Autor Thema: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)  (Gelesen 8143 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paul

  • Gast
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #15 am: 01. April 2012, 16:14 Uhr »
Diese Website ist noch eine Baustelle...und wurde, ebenso wie der Verein, noch nicht öffentlich vorgestellt.
Dies wird geschehen, wenn die Wesite mit Inhalten gefüllt ist und der Verein ganz offiziell seine Existenz verkündet.

Solltest Du generell Interesse an diesem neuen Verein haben, so kannst Du dort Deine Mail Add angeben, MUSST dies aber nicht, wenn Du ganz allgemein nicht an (veganen) Vereinen oder diesem speziell interessiert bist oder einfach erstmal schauen möchtest wer und was dahinter steckt oder ganz schlicht keine Lust hast.

Wo genau ist da Dein Problem?


das problem liegt darin, dass es hier umgekehrt als üblich gemacht wird. das ist schlechter stil und außerdem unfair. außer nem logo und nem impresum erfährt man nichts. hingegen wenn bekannt ist wer hinter einem verein steht, dann besteht die möglichkeit sich zu informieren und man kann sich überlegen ob man seine mailadress preisgeben möchte oder eben nicht.



was ich auch komisch finde ist, dass die farbgebung orange-grün-lila, exakt der farbgebung der seite fragino von frauke entspricht.

http://fragino.de/

diese seite erscheint mir hochmanipulativ in der gestaltung und es entsteht für mich der eindruck, dass sie darauf ausgerichtet ist leute anzusprechen die naiv und oft verzweifelt sind:

Zitat
Sind Sie bereit, Ihre Gesundheit (wieder) selbst in die Hand zu nehmen?


Zitat
Dann suchen Sie nicht länger! Ob Sie nach Informationen oder nach Inspiration suchen oder vielleicht eine persönliche Begleitung bei einer grundlegenden Ernährungsumstellung wünschen – hier werden Sie fündig!


Zitat
J e t z t   ist der richtige Moment – jetzt ist die Lösung da


mit dem versprechen schneller lösungen leuten veganismus nahezubringen, halte ich für hochgefährlich. wenn jemand schnelle lösungen verspricht, sollte man generell vorsichtig sein.

« Letzte Änderung: 01. April 2012, 16:42 Uhr von Paul »

Offline Lantha

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 283
  • Beiträge: 485
  • Reputation 306
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #16 am: 01. April 2012, 16:23 Uhr »
das schlimmste, was jetzt deswegen passieren kann, ist dass esoterische Halbwahrheiten in der Gesundheitsrubrik stehen. Ein Makel? Sicherlich. Aber ich habe auch keine veg*-Verein mit 100% weißer Weste gesehen, ob nun der Welthunger auf Fleisch-/Tierproduktekonsum zurückgeführt, die China Study in den siebten Himmel gelobt oder KZ-Vergleiche gemacht werden, da haben alle irgendwo Fehler. Ich befürchte fast, man muss damit leben. Nur leider gibts in Deutschland Mangel an auch nur halbwegs seriösen Vegan-Organisationen, daher halte ich vorsichtigen Optimismus für angebracht. Wenn es am Ende nichts wird, kann man, bzw. ich, immer noch gehen. Da ist nichts verloren.
LG Lantha

Paul

  • Gast
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #17 am: 01. April 2012, 16:28 Uhr »
finde deine einstellung hierzu auch gut lantha. ich hab nur geschrieben was ich seltsam finde.

Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #18 am: 01. April 2012, 16:32 Uhr »
Ic fände es sinnvoll Pauls Kritik an die Verantworlichen weiterzuleiten... Dann wäre ein produktiver und konstruktiver Umgang gewärleistet falls für sowas Interesse besteht.

Ich persönlich habe ein großes Problem mit so einigen hingedrehten Halbwahrheiten, die sich vegane Organisationen erlauben. Dadurch stehe ich als Veganer erstmal auch so da, als würde ich diesen Unfug ebenfalls vertreten. Das stinkt mir pwesönlich gewaltig...
ich hoffe, dass dieser Verein etwas mehr Potetntial mitbringt.
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Nescius

  • Gast
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #19 am: 01. April 2012, 16:43 Uhr »
das schlimmste, was jetzt deswegen passieren kann, ist dass esoterische Halbwahrheiten in der Gesundheitsrubrik stehen.
Sollte das tatsächlich passieren, so kann sich das Modell der Konsensdemokratie gleich mal erproben. Einem Verein, dessen meiste Mitglieder Esoterik und verkappter Religiosität Vorschub leisten, möchte ich nicht angehören. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass sich die Esoterik in der veganen Bewegung durchsetzen wird. Das gilt sowohl für den gesundheitlichen Aspekt als auch umso mehr für die Tierethik.

Paul

  • Gast
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #20 am: 01. April 2012, 16:45 Uhr »
das schlimmste, was jetzt deswegen passieren kann, ist dass esoterische Halbwahrheiten in der Gesundheitsrubrik stehen.
Sollte das tatsächlich passieren, so kann sich das Modell der Konsensdemokratie gleich mal erproben. Einem Verein, dessen meiste Mitglieder Esoterik und verkappter Religiosität Vorschub leisten, möchte ich nicht angehören. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass sich die Esoterik in der veganen Bewegung durchsetzen wird. Das gilt sowohl für den gesundheitlichen Aspekt als auch umso mehr für die Tierethik.

in emanzipatorischen, herrschaftskritischen umfeldern eher unwahrscheinlich.

Nescius

  • Gast
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #21 am: 01. April 2012, 16:47 Uhr »
Was? Das weitgehende Ausbleiben esoterischer bzw. arationaler Ansätze?

Offline tiTANJA

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 17
  • Reputation 6
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #22 am: 01. April 2012, 17:19 Uhr »
Ich werd das hier mit Sicherheit weitergeben ;), möchte aber noch kurz selbst dazu äußern, dass ich es schon interessant finde, dass hier anscheinend Unbeteiligte bereits mehr Inhalte kennen, als Beteiligte.

Wie ich bereits schrieb, besteht der Gründerkreis/Vorstand aus 8 (in Worten ACHT) Menschen, in den Kreisen selbst sind noch mehr Menschen involviert, deshalb davon auszugehen, dass eine Person hier den Weg vorgibt find ich schon sehr vermessen.
Ich z.B. kann so überhaupt nicht mit Esoterik, Glaube & Co., lehne dies strikt ab und bin für einen sachlichen, alltagstauglichen Weg die vegane Idee den Menschen näher zu bringen.



Paul

  • Gast
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #23 am: 01. April 2012, 17:22 Uhr »
Zitat
Wie ich bereits schrieb, besteht der Gründerkreis/Vorstand aus 8 (in Worten ACHT) Menschen, in den Kreisen selbst sind noch mehr Menschen involviert, deshalb davon auszugehen, dass eine Person hier den Weg vorgibt find ich schon sehr vermessen.

wo wurde das behauptet?

Offline tiTANJA

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 17
  • Reputation 6
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #24 am: 01. April 2012, 17:57 Uhr »
Liest man die vorangegangenen Post in Gänze, so könnte man meinen, genau dies solle impliziert werden  ;)
Sollte dies nicht so sein, habe ich diese Aussagen falsch interpretiert und bitte um Nachsicht.

Ich persönlich gebe dem BVL eine Chance, möchte mich dort einbringen, weil ich Strukturen für die Zusammenarbeit von Menschen aus allen möglichen Bereichen und Backgrounds des veganen Lebens sehe.
Für mich ist eine Vernetzung und Zusammenarbeit bei allen Themen rund ums Thema "Vegan" wichtig, ja unerläßlich, auf dem Weg raus aus der "Randgruppe" rein in die Mitte der Menschen und genau dies sind Punkte, die der BVL stellen möchte und alle zur Zusammenarbeit aufruft.

Bevor ich mich hier jetzt weiter als "Botschafter des BVL" gebe und vermeindlich die Werbetrommel rühre, möchte ich eigentlich nur noch sagen: Gebt der Sache, dem BVL eine Chance, schaut wie er sich aufstellt und in welchen Bereichen er wie aktiv wird.
DANN darf jeder gern urteilen, es ablehnen oder sich selbst mit engagieren.

Und jetzt allen noch einen schönen Restsonntag  :)

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #25 am: 02. April 2012, 12:18 Uhr »
.
« Letzte Änderung: 17. Mai 2012, 12:47 Uhr von AlterGeist »

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Bund für Vegane Lebensweise (BVL)
« Antwort #26 am: 08. April 2012, 20:41 Uhr »
zufällig bin ich auf die fb-Seite gestoßen:
https://www.facebook.com/VeganeLebensweise
... :(