Autor Thema: Vegane Zucchini-Kartoffel-Möhren-Suppe  (Gelesen 309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FloRoe

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 2
  • Reputation 0
  • Geschlecht: Männlich
Vegane Zucchini-Kartoffel-Möhren-Suppe
« am: 05. Oktober 2017, 13:42 Uhr »
1 EL    Rapsöl
1 große Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
5 m.-große Kartoffel(n)
2 große Zucchini
6 große Möhre(n)
1 Liter Wasser, heißes
2 EL    Gemüsebrühe, instant, Salz und Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver, optional
2 EL    Sojamilch (Sojadrink), Sojasahne oder Hafermilch

Die Zwiebel grob, die Knoblauchzehe fein würfeln. Kartoffeln, Zucchini und Möhren schälen bzw. säubern und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Das Öl im Schnellkochtopf erhitzen, die Zwiebel hinzufügen und leicht anbraten. Dann die zerkleinerte Knoblauchzehe dazu geben. Kurz unter ständigem Rühren braten. Das restliche Gemüse zugeben. Am besten heißes Wasser nehmen und hinzufügen. Den Schnellkochtopf nach Anleitung verschließen. Den Herd solange auf höchster Stufe lassen bis die Suppe im Topf kocht und der Druck anfängt. Auf niedrigste Stufe (bei mir 1) runter schalten und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann ausdrehen und noch weitere 5 Minuten auf dem Herd lassen.

Nach dieser Zeit nach Anleitung den Dampf aus dem Schnellkochtopf entweichen lassen und dann öffnen (wenn der Topf nicht mehr unter Druck steht!!).

Die Suppe mit einem Stabmixer sämig pürieren. Wenn die Suppe zu dickflüssig ist noch etwas Wasser zugeben. Mit den Gewürzen und der Gemüsebrühe abschmecken. Es passen auch gut frische Kräuter wie z.B. Petersilie.

In Suppentellern anrichten und die Hafermilch bzw. Sojamilch/-sahne zugeben.