Autor Thema: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen  (Gelesen 17716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4867
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« am: 29. Februar 2012, 00:02 Uhr »
Ich brauche ja dringend Mal einen Mixer/Zerkleinerer, der bspw. das Nutella-Fake richtig schön cremig schlägt.

Ich selbst besitze den Philips HR2094/00 Standmixer, das an sich nicht schlecht ist, aber dafür wurde es einfach nicht konstruiert, ebenso wenig zum Erdnussbutter machen, was es mit Hängen und Würgen einigermaßen hinbekommt - eben crunchy. :)
Stabmixer hatte ich schon 2. Den ersten habe ich wieder als Backup irgenwohin verstaut, aber der hat einen Kopf aus Plastik und ich meide die Behandlung von warmen oder gar heißen Lebensmitteln damit. Der Zweite war metallern, aber schlecht konstruiert, so dass ich diesen aus Hygienegründen mich dessen wieder entledigte.

Am liebsten hätte ich ja etwas, was alles kann und keine hunderte Euros kostet. Also eines, was Nüsse pulverisiert, alles cremig schlagen kann und auch Gemüse/Obst entsaften.

Kennt jemand ein solches Gerät oder zumindest eines, was Nüsse pulverisiert und cremigschlagen kann und bezahlbar ist?


http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Ralik

  • Gast
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #1 am: 29. Februar 2012, 00:29 Uhr »
Hab mal nachgesehen, der Philips HR2094/00 hat 750 Watt. Das ist doch ordentlich :kratz:.

Meiner, von Gastroback, 650 Watt, ist da sicher weniger spektakulär.

Hab einen Stabmixer von Braun, 600 Watt, Metall, sehr leicht zu reinigen (so einen). Den finde ich bisher ziemlich robust - hab vorher schon einige geschrottet :-[.

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4867
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #2 am: 29. Februar 2012, 01:13 Uhr »
Ja, die Power ist auf jeden Fall gut, aber der Aufsatz ist halt nicht so geeignet für alles. Hmmm .. vlt. sollte ich mir wirklich auch einen einen hochwertigen Stabmixer zulegen, der vlt. sogar so einen Hecksleraufsatz dabei hat. Habe eben schon einige gesichtet. Aber jetzt ist erstmal bald aufstehen angesagt, also nu schlafen.

Danke erstmal!
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #3 am: 29. Februar 2012, 08:50 Uhr »
Hier les ich dann auch mal mit. Habe bisher immer nur von solchen super Dingern gehört die so 500€ kosten. Vielleicht gibts ja doch noch was günstigeres, dann nehm ich auch eins!
 
 :carrot:
... :(

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #4 am: 29. März 2012, 19:08 Uhr »
Die Bosch MUM 4405 kostet mit 1 Schüssel, Teigkneter, Rührbesen und Schneebesen ca. 80 Euro.

Es gibt versch. Zubehör/ Aufsätze: Saftpresse, Mixer (soll auch Eis & Nüsse können), Getreidemühle mit 2 versch. Mahlwerken, Hechsler für Scheiben und Reibe ((versch Größen), Fleischwolf




edit: Maschine ist ein anderes Modell, aber hier ist das Bild so schön mit Zubehör, nur die Saftpresse ist nicht mit drauf
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Vielen Dank von


Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #5 am: 29. März 2012, 19:36 Uhr »
hatte nach dem WS auch schonmal nach Küchenmaschinen geschaut und diese entdeckt....


bei Amazon für 90 €, 600 Watt, inkl. Mixer.


Hast du den Mixer? Taugt der was? Ich habe einen Standmixer der nichtmal Karottenstücke klein kriegt (gut, das ist auch sehr hart, aber sowas sollte ein Mixer können mMn).
... :(

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #6 am: 29. März 2012, 20:07 Uhr »
Die Bosch Küchenmaschine ist wirklich sehr gut und schlägt im vom Rühr/Knetergebnis die Kitchen Aid um längen.
Vor allem aber ist sie so vielseitig, es gibt sogar einen Eisbehälter dazu.


Sehr schön vom Design her, taugt aber nicht viel


Eisbereiter für die Mum
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #7 am: 29. März 2012, 20:10 Uhr »
Ich habe mir den Braun Multiquick 7 in den Kopf gesetzt, bin aber noch bei der Recherche. Ich will mir so ein Teil zum Geburtstag schenken lassen und das ist zum Glück noch ein Stück hin. ;-)

Kennt jemand die Braun-Serie?
Ich suche eben etwas handliches, was dennoch vielseitig ist. Von Braun habe ich so einige Elektrogeräte und hatte bisher nie etwas zu meckern!

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #8 am: 29. März 2012, 20:13 Uhr »
hmm... und was ist da der Unterschied zu einem normalen Pürierstab? (den brauch ich ja auch noch in neu, hatte mir den hier schon mal auf die Wunschliste gesetzt...) Kann man bei deinem die Wattzahl irgendwie ausrechnen oder hab ich das überlesen?
... :(

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #9 am: 29. März 2012, 20:24 Uhr »
Achtung! Jetzt kommt die Frau in mir raus: Der sieht besser aus!  :smileee:

Google sagt, der hat 600 Watt.
Hab grad noch was von 950 Watt gelesen!  :uat:

Vielen Dank von


Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #10 am: 29. März 2012, 20:26 Uhr »
richtige Einstellung  :thumbsup: :thumbsup:  aber mir persönlich wär er nur wegen der Optik zu teuer und ich hatte bisher nie Bedarf, einen Pürierstab außerhalb von Steckdosenreichweite zu nutzen und mich stört das Kabel nicht. Na mal schauen.
... :(

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #11 am: 29. März 2012, 20:27 Uhr »
Ich hab grad deinen mit Erweiterung gefunden. Das klingt ja auch super... Aber sieht halt nicht so schön aus... Pühü...  ::)

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #12 am: 29. März 2012, 20:27 Uhr »
 :snickergirl:


Erweiterungen wären auch super, aber da ich eh noch ne Küchenmaschine irgendwann haben möchte, müsste damit alles abgedeckt sein.




Ich werd die Tage mal zu meiner Mutter, die hat noch son 20 (eher 25) Jahre altes Ding was sie mir schon mal aufschnacken wollte, das reicht für den Übergang bestimmt....
... :(

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #13 am: 29. März 2012, 21:40 Uhr »
Hast du den Mixer? Taugt der was? Ich habe einen Standmixer der nichtmal Karottenstücke klein kriegt (gut, das ist auch sehr hart, aber sowas sollte ein Mixer können mMn).

ja, den Mixer habe ich. Nutze ich meist für Smoothies, Pesto, Banananmilch usw., da geht er super. Für Cahews hatte ich ihn auch schon benutzt, klappt auch gut. Soll halt auch Eis zerkleinern können, hab ich aber noch nicht probiert.
Die Mixerstäbe sind eben unten im Becher, man muss beim letzten Rest Masse eben tief unten das Gefäß etwas um die Mixerstäbe herum auskratzen, aber sonst, tolles Teil. Saftpresse und Reiben habe ich auch. Saftpresse ist genial, in 1 Minute nen Glas frischen O-Saft :)

Die Maschine scheint  der Vorgänger/Nachfolger oder so von meiner zu sein.
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Zerkleinerer/Mixer/o.ä.-Geräte: Erfahrungen
« Antwort #14 am: 29. März 2012, 21:49 Uhr »
cool, für meine scheints auch nen Eisbereiter-Aufsatz zu geben, juhu.

Hier die Produktbeschreibung von Bosch zum Mixeraufsatz:


Transparenter Mixer-Aufsatz mit weißem Kunststoff-Deckel für
professionelles Arbeiten in der Küche. Mit 1,4 Litern Fassungsvermögen,
einer Mess-Skala am Becher und einem Einfülltrichter im Deckel lässt
dieses Gerät keine Wünsche offen.
Dank des kraftvollen Geräts können sogar Eiswürfel und gefrorenes Obst
und Gemüse zerkleinert werden.

http://www.bosch-eshop.com/eshop/bosch/de/artikel461188.htm
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.