Autor Thema: Tofu"fisch" Bordelaise  (Gelesen 1866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kleine1002

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1160
  • Beiträge: 1381
  • Reputation 1191
  • Geschlecht: Weiblich
  • Indoor-vegan
Tofu"fisch" Bordelaise
« am: 05. Januar 2012, 13:43 Uhr »
Tofufisch „Bordelaise“

Zutaten für 2 Portionen:

•   200g Tofu
•   ½ Zitrone
•   Leinöl
•   ½ - 1 Noriblatt
•   Salz
•   Paniermehl/Semmelbrösel/o.ä.
•   1 EL Alsan
•   ½ Zwiebel
•   2 EL Petersilie
•   1 EL Hefeflocken

Zubereitung:
Tofu zerdrücken, Noriblatt sehr klein rupfen und beides miteinander mischen. Einen Schuss Leinöl dazu, mit Salz und Zitronesaft abschmecken. Dann die „Fisch“Masse in eine kleine Auflaufform drücken (oder noch besser in zwei flache Creme Brulée Förmchen).
Nun die Zwiebel fein hacken und in Alsan anschwitzen. Kurz abkühlen lassen und dann mit Hefeflocken, Paniermehl und Petersilie vermengen, leicht salzen. Das Paniermehl soll das ganze Fett aufnehmen, aber auch nicht zu trocken werden.
Zum Schluss die Krustenmasse auf dem Tofufisch verteilen und etwas andrücken. Dann das ganze ein paar Minuten backen, bis die Kruste schön braun ist. (Ich habe es in den Minibackofen gestellt, daher kann ich euch leider keine genaue Gradzahl nennen.) 
Den fertigen „Fisch“ mit etwas Zitrone beträufeln.

Ich esse dazu am liebsten Reis und Apfelmus.