Autor Thema: Vegane Produkte - Testberichte  (Gelesen 3504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lilo

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 418
  • Reputation 87
  • Geschlecht: Männlich
  • †Black.Planet†
Vegane Produkte - Testberichte
« am: 02. Februar 2012, 10:17 Uhr »
Hier möchte ich einen Thread eröffnen, in dem bitte NUR Testberichte zu Veganen Produkten veröffentlicht werden. Ob sich das, so wie bei mir dieses mal um eine Pizza handelt, oder um neuen Tofu, Eine Neue Haarkur, oder auch vegane Schuhe, das ist egal. Aber bitte keine Antworten in diesen Thread, sondern NUR Testberichte.


Vegane Tiefkühlpizza
Natural Cool - Pizza Peperoni



Preis: 3,99€ (Bei mir im Biomarkt)

Bericht:
Erhofft hatte ich mir eine knackige Pizza mit leckerem Gemüse und herzhafter VeggieSalami. Was ich bekam war trockener Boden (naja, wenigstens war er dadurch knusprig), Essbares Gemüse und weiche, ungenießbare tofuwürstchen in Scheiben.
Die Pizza habe ich in einer Tiefkühltruhe im  Bioladen um die Ecke gesehen, und dachte mir, ich kann sie ja mal probieren. Mit 3,99€ war der Preis stolz, aber ich war gespannt, und voller Hoffnung, dass sich das Geld lohnen würde. Ausgepackt sah das ganze so aus:

Und die erste Enttäuschung stellte sich ein. Das bisschen Gemüse verziert mit 5 Scheiben Vurst. Ausserdem ist die pizza nicht besonders groß, gerade mal geschätzte 25cm Durchmesser, und das ist schon großzügig geschätzt.
Nachdem die Pizza die angegebene Backzeit im Ofen war, war sie erstmal matschig. Also lies ich sie weitere 5 Minuten im Ofen vor sich hin backen. Danach war der Boden Trocken, aber kross, und das Gemüsechen (weil mehr wars nicht) auf der Pizza war durch.

Geschmacklich nicht besonders der Hit. Der Soße fehlt (zumindest für meinen, durch echte italienischen Sugo verwöhnten Gaumen) die Schärfe. Das bisschen Gemüsechen war wie vermutet eher Deko als für den Geschmack zu zählen. Die Vurst war Laberig, weich, und hat kein bisschen nach Salami geschmeckt, Es wahr wirklich nur in Form geschnittener, gewürzter Tofu. Und zwar von der weichsten Sorte. Kein Stück "fleischfeeling", kein bisschen Geschmack, und würzig, wie man es von "Pizza Peperoni" erwartet, war das ganze auch nicht. Es waren nichtmal Peperonis auf der Pizza.

Für 3,99€ Hätte ich mir einiges mehr erhofft, zum Beispiel REICHLICH Gemüse, ein wenig Veganer Käse, würze im Sugo, dann wäre die grausame vurst-verballhornung zu ertrgen gewesen. Für mich war das ein einmaliger Kauf, aber für Leute mit wenig Zeit und geringen kulinarischen Ansprüchen, sowie zu viel Geld, ist diese Pizza vielleicht zu empfehlen. Deshalb gebe ich der Pizza Peperoni von Natural Cool
2 von 10 Lilo-Leckermäulchen
 :tasty: :tasty: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow:

Offline Lilo

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 418
  • Reputation 87
  • Geschlecht: Männlich
  • †Black.Planet†
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #1 am: 02. Februar 2012, 10:28 Uhr »
Alnatura Gemüse Ravioli

Preis: 2,25€ bei uns im DM
Inhalt: 400g

Zutaten: Tomatensauce 60%: Tomatenmark* 36%, Wasser, Gemüse 22% (Tomaten*, Karotten*, Mais*, Erbsen*, Paprika*, Sellerie*), Agavendicksaft*, Karottenpüree* (Karotten*, Zitronensaftkonzentrat*), Meersalz, Maisstärke*, Gewürze*, Kräuter*; Teig 25%: Hartweizengrieß*, Wasser, Kurkuma*; Füllung 15%: Wasser, Gemüse 22% (Karotten*, Pastinaken*, Zwiebeln*, Paprika*, Tomaten*, Spinat*), Kartoffelflocken*, Semmelbrösel* (Weizenmehl*, Hefe), Sonnenblumenöl*, Gemüsebrühe* (Meersalz, Zwiebeln*, Karotten*, Lauch*, Pastinaken*, Kräuter*, Gewürze*), Haferfaser*, Pfeffer*

Keine Konservierungsstoffe, keine E-Stoffe, kein Käse, keine Milch, Kein Soja, Kein Aroma. Sehr erfreulich, finde ich.

Bericht:
Im dm gesehen, und mal eben mitgenommen. Zuhause habe ich mich daran gemacht, sie "zuzubereiten", die kleinen Teigtäschchen. Also rein in den Teller, rein in die Mikro, 2 minuten PING.
Soweit so gut. Eine Augenweide sind sie ja nicht gerade, die Dinger, aber hey, Fertigfraß, was hab ich erwartet.
Die Soße war erfreulich essbar. Gibt besseres, gibt aber auch definitiv schlechteres. Die Soße war insofern gut, dass nicht nur Tomatenmark und Wasser zusammengerührt wurde, sondern tatsächlich Erbsen und anderes Gemüse zu erkennen und zu schmecken war. Die Ravioli selber waren weich und schlazig. Die Füllung war essbar, der Teig auch.
Allgemein keine großen Freudensprüge nötig, aber essbar. Dementsprechend werde ich es vielleicht mal kaufen, wenn ich wirklich GAR keine Zeit zu kochen habe, aber DER Hingucker war es jetzt auch nicht. Zudem sind 2,25€ für eine Portion ganz schön happig.

Deshalb gibt es:
5 von 10 Lilo-Leckermäulchen
 :tasty: :tasty: :tasty: :tasty: :tasty: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow:

Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #2 am: 02. Februar 2012, 12:40 Uhr »
Alnatura Gemüse Ravioli

Preis: 2,25€ bei uns im DM
Inhalt: 400g

Zutaten: Tomatensauce 60%: Tomatenmark* 36%, Wasser, Gemüse 22% (Tomaten*, Karotten*, Mais*, Erbsen*, Paprika*, Sellerie*), Agavendicksaft*, Karottenpüree* (Karotten*, Zitronensaftkonzentrat*), Meersalz, Maisstärke*, Gewürze*, Kräuter*; Teig 25%: Hartweizengrieß*, Wasser, Kurkuma*; Füllung 15%: Wasser, Gemüse 22% (Karotten*, Pastinaken*, Zwiebeln*, Paprika*, Tomaten*, Spinat*), Kartoffelflocken*, Semmelbrösel* (Weizenmehl*, Hefe), Sonnenblumenöl*, Gemüsebrühe* (Meersalz, Zwiebeln*, Karotten*, Lauch*, Pastinaken*, Kräuter*, Gewürze*), Haferfaser*, Pfeffer*

Keine Konservierungsstoffe, keine E-Stoffe, kein Käse, keine Milch, Kein Soja, Kein Aroma. Sehr erfreulich, finde ich.


Bericht:
Im dm gesehen, mal eben mitgenommen  ;) und zu Hause im Topf erwärmt.
Konsistenz wie bei althergebrachten DosenRavioli.
Für mich nicht genießbar, weil das absolut nach Dose geschmeckt hat. Nur empfehlenswert, wenn einem Dosengeschmack nichts ausmacht und es mal superschnell gehen muss.

Deshalb gibt es von mir nur:
1 von 10 "Lilo"-Leckermäulchen
 :tasty: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow: :dontknow:
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1056
  • Beiträge: 1889
  • Reputation 1134
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #3 am: 02. Februar 2012, 13:11 Uhr »
Hab´s mal hierher verschoben... thx, Lilo, die Pizza-Erfahrung deckt sich mit dem, was ich noch so in Erinnerung habe...
Lohnt sich nicht. Lieber schnell Teig zusammenrühren, Sauce selbst machen, sogar die einfachste Tomatenmark/Olivenöl/Sojasauce/P&S/ital.Kräuter-Sauce kann es mit der auf der Natural Cool aufnehmen.

Ich denke, der Name Peperoni bezieht sich auf die angeblich pikant angehauchte Vurst.. Wenn man in Spanien zB eine Pizza Peperoni bestellt, bekommt man so eine Peperonisalami-Pizza.

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #4 am: 03. Februar 2012, 09:56 Uhr »
ALNATURA
Frankfurter aus Seitan und Tofu


Gestern gekauft, heute gebraten und verschmaust! Ich finde sie super lecker! Bin total begeistert!


Hier die Zutatenliste:
Inhalt: 200g
Qualität: ökologischer Landbau
Zutaten: Seitan* 50% (Wasser, Weizeneiweiß*), Tofu* 27% (Wasser, Sojabohnen*, Gerinnungsmittel: Calciumsulfat), Sonnenblumenöl*, Paprika*, Hefeextrakt, Zwiebeln*, Gewürze* (enthält Senf* und Knoblauch*), Weizenstärke*, Steinsalz, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl* und Guarkernmehl*, Buchenholzrauch (Kann Spuren von Sellerie enthalten.)
EAN: 4104420094901

 LG Simona
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #5 am: 12. Februar 2012, 19:01 Uhr »
Heirler WIE FRISCHKÄSE Natur, 150g
Frischkäse-Alternative




Zutaten: Sojamilch*, Kokosfett*, Salz, Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl, Xanthan), Säuerungsmittel Vitamin C (* = aus kontrolliert biologischem Anbau)

Hab ich im Biomarkt in der Kühltheke gefunden und gekauft.

Deckel auf, Folie ab und Schnupperprobe:
ich fühlte mich in meine Kindheit zurück versetzte. Kennt Ihr noch Fimo-Knetmasse? Die roch genauso.  8)

Erste Geschmacksprobe pur: angenehmes cremiges feeling - vom Geschmack her würd ich sagen, hätt mich jemand gefragt, wie Fimo schmeckt...

Ich hab mich trotzdem nicht von meinem Vorhaben abbringen lassen und meine Pilzpfanne damit "verfeinert".
Roch warm werdend noch mehr nach Fimo, löste sich gut auf und gab der Pilzpfanne eine Note von Fimo. Also nicht wirklich erstrebenswert.  :cyclops:

Die Pilzpfanne wurde dann mit ordentlich Pfeffer und Senf doch noch gerettet und genießbar gemacht.

Fazit: wird nicht wieder gekauft!
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1056
  • Beiträge: 1889
  • Reputation 1134
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #6 am: 12. Februar 2012, 19:58 Uhr »
Diese Meinung kann ich gar nicht teilen.
Pur ein wenig sonderbar durch den (sojaähnlichen) Beigeschmack, das stimmt. Aber auch nicht unessbar, gerade zusammen mit etwas Frischem auf einem gepimpten Sandwich oder so.
Reispfanne habe ich noch nie probiert, aber als Käsesauce funktioniert er unglaublich gut und verliert komplett den komischen Beigeschmack.  :hunger:

Warum möchte ich jetzt Nudeln mit Heirler-Käsesauce essen?  :scratchy: Na gut, zumindest Champignon-Rahm-Sauce ist drin. ;)

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #7 am: 12. Februar 2012, 20:06 Uhr »
ja, auch auf funkys Champignonbaguettes in der Soße mit Pilzen, Hafersahne usw. ist der Heirler super :)

(finde ich ;) )
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Vegane Produkte - Testberichte
« Antwort #8 am: 17. Februar 2012, 19:40 Uhr »

neuer Alpro Yofu: Fruchtig + Cremig


http://www.alprosoya.de/unsere-produkte/joghurtalternativen-de/product/kirsche_2_x_110_g.html?no_cache=1&L=0




trotz des stolzen Preises von 1,29 € pro Verpackungseinheit (220gr = 0,59 € pro 100 gr / normaler 4er Pack 500gr/1,99€ = 0,40€ pro 100 gr) habe ich mir von jeder Sorte mal eine Packung mitgenommen.


Heute morgen gabs den mit Kirsche. Wirklich sehr lecker und sehr cremig, das kann man nicht leugnen  :hunger:   mit 5,9 gr Fett aber auch nicht grade figurbewusst (normaler Yofu 2,1 gr)  :cyclops: . Was ich wirklich schade finde ist, dass es genau diese Geschmacksrichtungen schon als normalen Yofu gibt.... So werde mich mir das nicht nochmal kaufen, ist mir doch einfach viel zu unverschämt teuer  :baeeh:


Aber ich guck grad noch auf der Alproseite.... Da finde ich diesen Yofu:
http://www.alprosoya.de/unsere-produkte/joghurtalternativen-de/product/brombeerehimbeere_4x125g.html?no_cache=1&L=0


Also scheint es auch da ne neue Sorte zu geben (und somit keinen normalen Kirschyofu mehr?).
... :(