Autor Thema: Gemüsechips selber machen  (Gelesen 611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ginokonda87

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 1
  • Reputation 0
Gemüsechips selber machen
« am: 14. Dezember 2016, 15:21 Uhr »
Hallo Leute,

holt auch euch der Heißhunger so gegen Nachmittag ein? Ich bin meist dann sehr unkonzentriert und kann meine Finger vor diesen ungesunden Snacks nicht lassen. Mach ich einmal die Tüte auf, kann ich nicht widerstehen und meistens ist dann die Tüte komplett leer. Danach bin ich auf mich selbst sauer und bereue es.

Aber ich finde, das Snacks etwas Wertvolles sind und eine Bereicherung für die Gesundheit sein könnten, wenn sie gesund und schonend hergestellt werden. Ich habe viel darüber gelesen und es stimmt wirklich. Kleine gesunde Snacks auf den Tag verteilt, helfen tatsächlich den kleinen Heißhunger einzudämmen und steigern bei mir die Konzentration.

Aber wo gibt es schon gesunde Gemüsechips zu kaufen? Im Supermarkt habe ich keine gefunden. Deshalb mache ich seit eingier Zeit meine Gemüsechips selber und nehme sie immer mit auf die Arbeit - bis jetzt war ich erfolgreich, was den Heißhunger anbetrifft. Du solltest die Finger von den frittierten Gemüsechips aus dem Handel lassen und deshalb welche selber machen.

Aber zugegeben, dass ist nicht so einfach, wie es aussieht. Will man wirklich gesunde, knusprige und nährstoffreiche Snacks herstellen, dann gehört schon einiges mehr dazu. Es kommt auf die Dicke der Scheiben, Temperatur, Trocknungsdauer & Co an. Man darf auch den Wassergehalt nicht außen vor lassen, denn dieser ist für die Trocknungsdauer von zentraler Bedeutung. Außerdem variiert der Wassergehalt vom Gemüse zu Gemüse. Aber den Wassergehalt findet man auf fddb heraus.

Mit der Zeit habe ich einiges an Erfahrung gesammelt und diese möchte ich gerne mit euch teilen. Wenn auch Du Gemüsechips selber machen willst, dann findest Du hier mehr dazu: http://gesunde-gemuesechips.de/gemuesechips-selber-machen/

Gerne höre ich euer Feedback dazu. Solltest Du evtl. noch Tipps für mich haben, dann freue ich mich, diese zu hören. Bitte berichtet mir, wie eure Gemüsechips geworden sind.



Offline Hausdrachen

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 7
  • Beiträge: 21
  • Reputation 7
  • Geschlecht: Männlich
  • Veganismus ist kein Hobby sondern gelebte Vernunft
Re: Gemüsechips selber machen
« Antwort #1 am: 15. Dezember 2016, 12:45 Uhr »
Hi Gino,

da vorbei an allen Forenregularien (Selbstvorstellung, bspw.) gepostet wurde, aber der Grundton auf der beworbenen Seite aus meiner Sicht o.k. ist (mal abgesehen von religiösen Einlassungen), kann der Beitrag inkl. Link mMn bestehen bleiben.

Das mag aber sonst anders gesehen werden, daher ist es noch kein letztes Wort zur Duldung des Gueruilla-Marketing-Threads.

Alles Gute
HD

Die Zerstörer halten sich gerne im Hintergrund.

Vielen Dank von