Topic rating:
  • Currently 5.00/5

Autor Thema: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik  (Gelesen 32354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jule86

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 559
  • Reputation 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #15 am: 10. Januar 2012, 22:20 Uhr »
In nen Lush-Laden würd ich trotzdem gerne mal, das muss der Hammer an Geruchsbelastung sein, aber ich mag den Lush-Duft meistens  :thumbsup:

Das ist es absolut. Man muss nur außen dran vorbeigehen und weiß blind: "Oh, ein Lush-Laden!"  ^-^ Ich geh da aber gar nicht gerne rein, von solchen extremen Gerüchen krieg ich immer Kopfschmerzen.  :-\
Ich benutze auch alverde und Balea. Und ich hab einen Lippenpflegestift von yaoh, die gibts meines Wissens aber leider nicht in Deutschland.
"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel." - Charles Darwin

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #16 am: 10. Januar 2012, 23:01 Uhr »
@ nova: Danke für die Seite!  :blossom:

@ Hannes Benne: Von Alverde kaufe ich die Produkte, wo es direkt draufsteht, dass es vegan ist. Bei Balea ist mir das noch nicht aufgefallen, aber ich werde mal genauer hinschauen.

@ Thema Lush: Die Sachen riechen in "roher" Form immer anders als beim Benutzen. Hab meiner Mom zum Geburtstag ein festes Schaumbad geholt, das beim Benutzen vollkommen anders gerochen hat. Da kauft man sozusagen die Katze im Sack! ;-)

@ Waschmittel: Bei DM gibt's auch das Waschmittel von ECOVER - das wurde im Buch "Fast nackt" angeprisen. Hab dran geschnuppert und fand es widerlich! Mit DenkMit hab ich bisher gute Erfahrungen gemacht.

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #17 am: 11. Januar 2012, 08:28 Uhr »
Bei den Baleasachen steht es leider nicht direkt drauf, muss man sich vorher schlau machen und am Besten ne Liste machen, was man kaufen will (oder mit Smartphone im Laden den Blog durchforsten).
 
Die Denkmit-Sachen sind auch ok, aber es ist kein Öko-Waschmittel auch wenn der Name das vermuten lässt.... Da gibts dann widerum das denkmit-nature wovon die Geschirrspültabs allerdings wieder nicht vegan sind.... Und Ecover wird an Wasserflöhen gestetet soweit ich weiß.
 
Mittelfristig will ich auf irgendein veganes, bezahlbares Ölo-Waschmittel umsteigen aber so lange nutze ich Frosch. Das ist wenigstens vegan und schonmal Bio. Nur leider nicht wirklich öko und Palmöl ist auch drin....
 
 
edit: Waschmittel kann man auch günstig selber herstellen, soll sehr gut sein, ich habs bis jetzt nicht getestet:
http://biotiful.at/blog/2009/11/waschmittel-mit-seife-selbst-machen/#axzz1j8HRYYCZ
 
(vllt. ist Waschmittel auch schon nen eigenen Thread wert?)
... :(

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #18 am: 11. Januar 2012, 12:37 Uhr »
Hallo :-)

Der Link ist toll! Werde ich testen!
 Benutze bisher auch Frosch! Aber das, hört sich echt interessant an, vor allem wenn man seinen eigenen Lieblingsduft per ätherischem Öl dazutun kann!


 :wave:  Simona
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline Pektini

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 506
  • Beiträge: 847
  • Reputation 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #19 am: 11. Januar 2012, 18:40 Uhr »
ich benutze meist balea... nur für die haare muss ich head n shoulders benutzen, auch wenns unvegan ist.... aber ich bekomm sonst sofort schuppen :/


Vegane Kosmetik kann ich mir ehrlich gesagt nicht leisten, 12€ für nen geschissenen Kajal ist halt einfach zu viel für nen schüler. Da ist der für 2,99 schon teuer genug...

Das Anti-Schuppen-Shampoo von Balea ist vegan und ich bin zufrieden damit.
Wenn wir die Dinge verstehen, sind sie wie sie sind. Wenn wir die Dinge nicht verstehen, sind sie wie sie sind.

Offline Lilo

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 418
  • Reputation 87
  • Geschlecht: Männlich
  • †Black.Planet†
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #20 am: 11. Januar 2012, 19:02 Uhr »
hm..danke für den tipp, ich werds mal ausprobieren ;)

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #21 am: 13. Januar 2012, 17:46 Uhr »
Beim Deo hat das hier mich überzeugt: http://www.vegan-wonderland.de/catalog/lavera-deo-spray-vanillekokos-p-513.html
Es riecht gut, wirkt gut und hat einen umweltfreundlichen Pumpzerstäuber... Die Ergiebigkeit ist auch gut. Ich benutze es täglich und 1 Flasche reicht bei mir ca. 2,5-3 Monate.


Das Deo habe ich heute auch gekauft, weil ich mit meinem anderen nicht zufrieden bin.

Erste Erfahrungen:
- schnuppert fein  :korrekt:
- ein kleiner "Spritzer" reicht vollkommen aus
- braucht leider eine Weile bis es getrocknet/eingezogen ist --> es kann aber auch sein, dass ich zu viel genommen habe...  :dontknow:

Morgen werde ich dann sehen, ob es den Alltagstest durchhält!  ;)

Offline Pektini

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 506
  • Beiträge: 847
  • Reputation 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #22 am: 15. Januar 2012, 11:39 Uhr »
Kennt jemand das neue Shampoo von Alverde mit Amaranth? Vom Duft und der Konsistenz des Shampoos bin ich sehr angeten. Vorhin habe ich es dann ausprobiert, aber irgendwie enttäuscht  :-\. Schon nach dem Duschen fühlten sich die Haare knotig an und jetzt beim trocknen fühlen sie sich strohig an. Vielleicht sollte ich mir noch die Spülung kaufen  :-\.
Wenn wir die Dinge verstehen, sind sie wie sie sind. Wenn wir die Dinge nicht verstehen, sind sie wie sie sind.

Offline tara

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 8
  • Reputation 2
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #23 am: 24. Januar 2012, 17:07 Uhr »
Habe das gerade eben zugeschickt bekommen, passt vielleicht zum Thema?
http://www.barcoo.com/blog/2012/01/12/barcoo-unterstutzt-den-tierschutz-beim-einkauf/

Ich hab´s mir noch gar nicht angesehen/durchgelesen, also bitte nicht meckern wenn´s Pseudo ist  ;)

Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #24 am: 24. Januar 2012, 18:27 Uhr »
Kennt jemand das neue Shampoo von Alverde mit Amaranth? Vom Duft und der Konsistenz des Shampoos bin ich sehr angeten. Vorhin habe ich es dann ausprobiert, aber irgendwie enttäuscht  :-\. Schon nach dem Duschen fühlten sich die Haare knotig an und jetzt beim trocknen fühlen sie sich strohig an. Vielleicht sollte ich mir noch die Spülung kaufen  :-\.

Das kenn ich nicht. Aber ich hatte eines von Alverde (irgendwas mit Kaffeeextrakt für feines Haar), dass war leider nicht in der Lage meine Stylingprodukte rauszuwaschen. Ich bin jetzt auf Balea umgestiegen.
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #25 am: 25. Januar 2012, 18:49 Uhr »
dekorative Kosmetik von Beauty without cruelty (kennt wahrscheinlich schon jeder).
Zu bestellen bei:
http://www.kanz.or.at/beauty.htm

oder Dr. Baumann
http://dr-baumann.com/

es ist ja nicht immer jedes Produkt von einer Firma überzeugend, so das beispielsweise das Puder/Lippenstift von bwc sehr gut ist, der Mascara aber wiederum nicht.

nach PA müsste das auch vegan sein (wenn sich nix geändert hat)
http://www.maccosmetics.de/product/shaded/158/1231/Studio-Fix-Fluid-SPF-15/index.tmpl
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #26 am: 25. Januar 2012, 19:19 Uhr »
@pektini        Also ich nehme nur Alverde Shampoos, das Du Deine Haare als trocken/knotig empfindest ging mir auch so, aber das liegt wohl daran das keine Silikone drin sind und das ist man eben gewöhnt! Ich nehme jedes mal die dazugehörige Spülung her, aber sparsam, sonst fetten die Haare sehr schnell wieder!

LG Simona  :wave:
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #27 am: 25. Januar 2012, 19:44 Uhr »
Wie wärs mit dem hier (zumindest zur Inspiration)?
DIY: Die Heilerdemaske gegen Mitesser und fettige Haut + Outtakes :)

Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #28 am: 25. Januar 2012, 20:23 Uhr »
Ich kann ALVERDE nur empfehlen !!! :thumbsup:

Was anderes kommt mir nicht mehr in die Tüte  ;D

ALVERDE :luuuv:
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #29 am: 25. Januar 2012, 20:24 Uhr »
@AlterGeist   Heilerde ist echt super! Ich mach zweimal die Woche die Heilerde-Maske und ich schwöre darauf!


Ausserdem finden mich meine Kids damit ultra-lustig!  :lolrofl:

LG Simona :wave:
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!