Autor Thema: Pulled Mushrooms  (Gelesen 386 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 788
  • Beiträge: 620
  • Reputation 791
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Pulled Mushrooms
« am: 09. Januar 2017, 11:47 Uhr »
Zutaten:

Pilze (zB Austernpilze, Champignons, Kräuterseitlinge)
Öl
Hafer- oder Sojasahne
Salz, Brühpulver, frische Kräuter (Kerbel, Estragon...)
Muskatnuss, Pfeffer

Die Pilze werden in Streifen geschnitten und separat (wenn es mehrere Sorten sind) in reichlich heißem (!) Öl kross und trocken gebraten. Sie sollten knusprig sein und fast nicht mehr weich. Dies ergibt die Grundbasis, die nun vom Öl abgesiebt wird (Pilze in einem Sieb abtropfen lassen). Hafer- oder Sojasahne wird mit etwas Brühpulver, geriebener Muskatnuss, Salz, frischem Estragon und frischem Kerbel etwas unter Rühren einreduziert. Dazu werden die abgetropften Pilzsstreifen gegeben. Diese darin ziehen lassen und sie die Sauce aufsaugen lassen.  Die Pulled Mushrooms passen wunderbar auf ein Brötchen. Man kann auch andere Saucen (zB BBQ-Sauce, Ketchup....) dazu kochen.

Anmerkungen:
Die besten Pilze dafür sind Austernpilze (davon reichlich, weil sie viel an Volumen verlieren), aber auch Kräuterseitlinge und frische Champignons sind super. Die Sauce kann man je nach Lust und Laune gestalten. Es lohnt sich aber auch auf jeden Fall mal die helle Sauce mit dem Kerbel und dem Estragon auszutesten.
Für mich eine prima Alternative zu Pulled Pork, leidfrei und lecker.


Vielen Dank von


Offline Sweta

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 322
  • Beiträge: 453
  • Reputation 322
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pulled Mushrooms
« Antwort #1 am: 09. Januar 2017, 12:24 Uhr »
Mh, hört sich mal wieder mega an :hunger:

Wie lange dauert das anbraten der Pilze ungefähr? Ich bin nur kurzes scharfes anbraten gewohnt.
Ich kann vielleicht nicht die Welt retten, aber ich bin lieber ein Teil der Lösung, als ein Teil des Problems!

Vielen Dank von


Online HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 788
  • Beiträge: 620
  • Reputation 791
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Pulled Mushrooms
« Antwort #2 am: 09. Januar 2017, 12:30 Uhr »
Also die Streifen der Austernpilze müssen schon so 5-10 Minuten brutzeln. Austernpilze haben recht viel Wasser und die Streifen sollten schon schön braun, knusprig und auch fest werden.
Der "Aufwand" lohnt sich aber, der Geschmack und die Textur ist absolut geil (später in der Sauce auf einem Brötchen).

LG

:holgerm:

Offline Sweta

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 322
  • Beiträge: 453
  • Reputation 322
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pulled Mushrooms
« Antwort #3 am: 09. Januar 2017, 12:49 Uhr »
Sobald meine Herdplatten wieder an ihrem Platz stehen, muss ich das mal testen.
Ich kann vielleicht nicht die Welt retten, aber ich bin lieber ein Teil der Lösung, als ein Teil des Problems!

Vielen Dank von


Offline Ebony

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 744
  • Beiträge: 633
  • Reputation 787
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: Pulled Mushrooms
« Antwort #4 am: 09. Januar 2017, 18:12 Uhr »
Meine Variante von Pulled Mushrooms:

Kräuterseitlinge (ganz) mit Öl bepinseln und leicht pfeffern, auf einem Backblech 20-30 Minuten bei 175° Umluft backen (bis sie gerade weich sind).
Anschließend werden sie mit zwei Gabeln längs auseinander gezupft ('pulled'), was die typische faserige Struktur ergibt.
Während die Pilze vor sich hin garen, kann man alles andere locker vorbereiten.

Ich mag sie am liebsten pur oder leicht aufgepeppt (Kräuter, Tomaten-, Paprikasalsa ...) auf knackigem Salat (Krautsalat   :dancydance: ) in z.B. mexikanischen Tortillas, aber nach Holgers Anregung werde ich sie wohl auch mal mit einem kleinen Soßen-Topping probieren.
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Vielen Dank von


Online HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 788
  • Beiträge: 620
  • Reputation 791
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Pulled Mushrooms
« Antwort #5 am: 09. Januar 2017, 18:34 Uhr »
Meine Variante von Pulled Mushrooms...

Klingt auch sehr gut. Sollte ich mal austesten mit den Kräuterseitlingen im Backofen :)

LG

:holgerm:

Vielen Dank von


Offline Sweta

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 322
  • Beiträge: 453
  • Reputation 322
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pulled Mushrooms
« Antwort #6 am: 09. Januar 2017, 18:59 Uhr »
Das mit backen würde meinem Männe besser gefallen. Der will immer so fettfrei wie möglich. Werde wohl beides testen. Im Moment große Lust auf Pilze.  :hunger:
Ich kann vielleicht nicht die Welt retten, aber ich bin lieber ein Teil der Lösung, als ein Teil des Problems!

Vielen Dank von