ist der Geschmack etwas intensiver.
Ich würde den Couscous nächstes mal mit Salzwasser quellen lassen, man musste beim abschmecken doch arg viel nachwürzen.
« Letzte Änderung: 16. August 2013, 09:24 Uhr von kleine1002 »

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Mercimek köftesi
« Antwort #1 am: 14. August 2013, 19:12 Uhr »
cool, danke. waren die mit Couscous oder bulgur?
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2311
  • Beiträge: 4891
  • Reputation 2403
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
Re: Mercimek köftesi
« Antwort #2 am: 14. August 2013, 23:47 Uhr »
MWn gibt es da keinen Unterschied. Bulgur = Couscous ..
Nachtrag: Bulgur ist das gebrochene Weizenkorn, Kuskus das gebrochene Weizenkorn, was nochmal bemehlt und verarbeitet ist.
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline kleine1002

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1160
  • Beiträge: 1377
  • Reputation 1191
  • Geschlecht: Weiblich
  • Indoor-vegan
Re: Mercimek köftesi
« Antwort #3 am: 15. August 2013, 09:27 Uhr »
Couscous ist wohl feiner. Ich hatte Couscous...


Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mercimek köftesi
« Antwort #4 am: 15. August 2013, 21:30 Uhr »
Das klingt superlecker! Wird beim nächsten Hausgrillen nachgemacht! :korrekt:

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1052
  • Beiträge: 1886
  • Reputation 1130
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Mercimek köftesi
« Antwort #5 am: 16. August 2013, 21:35 Uhr »
Super, danke, wird bei Gelegenheit getestet.  :korrekt: