Autor Thema: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit  (Gelesen 7888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #15 am: 27. Januar 2012, 12:15 Uhr »
Das Zusägen ist irgendwie seltsam ... im einen Baumark bekommst du 50 Cent pro Schnitt in Rechnung gestellt, wenn sie dir fertige Stücke in 2 Hälften sägen, aber umsonst wenn sie sowas machen wie von dir beschrieben, Jule. Im nächsten ist der Zuschnitt generell kostenlos aber sie sägen nur aus großen Platten, wenn du normales Leimholz hast, sägen sie es nicht ... usw ... kurios...

Ein Erlebnis aus einem anderen Laden, keinen Baumarkt, aber manchmal ähnlich schwer Beratung zu bekommen: Photoladen.
Es begab sich zu der Zeit als Digicams noch neu waren und CompactFlash das tollste auf der Welt. Da war ich bei Photodose und sah eine Speicherkarte auf der Stand: "Kapazität: 15/16 MB". Den Tag bekam ich einen Mitarbeiter zu fassen und habe nachgefragt was das heissen soll... sind es jetzt 15MB oder 16MB? Die Antwort war... ähm... nicht vorhersehbar: "Das sind 16MB, passen 15 Fotos drauf."  :uat: :o

Offline Jule86

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 559
  • Reputation 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #16 am: 27. Januar 2012, 12:38 Uhr »
Die Antwort war... ähm... nicht vorhersehbar: "Das sind 16MB, passen 15 Fotos drauf."  :uat: :o

 :smileee: :smileee: :smileee:

Da fällt mir die Geschichte einer Bekannten ein, deren Kollegin tatsächlich 5 Minuten lang versuchte, in eine Maus mit Kabel Batterien reinzubekommen. xD
"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel." - Charles Darwin

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #17 am: 27. Januar 2012, 13:07 Uhr »
Ich wollte letztens erklärt bekommen was es bedeutet wenn Kaltzonenfritteuse fraufsteht! Sagt die Verkäuferin, sowas hätte sie noch nie gehört, und das würden sie nicht führen ^^ Und das in einem riesen Elektromarkt!

Ohje, dank Google weiß ich jetzt Bescheid!

Und im Baumarkt habe ich immer den Eindruck  die VK denken man wäre vollends blöd und unwissend!

LG Simona
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #18 am: 27. Januar 2012, 13:08 Uhr »
Hat sie 5 Minuten gebraucht um aufzugeben oder hatte sie es nach 5 Minuten wirklich irgendwie geschafft  :uat: ???

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #19 am: 27. Januar 2012, 13:45 Uhr »
Die Antwort war... ähm... nicht vorhersehbar: "Das sind 16MB, passen 15 Fotos drauf."  :uat: :o

 :smileee: :smileee: :smileee:

Da fällt mir die Geschichte einer Bekannten ein, deren Kollegin tatsächlich 5 Minuten lang versuchte, in eine Maus mit Kabel Batterien reinzubekommen. xD

Gib doch zu, es war nicht die Kollegin der Bekannten...... :smileee: :smileee: :smileee:
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

RosenRot

  • Gast
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #20 am: 27. Januar 2012, 13:52 Uhr »
Ich liebe Baumärkte  :dancydance: darf man sich hier auch  outen ?
 

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #21 am: 27. Januar 2012, 14:06 Uhr »
Ich liebe Baumärkte  :dancydance: darf man sich hier auch  outen ?

Ich liebe sie auch und kann stundelang dort rumschlendern, von der LED Lampe bis zum Frog Tape und nicht zu vergessen die Elektrogeräte (Bohrmaschinen, Hobel usw.)  :smileee: Mehr Power.
Schade das noch keiner Tool Time aufgegriffen hat und eine Binford 6100 Serie auf den Markt gebracht hat.
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Jule86

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 559
  • Reputation 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #22 am: 27. Januar 2012, 14:24 Uhr »
Hat sie 5 Minuten gebraucht um aufzugeben oder hatte sie es nach 5 Minuten wirklich irgendwie geschafft  :uat: ???

Also sie hat es so erzählt: Die Kollegin saß ihr gegenüber und fragte sie, wo sie denn Batterien her bekäme. Batterien geholt. Dann pfriemelte sie ewig an der Maus rum, bis sie schließlich die Maus am Kabel in die Höhe hielt und fragte, wo man denn da die Batterein reinkriegt. xD Meine Freundin hat sich so kaputt gelacht. xD

IT-Geschichten sind halt eh immer die besten.  :thumbsup:

@Celsus:  :uat: Also ich mach ja schon viel Blödsinn (z. B. mitsamt der Badetasche ins Becken springen... :smileee:) aber sowas würde ich selbst mir nicht zutrauen. xD
"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel." - Charles Darwin

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #23 am: 27. Januar 2012, 14:33 Uhr »
Zitat
z. B. mitsamt der Badetasche ins Becken springen...
:thumbsup:hast du noch mehr von solchen Geschichten?
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Jule86

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 559
  • Reputation 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #24 am: 27. Januar 2012, 14:36 Uhr »
Aber sicher ^^
Ich hörte von einer 400 Euro IT-Aushilfskraft, die angewiesen wurde, im Internet nach nem Treiber für einen PC zu suchen. Ihre Antwort darauf war nicht etwa: "Was ist ein Treiber" sondern "Ähh .... wie komme ich nochmal ins Internet?"  :smileee: :smileee:
"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel." - Charles Darwin

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #25 am: 27. Januar 2012, 15:36 Uhr »
Das Gesetz der Wirtschaft betrifft natürlich alle Zweige industriell gefertigter Produkte.
Zitat
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug, zuviel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld. Das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.

John Ruskin

englischer Sozialreformer 1819-1900
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #26 am: 27. Januar 2012, 15:41 Uhr »
Eines meiner Lieblingsgedichte, Celsus!


Schade nur, dass das nicht auf ein MedaMarkt-Plakat passt und die Kunden wahrscheinlich genervt abdrehen, wenn der Verkäufer ihnen so erklärt warum sie ein paar Euronen mehr ausgeben sollten...


Ich könnte damit leben, wenn es eine entweder-oder-Entscheidung wäre. Aber dieser ganze Geiz-ist-geil-Scheiß zieht auch die Qualität der "besseren" Produkte nach unten  >:(

Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #27 am: 27. Januar 2012, 15:56 Uhr »
Tja, Pinkie Pie,   weil wohl die meisten der männlichen Welt immer noch glaubt das Frauen beim werkeln nur zum Brotzeit holen,Bier kaufen,vergessene Werkstoffe (genau auf Zettel notiert) nachkaufen

Naja, ich versorge auch gerne mit Schnittchen, Suppe, Bier und Wasser... Erstmal. Wenns dann schwierig wird, biete ich auch gerne mal an meinen Werkzeugschrank zu öffnen, damit es schneller geht... Dann kommt meist die Frage, was ich denn "tolles" hätte... Ich antworte nur noch "Schau selber.", da mir schon mehrfach nicht geglaubt wurde, dass ich ein gut sortiertes Equipment (Schlagbohrer mit Pressluftaufsatz, falls ich mal ne Wand zermörsern mag, Handkriessäge, Stichsäge, 2 Akkuschrauber für verschiedene Gelegenheiten usw. neben dem normalen Wekzeugkrams) mein eigen nenne, das ich auch noch bedienen kann  :lolrofl:

oder zum verarschen da sind, nach dem Motto:"Hol mal ein paar "Siemens Luft Haken" ^^
Da gibt es nur 1 Antwort: "Ohne Funkstrom komm ich da nicht dran. Reich mal den Adapter."  :snickergirl:
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #28 am: 27. Januar 2012, 16:09 Uhr »
Oder auch die "Wasserstrahl-Biege-Zange"

Offline tara

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 8
  • Reputation 2
Re: Im Baumarkt - eine (fast) wahre Begebenheit
« Antwort #29 am: 27. Januar 2012, 18:33 Uhr »
Ebony - solltest Du jemals ein Buch schreiben, sag´mir bitte Bescheid; ich werde es definitiv kaufen!! Lange nicht mehr so amüsiert  ;D Direkt aus dem Leben, das kann ich unterschreiben!