Autor Thema: 5 gesunde Jahre  (Gelesen 117 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline yeti_i

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 3
  • Beiträge: 11
  • Reputation 3
5 gesunde Jahre
« am: 08. Juli 2017, 20:32 Uhr »
Ein jedes Kind liebt Tiere und die Natur, hat ein liebevolles Verhältnis dazu.   
Unbemerkt wird ein Kind dazu erzogen, Fleisch zu essen. Die ersten Zivilisationskrankheiten folgen direkt.

Irgendwann beginnt man darauf zu warten, wann man die nötige Reife hat, ein Tier zu töten.
Dieser Moment kommt aber nie.
Dann schiebt man die Verantwortung auf andere: der Metzger ist schuld, die Politik, die Gesellschaft, zuletzt ist es der Schlachter, der ja diese unliebsame Arbeit übernimmt.

Die Allergien und das Rheuma habe ich durch eine vegetarische Ernährung unterdrücken können.     
Im Oktober vor fünf Jahren wurde ich spontan zum Vollveganer, also ohne faule Kompromisse.
Seitdem habe ich nicht eine Sekunde bereut. Arztbesuche dienen nur noch der Gesundheitskontrolle (Blutbild etc.).
Krankheiten bleiben draußen.  :-)

 :thumbsup:


Vielen Dank von


Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4874
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: 5 gesunde Jahre
« Antwort #1 am: 17. Juli 2017, 20:22 Uhr »
Willkommen im Club der potenziell länger Lebenden.  :)
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.