Topic rating:
  • Currently 5.00/5

Autor Thema: Tabelle Veganer Käse, pflanzliche Käsealternativen: Empfehlungen und Meinungen  (Gelesen 35095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1044
  • Beiträge: 1865
  • Reputation 1122
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Nice!
Also besser als der Vegourmet- oder Violife-Block?

Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 773
  • Beiträge: 699
  • Reputation 816
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Also besser als der Vegourmet- oder Violife-Block?
Vom Geschmack her ebenbürtig. Nur bei der Konsistenz liegen Vegourmet- und Violife-Block (beim pur essen) leicht vorne. Gerieben oder überbacken habe ich ihn noch nicht. Ich werde mir nochmal Kokosmus besorgen und dann die Tapioka-Variante ausprobieren. Ich kann mir gut vorstellen, dass ohne das Kokosöl die Konsistenz Parmesan-artiger wird.

Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 773
  • Beiträge: 699
  • Reputation 816
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Nun habe ich auch die Tapioka-Variante ausprobiert. Diese ist arbeitstechnisch etwas aufwändiger.
Was mir negativ auffiel, war, dass sich recht schnell das Kokosfett separiert hatte und je mehr ich gerührt habe, desto mehr Fett trat aus der Käsemasse aus.  Das hat sich dann auch nach der Kühlung deutlich (aber nicht so dramatisch, wie ich befürchtet hatte) oben auf dem 'Parmesan' abgesetzt. Die Konsistenz war dementsprechend recht weich, gar nicht Hartkäse-ähnlich (kP, wie man den vernünftig reiben soll). Der Geschmack ist genauso überzeugend wie bei der Kokosöl-Variante, obwohl ich, da ich mein letztes Trüffelsalz für den ersten Versuch verwendet und nun keines mehr hatte, dies weggelassen habe - darauf kann man also gut verzichten.

Mögliche Gründe für das unterschiedliche Ergebnis:
Kokosöl hat nun mal eine ganz andere Konsistenz als verdickte Stärke.
Bei der Variante mit dem Kokosöl habe ich sowohl das Kokosöl, als auch das Kokosmus (abweichend vom Original-Rezept) vor Verwendung im Wasserbad leicht erwärmt, weshalb beides flüssig war. Bei der Tapioka-Variante habe ich mich genau ans Rezept gehalten, nur habe ich, wie bei der anderen Variante auch, mit einem normalen Handmixer gerührt.
Ich habe zwar zwei verschiedene Kokosmus-Produkte verwendet (einmal Creamed Coconut pur von Morgenland, das zweite Mal das Kokosmus von Rapunzel), aber die sind sowohl im Geschmack, als auch in der Konsistenz nahezu identisch, weshalb das unterschiedliche Ergebnis daran m.E. nicht aufzuhängen ist.

Optimal wäre eine Mischung aus beiden Varianten. Ich bleibe da dran, zumal meine kleine Hündin den veganen Parmesan begeistert zu ihrem Jack Pot-Leckerli erkoren hat und den Kuhleid-Käse überzeugt von diesem Thron gestoßen hat :D.

Edit: Meine Hündin war mal wieder ultra brav und hat deswegen ein Stückchen Tapioka-Parmesan bekommen - ich natürlich auch:  Ist erstmal mein Favorit zum 'so essen', da nicht so fett und mit angenehmen Mundgefühl. Von der Konsistenz (die dennoch gut ist) kein Tierleid-Käse, aber wer braucht das?
« Letzte Änderung: 23. September 2017, 18:11 Uhr von Ebony »
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1044
  • Beiträge: 1865
  • Reputation 1122
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Hui, das klingt ja mega!  :grinsehase: :grinsehase: :grinsehase:

Danke fürs Testen, ich will auch ganz bald...  :grasbeisserle: :hunger:

Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 773
  • Beiträge: 699
  • Reputation 816
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
Ich habe heute von jeder Variante eine Portion eingefroren. Natürlich gab's vorher noch ein Foto von den zwei Hübschen  :D
Links die Variante mit der Tapioka-Stärke (das Weiße ist das Kokosfett, das sich abgesetzt hat - in der Menge nicht dramatisch), rechts die mit dem Kokosöl.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1044
  • Beiträge: 1865
  • Reputation 1122
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Wir haben aktuell einige der Käsesorten (primär Frischkäse-Stylez) von Jay & Joy aus Frankreich hier.
Mutterns war im Urlaub in Paris und hat sie uns danach geschickt. ;-)

Bisher auf warmen Baguettes getestes wurden die Sorten Knobi/Zwiebel/Kräuter, Cumin & Curcuma, Kräuter und Spirulina (leicht herber Nachgeschmack). Bis dato wirklich sehr empfehlenswert, falls ihr mal nach Frankreich kommt.  :hunger: :grasbeisserle: [size=78%] [/size]

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1044
  • Beiträge: 1865
  • Reputation 1122
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Leute, mega!
Checkt mal den neuen Soyananda "Alternative zu griechischem Käse" aus (muss gut verrührt werden, man sollte ihn evtl in eine kleine Schüssel umfüllen, dann geht das leichter). Gerade der mit Kräutern ist der Hammer! Aber der Natur ist auch gut.
Ich hoffe ich kann den bald in Spinat-Böreks oder -Blätterteig probieren...

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4867
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Leute, mega!
Checkt mal den neuen Soyananda "Alternative zu griechischem Käse" aus [...]
Ich hoffe ich kann den bald in Spinat-Böreks oder -Blätterteig probieren...
So ein Mist aber auch, dass das aus Soja bestehen muss. Für den Fall, dass ich das vertrage, sollten wir das trotzdem probieren. Wäre ja genial endlich Ersatz für türkischen "Beyaz peynir" zu bekommen eben für allerlei Dinge wie Börek, etc.
Danke für den Hinweis, funky!
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1044
  • Beiträge: 1865
  • Reputation 1122
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Hmm, ich drücke die Daumen, aber falls nicht, kannst Du nicht irgendwie eine Mischung aus Cashewkäse und "Flohzarella" (flohsamenschalen"mozzarella") machen und den in Kräutern, Öl und Salz einlegen?

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 805
  • Beiträge: 658
  • Reputation 808
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Wichtig ist dann, wenn man den selber macht...der muss salzig genug sein...in Salzlake kochen oder irgendwie das Salz einarbeiten...oder man legt diesen in einer Lake ein...für ein paar Tage im Kühlschrank und alle 1-2 Tage die Lake erneuern.

Vielen Dank von


Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 773
  • Beiträge: 699
  • Reputation 816
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
...den neuen Soyananda "Alternative zu griechischem Käse" aus
Wo hast du den denn her? Ich habe keine Bezugsquelle gefunden  :(

... (muss gut verrührt werden, man sollte ihn evtl in eine kleine Schüssel umfüllen, dann geht das leichter...
Ist das nicht Feta-Art -> in Würfel geschnitten?

So ein Mist aber auch, dass das aus Soja bestehen muss. Für den Fall, dass ich das vertrage, sollten wir das trotzdem probieren.
Der ist fermentiert. Fermentierte Produkte sind meist viel besser verträglich, da bestimmte Mikroorganismen bereits die Arbeit geleistet haben, die die Darmflora (andere Mikroorganismen) von empfindlichem Menschen nicht ausreichend zu leisten vermag.

...oder man legt diesen in einer Lake ein...für ein paar Tage im Kühlschrank und alle 1-2 Tage die Lake erneuern.
Warum muss man die Lake erneuern?
Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1044
  • Beiträge: 1865
  • Reputation 1122
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Gabs in unserem kleinen Bioladen. ;-)
Kann man auch schneiden aber wir haben ihn zermatscht und wie Frischkäse genossen... Favorit der mit Kräutern.

Vielen Dank von


Offline Ebony

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 773
  • Beiträge: 699
  • Reputation 816
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer mich beleidigen kann, bestimme immer noch ich
offtopic:
Gabs in unserem kleinen Bioladen. ;-)
:uat: Weißt du eigentlich, wie gut du's hast? Hier hat REWE oder EDEKA (häufig auch Lidl, Penny und Aldi-süd) mehr und besseres an Veganem im Sortiment/Angebot als die Bioläden (allnatura, vollcorner, Landmanns ...). Wenn ich derartige Produkte möchte, muss ich sie fast immer im online-shop bestellen  :(

Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch.
Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1044
  • Beiträge: 1865
  • Reputation 1122
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Frag doch einfach in einem Bioladen nach, ob sie es Dir bestellen. ;))
Ich war schon ewig nicht mehr im Alnatura und die anderen kenne ich auch nicht, aber einer macht das bestimmt. (aber nimm den mit Kräutern) ;-)

Ich weiß den persönlichen Kontakt in dem kleinen Bioladen sehr zu schätzen. Nette Chefin und MA, mit denen man sich auch mal über Produkte austauschen kann.  :)

Vielen Dank von


Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 805
  • Beiträge: 658
  • Reputation 808
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
...oder man legt diesen in einer Lake ein...für ein paar Tage im Kühlschrank und alle 1-2 Tage die Lake erneuern.
Warum muss man die Lake erneuern?

Ist immer besser, damit der nicht so schnell gammelt. Käse wird auch im jungen Stadium täglich mit Lake abgewaschen...die Salzlake ist ja nur leicht salzig, das konserviert und gibt Geschmack. Nur ist sie ja nur leicht salzig. Zu stark wäre dem Geschmack abträglich, weil der Käse zu salzig würde...würde aber lange konservieren. Leicht salzig konserviert aber nicht "für immer". Je öfters man alte Lake durch neue ersetzt desto länger kann der im Kühlschrank "reifen". Irgendwann gammelt zwar auch der, aber vorher kann der schätzungsweise 1-2 Wochen schon kühl gelagert reifen/ziehen, vorausgesetzt man erneuert alle 1-2 Tage die Lake (am besten mit abgekochtem Wasser).

Vielen Dank von