Autor Thema: Milchkühe gerettet - Milchproduktionshof goes Gnadenhof  (Gelesen 1067 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4867
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Schaut euch Mal die Freude der Kühe an, wenn sie in die Freiheit gelassen werden  :heult:

Die Kühe sind los! / Kuhrettung Rhein-Berg/ vacas liberadas



Quelle:
http://www.gute-nachrichten.com.de/2014/05/erfolgsgeschichten/kuh-rettung-mal-anders/


http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Vielen Dank von


Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 773
  • Beiträge: 699
  • Reputation 816
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: Milchkühe gerettet - Milchproduktionshof goes Gnadenhof
« Antwort #1 am: 07. Mai 2014, 20:58 Uhr »
Das erinnert mich an dieses Video, das ich hier vor einiger Zeit eingestellt habe (ich weiß nicht mehr, wo es war, darum ist es hier nochmal):
Neglected Ducks Get Their First Swim

Wenn ich sowas, die Kühe und auch die Enten, sehe, freue ich mich so unendlich für die Tiere, dass ich heulen könnte (vll. auch mehr als 'könnte' ;) ). Auf der anderen Seite packt mich dann die Wut, dass der Mensch Millionen von diesen (und anderen) Tieren verwehrt, so zu leben, wie es für sie artgerecht ist. Und die meisten Menschen sehen darin nicht einmal ein Unrecht  >:( .

Man kann für eine Kuh auch eine Patenschaft übernehmen. Wäre das nichts für uns  :grasbeisserle: ? Ich wäre dabei  :mootwo:
« Letzte Änderung: 07. Mai 2014, 21:09 Uhr von Ebony »
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Vielen Dank von


Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4867
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Milchkühe gerettet - Milchproduktionshof goes Gnadenhof
« Antwort #2 am: 08. Mai 2014, 07:40 Uhr »
Wäre ich auch dabei bei einer Grasbeisserforen-Patenschaft! :)
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.