Topic rating:
  • Currently 3.67/5

Autor Thema: Rohkost = Heilkost  (Gelesen 33549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #30 am: 03. Februar 2012, 10:40 Uhr »
Zitat
Ob aber z.B. bei Lungenkrebs, der durch Asbestvergiftungen entstanden ist, Rohkost zu einer Wunderheilung führt, wage ich zu bezweifeln.

Du das behauptet auch kein Rohköstler. Eine Asbestose läßt sich mit nix heilen. Aber die hatte der gute Mann in dem Bericht ja nicht. :))

Was aber unbedingt meiner Meinung nach erwähnenswert ist, das der Bartels eben die auslösenden Faktoren, die ja jahrzehnte zurückliegen können verneint hat.
Damit sich der Patient nicht schuldig fühlt. :kratz:
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #31 am: 03. Februar 2012, 10:43 Uhr »
@Winston: Na ja, ein Teil der Menschheit besitzt aber inzwischen Lactoseverträglichkeit. Ist das nicht eine Art Anpassung?

Da bin ich nicht sicher.
Die Laktoseprodukte die wir heute bekommen  (die nix mehr mit Kuhmilch etc... zu tun haben sondern ein Kunstprodukt sind) gibt es noch nicht so lange und in der Menge. Früher stellte sich die Frage danach wahrscheinlich auch gar nicht, weil man keinen Liter pure Milch trinken konnte ohne sich zu übergeben (so Erzählungen mancher Omas...).

Ich könnte dort nicht unterscheiden zwischen "der Mensch hat sich dran gewöhnt", "bei der Dosis hat sich der einzelne Körper dran gewöhnt" und "wäre vor 200 Jahren genauso verlaufen". Ggf. gibt es hier auch noch Unterschiede in der Toleranz zwischen den Völkern ... aber warum... :dontknow:

Und vielleicht liegt es auch einfach an der Gewöhnung im Lauf des Lebens; Auch nicht jeder Raucher hustet unentwegt oder auffällig oft...

Vielen Dank von


Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #32 am: 03. Februar 2012, 16:41 Uhr »
 :vict: Ich danke euch, dass dieses Thema hier Anklang findet :vict:

Ich freu mich auf MEHR  ;)

Jetzt muss ich euch mal was zeigen, was ich heute zum ersten Mal ausprobiert habe und mir sehr, sehr gut gefällt !

MandelSmoothie  :korrekt:

Hierfür habe ich Mandeln, in eine Schale mit Wasser ,einen Tag vorher eingelegt.
So dass die Mandeln gut bedeckt waren.
Am nächsten Tag, habe ich die Mandeln, samt dem Wasser in dem sie eingelegt waren, in der Küchenmaschiene pürriert. Ich habe noch etwas zusätzliches Wasser hinzugegeben, weil mir die Konsistenz für einen Smoothie zu dickflüssig war.

Wer mag, kann gerne etwas mit Agave süßen!

Noch besser gefiel es mir, das ganze durch ein Handtuch zu pressen und das Ergebnis war eine herrliche Mandelmilch  :tasty:
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Vielen Dank von

Paul

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #33 am: 03. Februar 2012, 19:14 Uhr »
wow, ganz toll ;) Danke fürs Eröffnen und die vielen tollen Beiträge natürlich auch.
Spannendes Thema :)
hab ich mich noch nie ausführlicher mit beschäftigt...
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Vielen Dank von


Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #34 am: 03. Februar 2012, 19:57 Uhr »
Ich hab hier noch eine Rezeptseite für Dich Julie: http://germanygoesraw.de/rohkost-versand/rohkost-rezepte/

Dort gibt es auch rohe Brot- und Nusskäse-Rezepte. Mir scheint es vegan. Zumindest das Raw-Brotrezept ist es.

Ich werde mir ab morgen auch mal den ein oder anderen Smoothie reinziehen. Morgen Früh gehts los mit Kiwi-Apfel-Banane-Gurke :)
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Vielen Dank von


Ralik

  • Gast
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #35 am: 03. Februar 2012, 20:08 Uhr »
Apropos Rezeptseiten. Hab hier eine mit Rohkost-Kuchen und Eiskrem, die ich sogar als Süßmuffel sehr ansprechend finde:
Raw Food Recipes

Auch die salzigen Sachen sind nicht unbedingt immer alle kalorienarm :smileee:.

Vielen Dank von


Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #36 am: 03. Februar 2012, 22:16 Uhr »
 :thumbsup: Danke für die Link`s ! Echt cool... ich freu mich richtig über eure Unterstützung  :))

Jetzt kommt mein Rohkostkuchen  :cookie:

Eigenkreation  ;)

Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Vielen Dank von


Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #37 am: 03. Februar 2012, 23:04 Uhr »

Ich werde mir ab morgen auch mal den ein oder anderen Smoothie reinziehen. Morgen Früh gehts los mit Kiwi-Apfel-Banane-Gurke :)


Yeaaah bunte Mischung  :D
Über Bilder und/oder Geschmackserlebnis-Bericht würd ich mich freuen  :wave:
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Vielen Dank von


Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #38 am: 03. Februar 2012, 23:12 Uhr »

Ich werde mir ab morgen auch mal den ein oder anderen Smoothie reinziehen. Morgen Früh gehts los mit Kiwi-Apfel-Banane-Gurke :)


Yeaaah bunte Mischung  :D
Über Bilder und/oder Geschmackserlebnis-Bericht würd ich mich freuen  :wave:

Bilder gehen leider nicht, da ich meine Cam einschicken musste. Das Schnuckelchen hat einen Kurzen im Display  :heult:

Geschmackserlebnis kommt gleich, weil ich noch gaaaaaaanz großen Vitaminhunger mit meinem pöhsen Kater habe  :grrrrr:  ;)

Soweit ich weiß, soll man ja Obst und Gemüse verschiedenster Farben am Tag essen. Ich finde es geschmacklich auch immer recht ansprechend (neben dem optischen Aspekt, wenn man nicht alles pürriert) wenn mehrere Farben kombiniert werden...


Tante Edith sagt:
2 kleine Kiwis, 1/3 Banane, 1/2 Apfel, 2/3 Salatgurke, 1 Spritzer Agavensirup (weder Banane noch Kiwis wasren sonderlich reif) und ein Schuss Wasser durch den Pürrierstab gejagt schmecken köstlich  :thumbsup:
« Letzte Änderung: 03. Februar 2012, 23:25 Uhr von PinkiePie »
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Vielen Dank von


Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #39 am: 04. Februar 2012, 01:01 Uhr »
Ich habe in Doku und Filmtipps einen Film reingesetzt, den ich eigentlich hier posten wollte.

'' Du bist, was du isst! ''
 
(Die Lösung all unserer Krankheitsprobleme)
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Vielen Dank von


Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #40 am: 04. Februar 2012, 12:54 Uhr »
Prof. Dr. Walter Veith -G1- Heilung durch Pflanzen 1/7


Das Wissen ist schon immer dagewesen, es liegt an jedem einzelnem was er daraus macht.
Zitat
'' Du bist, was du isst! ''

 :thumbsup:
So ist das und es wird sich auch nicht ändern. Man sieht es den Menschen auch an.
Denn es sind ja nicht nur Krankheiten die entstehen, bei falscher Ernährung, so zeigt sich die Ernährung auch optisch, bei den meisten zumindestens.
Da kommt es zu Cellulite, zu vorzeitigem Haarausfall, vorzeitige Alterung usw.
Man sieht den Menschen an, was sie die letzten 20 Jahre gegessen haben.
« Letzte Änderung: 04. Februar 2012, 13:03 Uhr von Celsus »
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Vielen Dank von


Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #41 am: 04. Februar 2012, 13:11 Uhr »
Yuuhuu  :wave:

Heute ist schon der 7. Tag meiner Rohkostwoche  :o
Also ich muss zugeben, in am 2+3 Tag habe ich wirklich gedacht, dass überstehe ich nicht, ich fühlte mich merkwürdig und wollte eigentlich aufhören, aber zu glück gab es noch die andere Seite in mir die sagte: ,,Ach komm schon, gib nicht auf ... jetzt hast du doch schon 3 Tage geschafft... Und was sind schon 7 Tage ?!?! Engel  O:-) links... Teufel  >:D rechts !

Ich habe es weiter durchgezogen UND ES WAR GUT SO !
 
Ich habe in den ersten Tagen UNMENGEN an Obst und Gemüse gegessen und VORALLEM Nüsse !!! Gut, 1 Kilo Nüsse habe ich in dieser Woche verdrückt  :o Wooow, Ich hatte echt schon Sorge, dass das irgendwie nicht normal sein könnte. Seid dem 4.Tag hab ich irgendwie gar keinen Hunger mehr  :dontknow: ich komme mit unheimlich wenig Nahrung aus  :)

Ich muss mich echt bei euch bedanken, denn ich fühle mich hier unterstützt durch euer Interesse und eure Beiträge.
 :-*
DANKE.


@ PinkiePie
Du hast recht, je bunter die Mischung, desto toller find ich es :-)
Meine neue Kreation von heute

Banane, Salat, Orange, Fenchel  :tasty:
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Vielen Dank von


Offline Julie4Vegan

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1213
  • Beiträge: 1380
  • Reputation 1230
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ⓥeganerin.
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #42 am: 04. Februar 2012, 13:50 Uhr »
Danke Celsus, denn Beiträge von Ärzten und Prof's, die diese Thematik befürworten finde ich sehr interessant !
 
Auf

http://germanygoesraw.de/superheroes/rohkost-arzt/

habe ich noch mehr solcher Ärzte gefunden!
Da habe ich auch den Film ''du bist was du isst'' gefunden  :korrekt:

Eine wirklich gute Seite !

Und wie recht du hast, dass man den Menschen ihre Ernährung ansehen kann

schaut euch mal Mimi Kirk an diese Frau ist über 70  :uat:
und sieht aus als wäre gerade mal um die 40  :D Mich haut das völlig um !

Mimi Kirk on German RTL TV Network


von ihr sind noch mehr Video`s auf Youtube zu sehen !!!

Unbelievable !!!
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.

Vielen Dank von


Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #43 am: 04. Februar 2012, 14:11 Uhr »
Machst du denn jetzt weiter mit dem Rohkost oder ist dein Projekt erstmal beendet?

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4874
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Rohkost = Heilkost
« Antwort #44 am: 04. Februar 2012, 14:19 Uhr »
Ich gehe jetzt Mal den Mixer entstauben ... raw-food-Smoothie- und danach Erdnussbutter-time.

Danke auch Julie für die Inspiration. ;)
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Vielen Dank von