Autor Thema: Rezept  (Gelesen 402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Astrid25

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 11
  • Reputation 0
  • Geschlecht: Weiblich
Rezept
« am: 15. April 2018, 01:40 Uhr »

Hallo! Heute habe ich ein herrliches Rezept zum Mittagessen mit viel Glamour zubereitet. Ich möchte es mit euch teilen.

    2 Auberginen
    5 reife Tomaten
    1 Esslöffel Pesto
    750 ml Milch
    250 Gramm Mehl.
    50 Gramm Margarine
    50 Gramm geriebener Käse(Besser Pecorino)
    Öl, Pfeffer und Salz.

Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden und mit sehr wenig Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Die Tomaten ebenfalls. Mach eine Bechamelsosse, (auseinander). Später In einer Auflaufform eine dünne Schicht Auberginen auf den Boden geben, auf die wir die Tomate mit dem Esslöffel Pesto geben und schließlich alles mit der restlichen Aubergine bedecken. Darauf geben wir die Bechamelsosse, verteilen Margarineblätter auf der Oberfläche und bestreuen den geriebenen Käse darüber.Es wird nur nötig sein, die Auberginen zu backen, bis der Käse gratiniert ist und dann ... zu genießen!

Offline Astrid25

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 11
  • Reputation 0
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rezept
« Antwort #1 am: 18. April 2018, 01:26 Uhr »

Hallo! Heute habe ich ein herrliches Rezept zum Mittagessen mit viel Glamour zubereitet. Ich möchte es mit euch teilen.

    2 Auberginen
    5 reife Tomaten
    1 Esslöffel Pesto
    750 ml Milch
    250 Gramm Mehl.
    50 Gramm Margarine
    50 Gramm geriebener Käse(Besser Pecorino)
    Öl, Pfeffer und Salz.

Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden und mit sehr wenig Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten. Die Tomaten ebenfalls. Mach eine Bechamelsosse, (auseinander). Später In einer Auflaufform eine dünne Schicht Auberginen auf den Boden geben, auf die wir die Tomate mit dem Esslöffel Pesto geben und schließlich alles mit der restlichen Aubergine bedecken. Darauf geben wir die Bechamelsosse, verteilen Margarineblätter auf der Oberfläche und bestreuen den geriebenen Käse darüber.Es wird nur nötig sein, die Auberginen zu backen, bis der Käse gratiniert ist und dann ... zu genießen!

Kenn ich gut, schmeckt einfach lecker.
Sollte als Sticky angebracht werde, ich bin dafür.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1052
  • Beiträge: 1882
  • Reputation 1130
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Rezept
« Antwort #2 am: 19. April 2018, 16:01 Uhr »
Na, da hat wohl jemand vergessen, noch mehr Accounts anzulegen für gaaaanz unauffälliges Advertising, das bald folgt, was?  :dontknow:


Zum Thema: Das Rezept klingt prinzipiell gut, hat nur wenige Zutaten und lässt sich ja leicht veganisieren.
Ich würde aber wahrscheinlich direkt Lasagne daraus machen bzw. noch Nudelplatten reinschmeißen, damit das Essen auch satt macht. ;c)

Offline Astrid25

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 11
  • Reputation 0
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rezept
« Antwort #3 am: 21. April 2018, 02:40 Uhr »
Na, da hat wohl jemand vergessen, noch mehr Accounts anzulegen für gaaaanz unauffälliges Advertising, das bald folgt, was?  :dontknow:


Zum Thema: Das Rezept klingt prinzipiell gut, hat nur wenige Zutaten und lässt sich ja leicht veganisieren.
Ich würde aber wahrscheinlich direkt Lasagne daraus machen bzw. noch Nudelplatten reinschmeißen, damit das Essen auch satt macht. ;c)

Ach weil ich mir selbst geantwortet habe? Mach ich manchmal, war ja auch schon etwas betippst jijiji
Sorry nur leider hat auf das leckere Gericht keiner geantwortet ;(