Autor Thema: "Speck"dressing für knackige Salate  (Gelesen 5204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 824
  • Beiträge: 677
  • Reputation 827
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
"Speck"dressing für knackige Salate
« am: 16. Januar 2017, 13:01 Uhr »
Hallo zusammen,

dieses Dressing esse ich gerne auf knackigen Salaten, es erinnert etwas an Speck und ist schön gehaltvoll.
Die Zutaten könnt ihr variabel gestalten (Mengenangaben sind nicht direkt vorgegeben).

Die Basis bildet Leinöl, verrührt (püriert) mit Tahin, ein wenig Erdnussbutter und etwas Wasser. Das ganze wird gesalzen und es kommt eine ordentliche Menge geräuchertes Paprikapulver hinein. Etwas Senf emulgiert das ganz und gibt die nötige leichte Säure (es kommt sonst kein Essig ins Dressing). Abschmecken und fertig ist da Ganze. Je nach dem wie viel Wasser man nimmt, stellt sich die Konsitenz ein.
Das ganze direkt vor dem Servieren mit ordentlich fertigen, knusprigen Röstzwiebeln Salat mischen und direkt essen, damit die Zwiebeln nicht labberig werden.

LG

:holgerm:

Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 782
  • Beiträge: 724
  • Reputation 825
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #1 am: 17. Januar 2017, 18:12 Uhr »
Klingt gut für jemanden, der Salat liebt und neue Dressing-Varianten gerne aufgreift (=ich  :) ), aber etwas irritiert mich: Inwieweit schmeckt das nach Speck, bzw. nach welchem Speck schmeckt das (Räucherspeck, gebratener Speck ähnlich gebratener Räuchertofu oder nach rohem Speck ...)? Gebratenen Räuchertofu mag ich gerne, z.B. im bayrischen Krautsalat, aber Speck an sich hat mich schon immer in die Flucht geschlagen.
Welche der Zutaten ist denn 'verantwortlich' für den Speck-Geschmack?
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 824
  • Beiträge: 677
  • Reputation 827
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #2 am: 17. Januar 2017, 18:47 Uhr »
@Ebony: Das geräucherte Paprikapulver macht das Raucharoma, erinnert an Lagerfeuer-Rauch das Pulver und gibt mit dem Tahin/Leinöl-Mix eine tolle "speckige" Basis, sehr geil, wenn dann noch die knusprigen Röstzwiebeln im Salat drin sind *nom*

Das Pulver gibt es zB von der Fa. Fuchs in so Metalldöschen und nennt sich "Paprika de la Vera"  oder auch mal Pimenton de la Vera oder so von anderen Marken. Ich bekomme es zB bei uns im REAL von einer spanischen Marke, im Regal bei den Internationalen Sachen

Offline Sweta

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 333
  • Beiträge: 481
  • Reputation 333
  • Geschlecht: Weiblich
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #3 am: 17. Januar 2017, 21:04 Uhr »
Etwas genauere Mengenangaben hätte ich nun aber schon mal gerne.  :kratz:
Ich kenne mich. Ich vehunz das... Für die ersten paar Versuche brauche ich schon etwas mehr Info...
Ich kann vielleicht nicht die Welt retten, aber ich bin lieber ein Teil der Lösung, als ein Teil des Problems!

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 824
  • Beiträge: 677
  • Reputation 827
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #4 am: 18. Januar 2017, 08:08 Uhr »
@Sweta: Leider hab ich da keine genaueren Angaben...das schaffst du schon, ich glaube an dich  :dancydance:

Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #5 am: 18. Januar 2017, 10:10 Uhr »
Ich erinner mich an dieses geräucherte Paprikapulver, das hatte Holger mal auf einem Koch-Workshop mit dabei. Das war meeegaaaa  :luuuv:
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 782
  • Beiträge: 724
  • Reputation 825
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #6 am: 18. Januar 2017, 19:28 Uhr »
@Ebony: Das geräucherte Paprikapulver macht das Raucharoma, erinnert an Lagerfeuer-Rauch ...
... Das Pulver gibt es zB von der Fa. Fuchs in so Metalldöschen und nennt sich "Paprika de la Vera"  oder auch mal Pimenton de la Vera oder so von anderen Marken. Ich bekomme es zB bei uns im REAL von einer spanischen Marke, im Regal bei den Internationalen Sachen

Da hier vor einiger Zeit von einer userin sehr von geräuchertem Paprikapulver geschwärmt wurde, habe ich mir das damals von Vantastic Foods bestellt und war mega enttäuscht. Da es bei mir keinerlei besonderes, geschweige Raucharoma entfalten wollte, habe ich es irgendwann einfach in toto in einem Gulasch entsorgt. Das war aber dann wohl einfach vom falschen Hersteller. Danke  :holgerm: für deine genauen Angaben, ich freue mich auf meinen zweiten Versuch.

@Sweta: Probier's einfach aus, das macht doch viel mehr Spass als stures nachkochen. Immer mal wieder den Finger ins Dressing tauchen  :vict:. Nachteil: Wenn's perfekt ist, weisst du nicht mehr genau , was wieviel wovon drin ist  :smileee:. Dann halt beim nächsten mal von vorne - das Gespür kommt dann schon. Bis du DEIN Dressing (nur als Beispiel) hast.

edit: Vertraut Holgers Rezepten einfach, denn
das
liegt ja schon viele, viele Jahre zurück ;)
LG
« Letzte Änderung: 18. Januar 2017, 20:00 Uhr von Ebony »
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 824
  • Beiträge: 677
  • Reputation 827
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #7 am: 19. Januar 2017, 09:03 Uhr »
edit: Vertraut Holgers Rezepten einfach...

Danke :)
Ich versuch mein Bestes....

Ja, das Paprikapulver von Fuchs ist da ziemlich toll...die haben auch ein "dänisches Rauchsalz"...das ist auch toll.
Für den ersten Eindruck:
Das Paprikapulver erinnert an Lagerfeuer-Rauch, schmeckt auch geil über Bratkartoffeln gestreut (nicht ioder nur ganz kurz mitbraten, sonst verbrennt es).
Das dänische Rauchsalz erinnert an "Lagerfeuer ist unwiderruflich auf die Holzhütte übergegriffen"  :smileee:  ...sehr holzig und rauchig, toll für so "natürlich-holzige" Raucharomen...
Es gibt auch andere Rauchsalze, die dann eher in richtig BBQ-Rauch gehen (meist solche Hickory-Rauchsalze) oder auch Flüssgrauch...diese sind eher gut für so BBQ-Marinaden oder sowas

Mit den verschiedenen Raucharomen kann man in Kombination auch aus Tempeh tollen "Bacon" machen.
Workshopteilnehmer erinnern sich vllt an meinen Tempeh-Bacon...(im Prinzip werden Tempehscheiben in einer Würzmarinade gekocht, die eingekochte Marinade über den Tempeh verteilt und nochmal gebacken).

Paprika de la Vera ist auf jeden Fall sehr toll (musst aber aufpassen, es gibt "dulce", das entspricht "edelsüß" und es gibt auch scharfes, von FUCHS aber nur "edelsüß").

LG

:holgerm:

Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #8 am: 19. Januar 2017, 11:44 Uhr »
Es bleibt uns nichts anderes übrig, wir müssen einen Kochworkshop machen damit Sweta das Speck-Dressig auch optimal lernen kann.
Wo soll das hinführen, wenn sie sich zum erstem Mal daran versucht und in schlimmsten Falle an dem Dressing scheitert. Daraufhin dann in eine Depression fällt, nicht mehr vegan leben will und dann Haus und Hof, Mann und Kind verlässt... Holger, willst du das verantworten  :heult: ? häh ? Willst du? Willst du ?

Nein, ich denke nicht dass irgendjemand das wollen würde  :hunger:


 :lolrofl:
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 824
  • Beiträge: 677
  • Reputation 827
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #9 am: 19. Januar 2017, 12:01 Uhr »
Holger, willst du das verantworten  :heult: ? häh ? Willst du? Willst du ?

Nein, ich denke nicht dass irgendjemand das wollen würde  :hunger:


 :lolrofl:

...ganz uneigennützig wieder mal  :smileee: :snickergirl:

Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #10 am: 19. Januar 2017, 12:05 Uhr »
 :lolrofl: Hast mich erwischt   :lolrofl:
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Offline Sweta

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 333
  • Beiträge: 481
  • Reputation 333
  • Geschlecht: Weiblich
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #11 am: 19. Januar 2017, 12:13 Uhr »
  :'( ich merke diesen Anflug von unwohl sein... Des Lebens Sinn schwindet...
Ich kann vielleicht nicht die Welt retten, aber ich bin lieber ein Teil der Lösung, als ein Teil des Problems!

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 824
  • Beiträge: 677
  • Reputation 827
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #12 am: 19. Januar 2017, 12:14 Uhr »
  :'( ich merke diesen Anflug von unwohl sein...

...das nennt man Kohldampf  ;) ...mach dir ´ne Scheibe Brot !  :hunger:

Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 782
  • Beiträge: 724
  • Reputation 825
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #13 am: 23. Januar 2017, 20:54 Uhr »
Zurück zum Ausgangspunkt  :):
Hallo zusammen,
dieses Dressing esse ich gerne auf knackigen Salaten, es erinnert etwas an Speck und ist schön gehaltvoll.
Die Zutaten könnt ihr variabel gestalten (Mengenangaben sind nicht direkt vorgegeben).

Die Basis bildet Leinöl, verrührt (püriert) mit Tahin, ein wenig Erdnussbutter und etwas Wasser. Das ganze wird gesalzen und es kommt eine ordentliche Menge geräuchertes Paprikapulver hinein. Etwas Senf emulgiert das ganz und gibt die nötige leichte Säure (es kommt sonst kein Essig ins Dressing). Abschmecken und fertig ist da Ganze. Je nach dem wie viel Wasser man nimmt, stellt sich die Konsitenz ein.
Das ganze direkt vor dem Servieren mit ordentlich fertigen, knusprigen Röstzwiebeln Salat mischen und direkt essen, damit die Zwiebeln nicht labberig werden.

LG
:holgerm:
Ich habe das Rezept heute ausprobiert, aber da ich nicht alle angegeben Zutaten da hatte, variiert. Das Ergebnis war  :thumbsup:

Etwas genauere Mengenangaben hätte ich nun aber schon mal gerne.  :kratz:
Ich kenne mich. Ich vehunz das... Für die ersten paar Versuche brauche ich schon etwas mehr Info...
Für Sweta habe ich jeden Schritt notiert  :grasbeisserle: :

Hier also meine Variante:
1 EL Tahin mit
2 EL Alba-Öl gut verrühren [hatte kein reines Leinöl da, aber Alba-Öl enthält Leinöl]
1 TL Sunflower Butter [hatte keine Erdnussbutter da, Sunflower ist aus Sonnenblumenkernen und schmeckt ähnlich] und
1/2 TL scharfen Senf zugeben und gut mit einer Gabel aufschlagen.
5 EL Wasser nach und nach zugeben und weiter aufschlagen.
2 gestr. TL Grillwürzer Smokey Bacon* peu à peu zugeben und unterrühren [enthält Salz, weshalb ich kein weiteres zugegeben habe]
Die Konsistenz ist nun ähnlich wie Crème fraiche und passt gut zu knackigem Salat.
Eine Handvoll Salatkerne unterrühren, dann den vorbereiteten Salat unterheben und zum Schluss Röstzwiebeln drüber streuen.

Das ergibt mit 'Butter'brot eine vollwertige Mahlzeit  :hunger:, ist mir aber im Sommer vll. etwas zu gehaltvoll.

* Grillwürzer Smokey Bacon von Ostmann: Habe ich mir mal gekauft und fand den Geschmack zu penetrant. Für dieses Rezept schien er mir, vorsichtig dosiert, geeignet. Im Salat war die Rauchnote auch sehr gut, nur: Der Geschmack bleibt im Mund förmlich kleben, meine Küche riecht immer noch nach dem Zeug. Das ist dann nicht mehr schön. Ich kann also nur von diesem Gewürz abraten, werde es nun auch endlich entsorgen und schauen, ob ich den von Holger empfohlenen geräucherten Paprika auftreibe.

LG
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline Sweta

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 333
  • Beiträge: 481
  • Reputation 333
  • Geschlecht: Weiblich
Re: "Speck"dressing für knackige Salate
« Antwort #14 am: 23. Januar 2017, 21:18 Uhr »
Vielen Dank Ebony  :) Da kann ich gut ansetzen... Ich koche zwar wirklich gerne "aus dem Ärmel heraus" aber für bestimmte Rezepte brauche ich erstmal einen Ansatzpunkt...

Geräucherte Paprika darf bei uns im Gewürzregal nicht fehlen. Wir hatten jetzt eine lange Zeit das von Edora in so einem 5 oder 6 eckigen Glas. Sehr ergiebig und hat lange gehalten. Jetzt wo es zu ende geht haben wir uns ein Döschen von Fuchs besorgt aber noch tnicht aufgemacht.
Ich kann vielleicht nicht die Welt retten, aber ich bin lieber ein Teil der Lösung, als ein Teil des Problems!