Autor Thema: Wie ersetze ich Ei.....?  (Gelesen 2357 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 348
  • Beiträge: 696
  • Reputation 367
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles Scheisse im Moment.
Wie ersetze ich Ei.....?
« am: 28. Januar 2014, 18:35 Uhr »
Ich weiss, dass man ganze Eier durch Soja-Mehl gut ersetzen kann, wie ist das aber bei Gerichten, wo das Ei binden oder Stocken soll?


The dreams in which I'm dying are the best I've ever had
(Zeile aus dem Lied Mad world von Tears for fears)

Offline OwenJackson

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 1
  • Beiträge: 8
  • Reputation 1
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #1 am: 28. Januar 2014, 19:29 Uhr »
Mal sehen ob ich gut helfen kann.

Bisher konnte ich mit Sojamehl so ziemlich alles machen wofür ich früher Eier benutzte (nur Spiegel- und Rührei geht damit natürlich nicht).

Allgemein gebe ich immer ein wenig Sojamehl in eine Speise, wenn sie dichter/zähflüssiger werden soll. Dabei setze ich auf mein Gefühl. Mein Tipp ist, dass du es einfach mal ausprobierst. Selbstverständlich solltest du keine 500g in eine Speise geben, gib einfach etwas rein und falls das nicht reicht gibst du noch mehr dazu.

Dieses Prinzip habe ich von meiner Mutter gelernt, die damals z. B. Mehlschwitze etc. machte und immer mehr Weizenmehl hinein gab, bis das Ergebnis zufrieden war.

Mehr kann ich dir leider nicht sagen, aber noch kurz ein kleiner Tipp, für den Fall dass du mal auf die Idee kommst. Geld- und Nahrungsmangel kann erfinderisch machen, das weiß ich sehr gut, weil ich es selbst erlebte. Als ich einmal Pfannenkuchen machen wollte (aus etwas Stevia, Weizenmehl, Sojamilch und zerquetschten Bananen als Eiersatz) fehlte die Sojamilch und ich versuchte aus Sojamehl und Wasser eine Art improvisierte Sojamilch zu generieren. Sah allerdings gar nicht nach Sojamilch aus. ^^ Eher schon wie fertiger Pfannenkuchenteig. Die Pfannenkuchen waren dann leider ungenießbar. Also keine Sojamilch aus Sojamehl und Wasser machen. ^^ Gut gemeinter Rat von mir.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1046
  • Beiträge: 1876
  • Reputation 1124
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #2 am: 28. Januar 2014, 23:04 Uhr »
Vielleicht wäre es einfacher, Du fragst spezifisch nach dem, was es werden soll :fragezeichen:

Ich hätte beispielsweise die Idee, für "Eierstich" oder wie das heißt, was man manchmal in Suppen hat, weichen Tofu in einer Kala-Namak-Lake einzulegen (nicht zuuuuviel Kala Namak) oder auch Seidentofu zu verwenden, aber das wäre halt recht teuer.

Aber moment, das ist ja kein Stocken. Du meinst, dass in einem sahnigen Nudelauflauf oder so die Sauce so komisch hart wird, dass man den Auflauf schneiden kann, richtig? Also eben, weil Ei mit drin ist?
Da habe ich erstmal keine Idee zu, da ich sowas auch nie gern gegessen habe.  ;) Vielleicht kriegen wir aber ja irgendwas aufgeschlüsselt...  ^-^

Vielen Dank von


Offline Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 348
  • Beiträge: 696
  • Reputation 367
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles Scheisse im Moment.
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #3 am: 28. Januar 2014, 23:20 Uhr »
Vielleicht wäre es einfacher, Du fragst spezifisch nach dem, was es werden soll :fragezeichen:

Ich hätte beispielsweise die Idee, für "Eierstich" oder wie das heißt, was man manchmal in Suppen hat, weichen Tofu in einer Kala-Namak-Lake einzulegen (nicht zuuuuviel Kala Namak) oder auch Seidentofu zu verwenden, aber das wäre halt recht teuer.

Aber moment, das ist ja kein Stocken. Du meinst, dass in einem sahnigen Nudelauflauf oder so die Sauce so komisch hart wird, dass man den Auflauf schneiden kann, richtig? Also eben, weil Ei mit drin ist?
Da habe ich erstmal keine Idee zu, da ich sowas auch nie gern gegessen habe.  ;) Vielleicht kriegen wir aber ja irgendwas aufgeschlüsselt...  ^-^

Jupp, genau das mein ich.
The dreams in which I'm dying are the best I've ever had
(Zeile aus dem Lied Mad world von Tears for fears)

Vielen Dank von


Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2307
  • Beiträge: 4874
  • Reputation 2399
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #4 am: 29. Januar 2014, 00:46 Uhr »
Misch doch mal Johannisbrotkernmehl, Agar Agar und Mehlschwitze in angemessener Gesamtmenge zu je einem Drittel. Vielleicht kommt etwas Brauchbares rum?  :kratz:
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1046
  • Beiträge: 1876
  • Reputation 1124
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #5 am: 29. Januar 2014, 13:05 Uhr »
Aaaah, liebe Birgit, ich wusste doch, ich hatte da was im Hinterkopf... gerade fiel es mir wieder ein.

Seit kurzem gibt es MyEy!  :lolrofl: http://www.myey.info/myey/

Vielleicht funktioniert es damit, wenn Du mehr Pulver nimmst als normalerweise notwendig oder so? Ich habe das Produkt nie gehabt, aber vielleicht magste Dich ja schlau machen oder das sogar bestellen und testen.  :)

Aber ich bin nicht dafür verantwortlich, wenn das gar nicht funktioniert! Hände in Unschuld und so....   :grasbeisserle:

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #6 am: 29. Januar 2014, 15:07 Uhr »
ich würde mal mixen:

seidentofu
sojamilch
hefeflocken
gewürze

und das dann als Guss drübergeben
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1046
  • Beiträge: 1876
  • Reputation 1124
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #7 am: 07. Februar 2014, 10:57 Uhr »
Hey Birgit, ich habe gerade bei fb gelesen, dass jemand MyEy (weiß/gelb) zum Stocken gebracht hat durch erhitzen. Bzw. schreibt er explizit myEy gelb/weiß, Yolk und Kala Namak.

Vielen Dank von


Offline Birgit

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 348
  • Beiträge: 696
  • Reputation 367
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles Scheisse im Moment.
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #8 am: 07. Februar 2014, 14:08 Uhr »
Yolk ist ja Dotter. Also muss ich MyEy und Kala Namak mischen?
The dreams in which I'm dying are the best I've ever had
(Zeile aus dem Lied Mad world von Tears for fears)

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1046
  • Beiträge: 1876
  • Reputation 1124
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Wie ersetze ich Ei.....?
« Antwort #9 am: 07. Februar 2014, 14:20 Uhr »
Vielleicht meint er auch das hier The Vegg keine Ahnung.  :dontknow: