Autor Thema: Rettungszentren, Lebenshöfe  (Gelesen 372 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ratatöskr

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 52
  • Beiträge: 38
  • Reputation 52
  • Geschlecht: Weiblich
Rettungszentren, Lebenshöfe
« am: 20. Januar 2017, 12:22 Uhr »
Gemessen an dem Elend, das Menschen Tieren antun, erscheinen die wenigen Versuche, Tiere zu retten, kaum ins Gewicht zu fallen. Und doch ändern sie für einzelne Tiere die ganze Welt. Ich bin treue Betrachterin der Beiträge von Butenland und unterstütze den Hof finanziell, und, wie schon gesagt, ich übersetze für Animals Asia. Aber hier habe ich ein weiteres, sehr ungewöhnliches Beispiel gefunden, ein Rettungszentrum für Fledermäuse. Und da mich das Filmchen so bewegt hat wie selten etwas in letzter Zeit, möchte ich es gern mit Euch teilen  :wave::

https://www.youtube.com/watch?v=FkeSSdwbnPg


Tu, was Du nicht lassen kannst.

Offline banäna

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 3
  • Beiträge: 6
  • Reputation 3
Re: Rettungszentren, Lebenshöfe
« Antwort #1 am: 29. Januar 2017, 06:51 Uhr »
Das ist ja abgefahren! Hätte nicht gedacht, dass es sowas überhaupt gibt :)

An meiner Spaziergangs-Strecke laufe ich immer an einer Weide mit Kühen vorbei. Bis vor war da auch ein Bulle mit dabei. Dann gab es wohl eine Anzeige beim Landratsamt wegen Tierquälerei, denn man könnte den Bullen bei -13 Grad ja nicht draußen stehen lassen...derjenige der diese Anzeige in die Wege geleitet hat, hätte sich lieber mal für echte Tierprobleme eingesetzt :kratz:

Vielen Dank von


Offline Ratatöskr

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 52
  • Beiträge: 38
  • Reputation 52
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rettungszentren, Lebenshöfe
« Antwort #2 am: 29. Januar 2017, 10:19 Uhr »
Da hast Du sicherlich Recht. Ich habe inzwischen eine ganze Reihe von Kühen erlebt, die nach langen düsteren Jahren endlich auf die Weide durften. Manche, die nur gewohnt waren, eine Wand anzuschauen, hatten zunächst Angst, wen wundert's. Aber alle, selbst ein paar ganz uralte "Damen", strahlten bald unbändige Lebensfreude aus. Und was die Kälte betrifft: Lotti hat sich offenbar nicht daran gestört:

https://www.youtube.com/watch?v=H0PVQ_D1NO0
Tu, was Du nicht lassen kannst.

Offline Sandra12

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 4
  • Beiträge: 17
  • Reputation 4
Re: Rettungszentren, Lebenshöfe
« Antwort #3 am: 16. März 2017, 10:27 Uhr »
Bei mir im Örtchen gibt es am Ortsausgang einen "Geflügelhof" ich könnte jedes mal Kotzen, wenn ich daran vorbeigehen muss. Aber so lange die die Auflagen vom Veterinäramt erfüllen kann man leider nix machen. Mich macht das soooo wütend!!!!