Topic rating:
  • Currently 4.00/5

Autor Thema: Veggie Street Day  (Gelesen 11611 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Veggie Street Day
« Antwort #45 am: 11. April 2012, 17:05 Uhr »
ein Grasbeisser-Stand wäre geil, einfach Verkauf gegen Spende von mitgebrachten Sachen (müsste natürlich Einiges zusammenkommen), auch als Omni-Überzeugung :)

und alle Foris dahinter in Grasbeissershirts  :dancydance:

Und dann als Spende an xy.

In Wien machen wir sowas mit der VGÖ. Vegan Bake Sale. Beim letzten sind glaube ich um die 1k€ rum gekommen.
Der nächste ist am 29.04. ^^
https://www.facebook.com/events/365836633431388/
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Veggie Street Day
« Antwort #46 am: 11. April 2012, 22:12 Uhr »
aaaaalso:
als Ralik gesagt hatte, sie fragt mal an, war meine Anfrage schon längst raus :P :D


ich hatte mal Die Tierfreunde e.V. (online als Veranstalter vermerkt) angeschrieben, diese haben heute direkt meine Anfrage an das Dortmunder Orgateam weitergeleitet.


Also, es sieht einerseits sehr gut aus, mehr Infos folgen intern.
« Letzte Änderung: 11. April 2012, 22:27 Uhr von Sam »
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Vielen Dank von


Paul

  • Gast
Re: Veggie Street Day
« Antwort #47 am: 12. April 2012, 02:07 Uhr »
ihr wahnsinnigen!  :dancydance:

ich liebe euch  ^-^