Autor Thema: Schweine sprechen ihre eigene Sprache  (Gelesen 1072 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nescius

  • Gast
Schweine sprechen ihre eigene Sprache
« am: 18. Januar 2012, 15:47 Uhr »
Ein interessantes Interview, bei dem Schweinen auf empfindungsfähiger, kognitiver und spzialer Ebene ein höherer Stellenwert eingeräumt wird als sonst. Schweine können Gefühle bzw. Empfindungen kommunizieren, sie haben ein komplexes soziales System und sie sind höchst aktive Tiere.

Zugleich empfand ich das Lesen des Interviews als sehr unangenehm. Hier ein paar Auszüge:

"Kühe stehen in ihren Ständern, müssen täglich gemolken werden und bringen gelegentlich ein Kalb zur Welt. Ein Bauer kümmert sich um sie. Die meisten kennt er persönlich und nennt sie auch beim Namen. Also, solche Vergleiche sind schwierig. Vor allem aber deshalb, weil jedes Tier Bedürfnisse und Erwartungen hat.
Rindern kommt die unvergleichliche Vorzugsbehandlung zu, als Individuen wahrgenommen zu werden. Beim Schwein zählt das einzelne Tier nichts. Man misst es in Hunderter- und Tausender-Einheiten."

"Normalerweise verbringen Schweine sieben bis acht Stunden täglich damit, Futter zu suchen und zu fressen. In modernen Mastbetrieben gibt es einmal täglich Flüssigkonzentrat, das ist in fünf Minuten verputzt. Fürs Schwein, das leidenschaftlich nach Futter sucht, stöbert, kaut und schlingt, ist das höchst unbefriedigend. Was losbricht, wenn bis zu 400 gelangweilte Schweine in einer großen Halle alle auf einmal Futter bekommen, ist für Außenstehende schwer vorstellbar."

"Welt online: Essen Sie Schweinefleisch?
Baumgartner: Ja. Aber die Sache hat einen Preis. Wir sind es als Menschen diesem Tier schuldig, ihm ein angemessenes Dasein zu verschaffen. Was wir heute an Schweinehaltung sehen, sind die Auswüchse aus den 50er-, 60er-, 70er-Jahren. Das ging damals zu weit, und danach ist es noch heftiger gekommen. Gegenwärtig sehe ich diesen Trend ein wenig korrigiert. Ich schöpfe inzwischen die Hoffnung, dass ein typisches Schweineleben in Deutschland erträglicher verlaufen kann."

Paul

  • Gast
Re: Schweine sprechen ihre eigene Sprache
« Antwort #1 am: 14. März 2012, 18:53 Uhr »
genau jetzt! - ist der zeitpunkt für widerstand!