Autor Thema: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)  (Gelesen 26629 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Nescius

  • Gast
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #30 am: 01. Februar 2012, 17:33 Uhr »
Neben der Kleinschreibung, fragwürdigen Zahlen und "Liebe im Kühlschrank" ein Grund mehr, die Seite der VGD nicht zu besuchen. ;D

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1038
  • Beiträge: 1840
  • Reputation 1116
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #31 am: 01. Februar 2012, 17:52 Uhr »
Ich bin ja auch eher für harten Sex in der Kühltruhe. Wenn schon, dann richtig.  :uat:

Vielen Dank von

Nescius, #Tüte, Hannes Benne

Offline Jule86

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 559
  • Reputation 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #32 am: 01. Februar 2012, 17:55 Uhr »
 :smileee: Mein Freund fragte auch schon, was Liebe im Kühlschrank denn bedeute... ob er jetzt einen größeren Kühlschrank besorgen solle? xD
"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel." - Charles Darwin

Vielen Dank von

Nescius

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2303
  • Beiträge: 4863
  • Reputation 2395
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #33 am: 01. Februar 2012, 18:05 Uhr »
:smileee: Mein Freund fragte auch schon, was Liebe im Kühlschrank denn bedeute... ob er jetzt einen größeren Kühlschrank besorgen solle? xD


Vielleicht meinten sie so etwas wie das hier...


:)
« Letzte Änderung: 01. Februar 2012, 18:15 Uhr von #Tüte »
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Vielen Dank von

Nescius, Lilo, Simona1978

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #34 am: 01. Februar 2012, 18:14 Uhr »
Ich habe so die Befürchtung, dass C. V. durch/mit die/der VGD einen weit größeren Schaden für das Ansehen des Veganismus in der Öffentlichkeit bringt, als es Peta und andere lustige Truppen zur Zeit könnten.


Ganz einfach deswegen, weil ich nicht glaube, dass sie in der öffentlichen Wahrnehmung als die gleichen radikalen Spinner dastehen wie z.B. Peta, sondern ungleich seriöser (wieso auch immer). Die VGD präsentiert sich gerne als Dachverband, nimmt für sich in Anspruch die Interessenvertretung aller Veganer in D zu sein (glaube ich jedenfalls...), etc... und ich vermute, die werden großflächig (außerhalb des Dunstkreises der VGD-kritischen Veganer) auch am ehesten dafür gehalten; nicht zuletzt wegen des Namens (das wurde ihnen von irgendeinem Amt wohl auch schon mal vorgeworfen glaube ich, ist wohl aber versandet).


Und wenn man dann sieht wie C.V. in der Innenstadt auf einer Bühne steht, in sein Mikrofon stammelt und sich dabei fast überschlägt, Passanten anpöbelt und voller Stolz erzählt, dass seine Töchter im Hotel die Fliegenklatschen in den Müll schmeissen, was soll ein unbedarfter Omni dann von Veganern halten?


Sorry, ich habe kein Verständnis wie man solche Leute auch noch mit Sätzen wie: "Meckern kann ja jeder, aber die tun wenigstens etwas für den Veganismus!" verteidigen kann. Ja, imho einen Bärendienst erweisen mit ihren Bauernfänger-Aufklebern und ihrer augenkrebsfördernden Selbstbeweihräucherungs-Website, das war's auch schon. 


So, bin wieder lieb.  :taetschel:

Vielen Dank von

Nescius, Paul

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #35 am: 01. Februar 2012, 23:01 Uhr »
Zitat
Vegane Gesellschaft Deutschland
JETZT ERST RECHT!
unsere arbeit zeigt offenbar wirkung! wir sehen uns massiven angriffen ausgesetzt. unsere webseite wurde massiv und von verschiedenen richtungen gehackt, menschen belästigt, zugleich laufen hetzkampagnen der übelsten sorte. einige pioniere der umwelt- und tr-bewegung beraten uns, ziehen bereits parallelen zu ähnlichen ereignissen der vergangenheit.
obwohl unsere webseite bis morgen offline sein muss und die ereignisse für uns belastend sind: wir lassen uns NICHT unterkriegen, nicht erpressen und werden unseren einsatz sogar noch verstärken und weiter professionalisieren. jetzt erst recht!

ps: wir können gerade jetzt jede hilfe gebrauchen: konto 1212100, blz 10020500, bank für sozialwirtschaft
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Vielen Dank von

Nescius

Nescius

  • Gast
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #36 am: 01. Februar 2012, 23:04 Uhr »
Ich wusste nicht, dass Vagedes so verzweifelt ist. :o

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1038
  • Beiträge: 1840
  • Reputation 1116
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #37 am: 02. Februar 2012, 02:13 Uhr »
Ich könnte auch Hilfe gebrauchen, falls mir jemand Kohle spenden will, bekommt Ihr gern meine Kontodaten...

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #38 am: 02. Februar 2012, 07:06 Uhr »
Ich könnte auch Hilfe gebrauchen, falls mir jemand Kohle spenden will, bekommt Ihr gern meine Kontodaten...

So wird das aber nix. Du musst zumindest coole Sticker raushauen und uns irgendwas versprechen womit du uns ein oder zwei Jahre hinhältst bevor du ne Spende bekommst!

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #39 am: 02. Februar 2012, 12:55 Uhr »
Braucht man wohl nichts weiter zu sagen.

Zitat
Vegane Gesellschaft Deutschland ‎@ claudia: dass behaupten ein paar leute, die seit monaten gegen uns hetzen. wir haben macs und virensoftware. der genannte virus spielt für uns überhaupt keine rolle (ob er im bericht auftaucht werden wir sehen) und diesen hat vermutlich derjenige eher selbst auf seinem computer, der ihn benannt hat. unsere webseite wurde UMFASSEND »gehackt«.

über den gesamten umfang geben wir später bericht. wir sahen uns genötigt, vollprofis an die sache zu lassen, die über das ausmaß regelrecht »geschockt« sind. es ist absolut lächerlich, dass gegner von uns sich jetzt auch noch mit häme eine außenbetrachtung »gestatten«, die ohne zugriff auf unsere datenbank geradezu absurd ist.

die tatsache, dass du die ablehnung aktueller hetzkampagnen und das mobbing gegen einzelne von uns als »dramatisierung« bezeichnest, empört uns, zumal wir auf diese kampagnen bis jetzt gar nicht reagiert haben. was also genau meinst du damit, dass wir sie »dramatisieren«? dass wir sie erdulden müssen? der angegriffene soll nicht »dramatisieren«? heftig!

fest steht jedenfalls: dies wird uns ebensowenig stoppen können wie die angriffe auf unsere datenbanken.
vor 3 Stunden

Zitat
Vegane Gesellschaft Deutschland
kurze zwischenmeldung:
jetzt melden sich auch jene zu wort, die seit wochen massiv gegen uns hetzen und einzelne von uns auch mobben. sie behaupten nun, man könne webseiten, die z.b. bei 1und1 gehosted sind, überhaupt nicht »hacken« oder es handele sich »nur« um »einen« harmlosen virus (benennen dabei selbst unterschiedliche namen), nach dem motto: wir seien quasi »selbst schuld«. die von uns eing...eschalteten spezialisten sehen das nicht nur vollkommen anders, ihre ersten rückmeldungen sind erschütternd. offenbar gab es zugriffe von verschiedensten stellen. gute nachricht dabei: wir bekommen das technisch in den griff.
die häme und der zynismus mancher »kritiker« empören uns zwar, halten uns aber nicht auf – im gegenteil. und wir werden uns an den streitigkeiten nicht beteiligen. im vordergrund unserer bemühung steht unsere arbeit für die vegane idee.
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Nescius

  • Gast
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #40 am: 02. Februar 2012, 15:28 Uhr »
Zitat von: VGD via Facebook
die tatsache, dass du die ablehnung aktueller hetzkampagnen und das mobbing gegen einzelne von uns als »dramatisierung« bezeichnest, empört uns, zumal wir auf diese kampagnen bis jetzt gar nicht reagiert haben. was also genau meinst du damit, dass wir sie »dramatisieren«? dass wir sie erdulden müssen? der angegriffene soll nicht »dramatisieren«? heftig!
Zitat von: VGD via Facebook
kurze zwischenmeldung:
jetzt melden sich auch jene zu wort, die seit wochen massiv gegen uns hetzen und einzelne von uns auch mobben. [...]
die häme und der zynismus mancher »kritiker« empören uns zwar, halten uns aber nicht auf – im gegenteil. und wir werden uns an den streitigkeiten nicht beteiligen. im vordergrund unserer bemühung steht unsere arbeit für die vegane idee.
[in beiden Fällen Fett von mir]

 :lolrofl: Was denkt die VGD denn eigentlich, was sie macht, indem sie die Kritiker (bzw. "Hetzer" und "Mobber"  ::)) thematisiert? Unbeteiligung und Passivität durch Pinnwandeinträge gegen die KritikerInnen? :lolrofl:
« Letzte Änderung: 02. Februar 2012, 15:37 Uhr von Nescius »

Nescius

  • Gast
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #41 am: 12. Februar 2012, 17:40 Uhr »
Deutschland als weltweiter Motor für Klima-, Umwelt-, Tierschutz und das Recht auf Nahrung

Von Christian Vagedes

"Fleisch- und Milchprodukte, sowie Eier und Fisch belasten mit fast 20 % das Klima. Tiere leiden. Für Futtermittel wird Regenwald gerodet. Weltweit belasten wir so Trinkwasserreserven. Milliarden hungern und zehn Milliarden Menschen werden wir wohl nur satt bekommen, wenn wir Menschen ohne Umweg direkt ernähren.
Forscher am Fraunhofer Institut haben ein Patent entwickelt, mit dem aus blauen Süßlupinen bisherige Molkereiprodukte und

Wurstwaren ersetzt werden können. Ohne Beigeschmack und mit den notwendigen Nährwerten, so wie die Verbraucher es bisher gewohnt sind. Eine Forschungsleistung, die gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.
Die damit jetzt mögliche Nahrungswende kann unsere Gesundheitskassen entlasten. Sie schafft Arbeitsplätze, weil neue Technologien Veränderungsprozesse erfordern und es deutschen Unternehmen ermöglicht, neue Verfahren, Maschinen und Produkte in alle Welt zu exportieren.
Landwirte können die Nutzung von Tieren aufgeben und stattdessen Lupinen anbauen, die selbst auf schlechten Böden wachsen und im Wechsel mit anderen Pflanzen dem Boden sogar Stickstoff schenken. Bisherige Subventionen für Fleisch und Milch können eingespart und für dringendere Bereiche genutzt werden.
Deutschland könnte mit dieser Idee Vorreiter für das weltweite Recht auf Nahrung, für Umwelt-, Klima- und Tierschutz werden, so dem Frieden und der Gerechtigkeit auf der Welt dienen und zugleich seine Anerkennung und seinen Wohlstand auf der Welt mehren."
(Quelle)


Das wird Frau Merkel bestimmt überzeugen. :lolrofl: ::)

Paul

  • Gast
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #42 am: 12. Februar 2012, 17:55 Uhr »
ok, katastrophaler satzbau und bischen pathos, aber unrecht hat er nicht. dass er verstärkt auf wirtschafftlichen argumente eingeht, ist bei dem adressaten eh klar.

Vielen Dank von


Ralik

  • Gast
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #43 am: 12. Februar 2012, 18:10 Uhr »
Stammt die Großschreibung von Vagedes oder werden auf der Seite die Beiträge vor der Veröffentlichung an die von der Mehrheit verwendete Orthographie angepasst? Weiß das jemand?

Vielen Dank von

Nescius, nova

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Vegane Gesellschaft Deutschland (VGD)
« Antwort #44 am: 16. Februar 2012, 08:21 Uhr »
Und weiter gehts...

Zitat
Ralf Klossek
ähm. wie's aussieht, wurde ich gerade für die basisgruppe berlin geblockt, gleichzeitig hat mich christian vagedes unfriended. äh. verstehe, also habe ich wohl ein widerwort zuviel gegeben (er wollte unbedingt, dass ich drei seiner "gegner" aus der basisgruppe dresden werfe), oder was soll das. mein Gott. was für ein kindergarten. ;)
https://www.facebook.com/xShivanandax/posts/346535775386900
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren