Topic rating:
  • Currently 5.00/5

Autor Thema: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik  (Gelesen 32355 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #30 am: 25. Januar 2012, 20:54 Uhr »
Wir hätten gerne ein Photo mit Heilerdemaske :dancydance: :dancydance: :dancydance:
Aber Heilerde ist wirklich das beste :smileee:
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #31 am: 25. Januar 2012, 21:13 Uhr »
@ celsus genauso Katastrophe wie Du auch aussehen würdest!  :lolrofl:

Viel Spaß beim Todlachen!

LG Simona :wave:
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #32 am: 25. Januar 2012, 21:41 Uhr »
Spitzenmäßig!!!!!


 :thumbsup:  Thumbs up!!!  :korrekt:

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #33 am: 25. Januar 2012, 22:51 Uhr »
Ich kenne das, also wie man damit aussieht, benutze ich selber immer nach der Rasur und das schon seit 25 Jahren.
Ist allem künstlichen Zeugs weit überlegen.

Von daher, sieht das für mich nicht schlimm aus :thumbsup:
« Letzte Änderung: 06. Februar 2012, 18:05 Uhr von Celsus »
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Vielen Dank von


Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #34 am: 26. Januar 2012, 07:00 Uhr »
@celsus       Dann bist Du jetzt mit einem Foto dran!   :snickergirl:


LG Simona
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #35 am: 26. Januar 2012, 11:11 Uhr »
damit hätte ich eigentlich rechnen müssen, das diese Forderung auf mich zukommt. :smileee:
aber warum nicht :lolrofl:
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #36 am: 26. Januar 2012, 11:17 Uhr »
 :smileee:
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline Pektini

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 506
  • Beiträge: 847
  • Reputation 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #37 am: 27. Januar 2012, 11:15 Uhr »
@pektini        Also ich nehme nur Alverde Shampoos, das Du Deine Haare als trocken/knotig empfindest ging mir auch so, aber das liegt wohl daran das keine Silikone drin sind und das ist man eben gewöhnt! Ich nehme jedes mal die dazugehörige Spülung her, aber sparsam, sonst fetten die Haare sehr schnell wieder!

LG Simona  :wave:

Hmm, ja das könnte sein.

Irgendwann kaufe ich mir doch mal eine Packung BIG und eine Packung Veganese  :luuuv:.
Wenn wir die Dinge verstehen, sind sie wie sie sind. Wenn wir die Dinge nicht verstehen, sind sie wie sie sind.

Offline Lilo

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 418
  • Reputation 87
  • Geschlecht: Männlich
  • †Black.Planet†
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #38 am: 30. Januar 2012, 05:18 Uhr »
hm...das schuppenshampoo von Balea ist toll, danke für den tipp :D

Ich werde mir wohl die haare lang wachsen lassen...
Ich habe Halbwegs naturlocken (ganz ganz leichte) und gefärbtes, sehr dichtes haar.... kann mir jemand pflegetipps geben?

Offline Pektini

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 506
  • Beiträge: 847
  • Reputation 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #39 am: 30. Januar 2012, 20:15 Uhr »
@ Lilo: Schön, dass es dir gefällt  :).
Du willst die Haare doch eh zu Dreads wachsen lassen, oder? Dichte Haare sind ja schonmal gut. Für gefärbte Haare würde ich ab ud an mal eine Kur empfehlen, einfach um dem strapazierten Haar etwas zurück geben. Wenn möglich soltest du mit Henna färben, das ist viel vel besser für das Haar. Gegen Naturlocken gibt es mittlerweile auch ganz viel Glättungsmittelchen von Balea  :smileee:.
Wenn wir die Dinge verstehen, sind sie wie sie sind. Wenn wir die Dinge nicht verstehen, sind sie wie sie sind.

Vielen Dank von


Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #40 am: 31. Januar 2012, 19:00 Uhr »
@ Lilo: Schön, dass es dir gefällt  :).
Du willst die Haare doch eh zu Dreads wachsen lassen, oder? Dichte Haare sind ja schonmal gut. Für gefärbte Haare würde ich ab ud an mal eine Kur empfehlen, einfach um dem strapazierten Haar etwas zurück geben. Wenn möglich soltest du mit Henna färben, das ist viel vel besser für das Haar. Gegen Naturlocken gibt es mittlerweile auch ganz viel Glättungsmittelchen von Balea  :smileee:.

Bei mir hat noch kein Glättungsmittelchen angeschlagen!  :dontknow: Ich bin da radikal mit dem Glätteisen unterwegs!  ^-^

Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #41 am: 02. Februar 2012, 01:53 Uhr »
Benutzt ihr Mascara ???
Wenn ja, welchen???
Ich hatte neulich einen von Alverde und damit war ich nicht zufrieden  :'(
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Offline Jule86

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 559
  • Reputation 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #42 am: 02. Februar 2012, 08:25 Uhr »
Ich benutze den Mania Gloss von p2. Ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen find ich den total cool.
"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel." - Charles Darwin

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #43 am: 06. Februar 2012, 17:55 Uhr »
Hallo :-)

Wie macht Ihr das eigentlich beim Friseur? Fragt Ihr ob Sie Eure Shampoos etc benutzen, oder ob sie vegane/Silikonfreie Shampoos etc. da haben?
Ich schiebe meinen nächsten Friseurbesuch schon dauern vor mir her. :(

LG Simona
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: tierversuchsfreie und vegane Kosmetik
« Antwort #44 am: 06. Februar 2012, 17:59 Uhr »
Ich habe das totale Glück einen 100% biologischen Friseur gefunden zu haben, dessen Produkte alle ohne Tierisches und ohne Tierversuche auskommen...

Früher habe ich einfach meine Pfegeprodukte zum Friseur mitgenommen und gebeten diese zu verwenden mit der Begründung, dass ich allergisch wäre ;) Das zieht sehr gut. Ich hab immer so Sachen von Alverde oder aus dem Bioladen mitgenommen, damit es auch glaubwürdig aussieht!
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Vielen Dank von