Autor Thema: Kürbissuppe  (Gelesen 1235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Kürbissuppe
« am: 14. Januar 2012, 20:00 Uhr »
Grundrezept:

1 Hokkaidokürbis
Hälfte vom Kürbisgewicht in Kartoffeln
Hälfte vom Kartoffelgewicht in Möhren
1 Zwiebel

Zwiebel, Möhren und Kartoffeln schälen. Der Hokkaido muss nicht geschält werden.
Zwiebel und in Würfel geschnittenes Gemüse in Öl anschmoren und mit Gemüsebrühe aufgießen, so dass das Gemüse abgedeckt ist.
Das ganze ca. 40 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen und dann pürieren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Wer mag, kann die Suppe noch mit Sojasahne abrunden.

Als Variante:
Knoblauch und Ingwer mit anbraten und mit Kokosmilch und CurryThaiPaste abschmecken.


In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.