Autor Thema: Der Brot Back Thread  (Gelesen 2671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #15 am: 18. Mai 2017, 20:18 Uhr »
Mein erstes in jeder Hinsicht selbst gebackenes Roggen(+Dinkel)Brot. Dabei habe ich so einiges am Grundrezept geändert (mache ich bei Weizenbroten auch gerne, aber da bin ich mittlerweile sehr sicher). Das Wirken hat mich total entspannt  :). Es riecht sooooo gut  :luuuv: und es fällt schwer, zu warten, bis es einigermaßen ausgekühlt ist...
So sieht's aus:


Sieht echt super aus  :korrekt: :korrekt: :korrekt: :korrekt: :wave:

Vielen Dank von


Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 776
  • Beiträge: 699
  • Reputation 819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #16 am: 18. Mai 2017, 21:14 Uhr »
Schmeckt wirklich gut, aber nach meinem Geschmack könnte es noch mehr Gewürze (Fenchelsamen, Koriander, Kümmel ...) vertragen (da war mir heute gerade danach). Das habe ich mich aber noch nicht getraut, da ich eh schon so einiges am Originalrezept geändert habe und auch leider keinen ganzen Koriander da hatte. Sonst (Kruste, Krume) passt alles. Das wird wohl mein Grundrezept für Roggenbrote.
Aber es ist schon faszinierend, wie sich sowohl Anstellgut, als auch der Brotteig selbst nach der verwendeten Getreideart verhält.
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Vielen Dank von


Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #17 am: 18. Mai 2017, 21:35 Uhr »
Ja, die Mehlsorten sind echt wie kleine Diven...sehr unterschiedlich.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #18 am: 19. Mai 2017, 16:32 Uhr »
Heute backe ich Brötchen. Mein Basisrezept Basisrezept ohne Glanzstreiche, Mehlsorten 330g Weizen 1050 und 300g Weizen 405, zusätzlich mit nur 1 EL Apfelessig und 3 EL Öl, bin mal gespannt, welchen Effekt das Öl hat

Vielen Dank von


Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #19 am: 20. Mai 2017, 16:53 Uhr »
Heute backe ich Brötchen. Mein Basisrezept Basisrezept ohne Glanzstreiche, Mehlsorten 330g Weizen 1050 und 300g Weizen 405, zusätzlich mit nur 1 EL Apfelessig und 3 EL Öl, bin mal gespannt, welchen Effekt das Öl hat


Brötchen sind gut geworden, extra Effekt hat das Öl vllt etwas, aber habe ich nicht besonders bemerkt.

Heute wurde gerade mein Sauerteig gefüttert und ich test aus, was der Rest Sauerteig in dem Glas kann, damit will ich gleich noch backen, habe den Rest mit Reissirup "gefüttert", damit er treiben kann (hoffentlich schnell) und dann gibt es nachher noch Baguettestangen oder so.

Vielen Dank von


Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #20 am: 21. Mai 2017, 16:46 Uhr »
...und dann gibt es nachher noch Baguettestangen oder so.

Ja, die gab es dann auch, sehr lecker.

Gerade heizt der Ofen vor für ein Weizen-Roggen-Mischbrot mit Hanfsaat und frischem Sauerteig ohne Hefezusatz...ist ziemlich gut aufgegangen, ich freu mich schon :)

Vielen Dank von


Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 776
  • Beiträge: 699
  • Reputation 819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #21 am: 16. Juni 2017, 19:50 Uhr »
So, ich wollte heute abend eigentlich ein Brot backen, da für eine Tierschutzveranstaltung ein Kuchen geplant war (da nutze ich die Temperatur vom Kuchenbacken gerne zum Aufheizen des Ofens fürs Brot). Nur lief heute wg. des gestrigen Feiertags und des bevorstehenden WEs alles recht unplanmäßig und zusätzlich wurde meine Hündin krank. Jetzt habe ich den Sauerteig (gestern abend angesetzt und er sieht top aus!) im Kühlschrank in den Wartemodus versetzt und werde morgen weitermachen. Ich hoffe, der Sauerteig nimmt es mir nicht übel. Mal sehen. Ist auch ein Rezept, das ich zum ersten Mal backe.
Ich werde berichten.
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Vielen Dank von


Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #22 am: 16. Juni 2017, 19:56 Uhr »
So, ich wollte heute abend eigentlich ein Brot backen, da für eine Tierschutzveranstaltung ein Kuchen geplant war (da nutze ich die Temperatur vom Kuchenbacken gerne zum Aufheizen des Ofens fürs Brot). Nur lief heute wg. des gestrigen Feiertags und des bevorstehenden WEs alles recht unplanmäßig und zusätzlich wurde meine Hündin krank. Jetzt habe ich den Sauerteig (gestern abend angesetzt und er sieht top aus!) im Kühlschrank in den Wartemodus versetzt und werde morgen weitermachen. Ich hoffe, der Sauerteig nimmt es mir nicht übel. Mal sehen. Ist auch ein Rezept, das ich zum ersten Mal backe.
Ich werde berichten.

Den Wartemodus sollte der überrleben, könnte höchstens länger daueren, bis der wieder in Wallung kommt. Gute Besserung für die Hündin

Vielen Dank von


Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 776
  • Beiträge: 699
  • Reputation 819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #23 am: 19. Juni 2017, 14:11 Uhr »
Ich habe den Sauerteig 8 Std. bei Zimmertemperatur stehen gelassen und dann weitergemacht. Das hat wunderbar funktioniert.
Und meine Hündin ist auch wieder gesund  :).
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Vielen Dank von


Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #24 am: 02. Juli 2017, 19:45 Uhr »
Mit dem Hefe-Salz-Verfahren gemacht...aber auch nocht mit etwas Trockenhefe und Sauerteig...geht in Richtung Toastbrot und die Krume ist toll gleichmäßig und fluffig


Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 776
  • Beiträge: 699
  • Reputation 819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #25 am: 05. Juli 2017, 17:34 Uhr »
Schaut das gut aus  :thumbsup:
Ist das ein eigenes Rezept?

Was ich schade finde: Holger und ich sind doch nicht die einzigen im Forum, die Brot selbst backen (ich allerdings bei den sommerlichen Temperaturen auch nicht so oft), aber außer uns beteiligt sich hier niemand  :(.

Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #26 am: 05. Juli 2017, 18:58 Uhr »
Danke, ja...quasi selbst gemischt, aber leider kein Rezept...das war ein Versuch...der mich aber ermuntert mir irgendwann eine Toastbrotform zu kaufen...das Brot lässt sich recht gut toasten und schmeckt wie Vollkorn-Körnertoast, nur etwas mehr Salz könnte noch dran.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #27 am: 15. Juli 2017, 18:41 Uhr »
Morgen wird gebacken, Sauerteigzeit  :)
« Letzte Änderung: 15. Juli 2017, 18:51 Uhr von HolgerMaulwurf »

Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 776
  • Beiträge: 699
  • Reputation 819
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #28 am: 06. September 2017, 17:31 Uhr »
Ich habe ein Rezept für ein Brot (Vorteig, Sauerteig, insg. 790 g Roggenmehl, 200g Weizenmehl, 15g Frischhefe), das ich gerne nachbacken würde. Nur: Das Rezept verlangt 1 EL fermentaktives (!) Backmalz. Nicht-fermentaktives Backmalz ersetze ich problemlos durch Gestenmalz. Wie sieht das aber bei fermentaktivem aus? Und wenn ich mir das besorgen muss, wie lange hält das denn - ich backe eher selten mit Backmalz?  :fragezeichen:
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Der Brot Back Thread
« Antwort #29 am: 06. September 2017, 18:33 Uhr »
WEnn das "ferment" quasi von dem alten Wort für "Enzym" herrührt, sollte es nur heißen, dass es quasi Malz ist, welches noch "lebendig" ist, also wo die Enzyme noch aktiv sind, sprich "roh"...scheint für mich ein wenig wie ein "verkaufswort" zu sein...Hefe wäre ja quasi auch "fermentaktiv", sonst würde sie gar nicht gehen...Sauerteig sollte auch "fermentaktiv" sein, wenn der das Brot aufgehen lässt...

Hierzu habe ich jetzt das gefunden, mit dme ich auch schon mal gebacken habe:
https://www.seitenbacher.de/news/neu-bei-uns-im-sortiment-backmalz