Autor Thema: Pralinen - Wie? Need Tipps  (Gelesen 1914 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1050
  • Beiträge: 1878
  • Reputation 1128
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Pralinen - Wie? Need Tipps
« am: 09. Oktober 2013, 19:25 Uhr »
Hey meine lieben  :grasbeisserle: :grasbeisserle: :grasbeisserle: :grasbeisserle:,

Vorhanden sind: Marzipan-Rohmasse, Nuss-Nougat (Netto), Halbbitter-Schoki (Rittersport), Walnüsse und natürlich Alsan und Zucker und Kakaopulver blablub.
Außerdem eine Pralinenform bzw. ab morgen zwei.

Wie machen wir daraus jetzt am besten leckere Pralinen?  :scratchy: Habt ihr ein paar Tipps und Anregungen? Haben schon bissl rumgeguckt aber sind irgendwie noch etwas unschlüssig und leider nicht mehr soviel Zeit zum Experimentieren.
Salziges Essen, klar, kein Thema, aber bei Süßspeisen keinen Plan.  :'(
Ich habe mal mit Holger Pralinen oder sowas gerollt, glaube die waren aus Alsan und Zucker und keine Ahnung was...

Dankeeee schonma.  :grinsehase:



Offline Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 348
  • Beiträge: 696
  • Reputation 367
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles Scheisse im Moment.
Re: Pralinen - Wie? Need Tipps
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2013, 20:00 Uhr »

Hi Atti,

hab diese Pralinen mal nachgemacht, als Dankeschön-Geschenk für´s Räuberli hüten. Weiss nicht, ob dir das hilft, aber die waren echt gut.

http://www.bevegt.de/vegane-cranberry-schoko-kokos-pralinen/
The dreams in which I'm dying are the best I've ever had
(Zeile aus dem Lied Mad world von Tears for fears)

Vielen Dank von


Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Pralinen - Wie? Need Tipps
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2013, 20:22 Uhr »
Wenn es gefüllte sind: am besten die Förmchen dick auspinseln. Trocknen lassen und ggf. Wiederholen.

In die Mitte dann ne Haselnuss. Oder ne kleine geformte Kugel Marzipan. Oder Nougat. Oder Nougat mit Pistazien oder Marzipankugel mit Pistazien eingeknetet. Oder leicht flüssige erdnussbutter, schmeckt auch geil mit reismilch Schokolade.

Beim Marzipan kann man mit Rum experimentieren.

Auch gefriergetrocknete Früchte gehen gut.

Nach der Füllung mit Schokolade aufgießen.

Falls es mehrere Schichten mit unterschiedlichen schokosorten werden sollen, immer erst jede Schicht trocknen lassen.


Später wenn die trocken sind kann man nochmal mit flüssiger Schokolade lackieren und eine walnusshälfte oder gehackte Pistazien drauf streuen. Oder getrocknete cranberries.


Wenn es optisch schön bunt werden soll:
Am besten nicht nur Pralinen in Förmchen machen sonder auch ein paar so. Zu getrocknete Datteln zerstückelt in Kugeln mit Kokos oder sowas.
Choco crossies, wahlweise mit Mandeln. (Kellogs Cornflakes sog glaub ich aber nicht vegan)


Ab morgen gibt es im Lidl für 1,99 Pralinenformen und anderes Zeug.

Achtung - aufpassen, dass kein Wasser ins Schokoladen Schmelz-Bad kommt.
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Vielen Dank von


Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Pralinen - Wie? Need Tipps
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2013, 20:31 Uhr »
So hier hab ich noch was gefunden
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1050
  • Beiträge: 1878
  • Reputation 1128
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Pralinen - Wie? Need Tipps
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2013, 20:41 Uhr »
Wow vielen lieben Dank euch Zwo! :-)

Werde ich definitiv austesten, habe vorhin auch mit Holgi gesprochen... es werden nun erstmal Trüffel-Style (Alsan, Puderzucker, Schoki + Nougat)... aber ich probiere die Pralinen auch aus.

Danke schööön!  :wave: :hunger:

Vielen Dank von


Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pralinen - Wie? Need Tipps
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2013, 22:07 Uhr »
Ich habe das letzte Mal auch nach Lust und Laune gemixt und dann mit der Hand gerollt.

Marzipan, diverse Nüsse und Trockenfrüchte zum Garnieren, Nougat, Kaffee, Kakao bzw. Puderzucker zum Bestreuen, Kuvertüre als Außenhülle,...


Danke, Sam, für den Tipp mit den Förmchen! :korrekt:

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1050
  • Beiträge: 1878
  • Reputation 1128
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Pralinen - Wie? Need Tipps
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2013, 09:50 Uhr »
Soooo.... unsere ersten Versuche aufgrund Zeitmangel usw. nicht weiter dekoriert... und sehen minimal krüppelig aus ^.- kamen aber verschenkt trotzdem sehr gut an. ;-)

Holgers Basis-Rezept für Trüffel halbiert (125g Alsan, 100g Puderzucker und statt 200g Schoki 100 Schoki (Lidl Zartbitter fairglobe) und 100g NussNugat, beide letzten geschmolzen im Wasserbad), dann mit Maschine gerührt.
Daraus sind die lustigen Blumen.
Die Würfel sind RitterSport Halbbitter (außen) und innen Marzipan-TripleSec-NussNugat-Kern, mit obiger Mischung aufgefüllt.

Die Herzen sind ebenfalls die Trüffel-Mischung, aber mit mehr Schoki (Reste von der geschmolzenen zum Auspinseln der Würfel)

Wie gesagt, leider nicht weiter dekoriert und gewälzt oder so... aber waren richtig lecker.

Vielen Dank von