Topic rating:
  • Currently 4.00/5

Autor Thema: Positive Erlebnisse oder Überraschungen  (Gelesen 20541 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« am: 30. Dezember 2011, 13:47 Uhr »
Nomen est omen!

Hier bitte mal was positives verfassen. Zwei Ärger-Threads haben wir ja schon und die geniesse ich auch. Aber ich will auch eine Anlaufstelle für gutes haben  :) 

Hier also bitte eure angenehmen Überraschungen und schönen Erlebnisse (mit Bezug zum Veganismus oder Vegetarismus, natürlich) im Umgang mit anderen Menschen posten; Familie, Freunde, Kollegen, Fremde ... egal! Macht uns anderen neidisch was für netten Menschen ihr begegnet!


Aber nicht so allgemeines bitte... also kein "Mir geht's so gut weil die Sonne scheint" und so, okay?  ;)

Bin mir nur nicht sicher ob hier oder Grasbeisser aktiv -> Allgemeines besser ist oder ob ich nur was übersehen habe. Also bitte ggf. verschieben oder merge'n!

Also, ich mache natürlich auch den Anfang:

An 90% aller Weihnachten an die ich mich erinnere gab es bei meinen Eltern Chili con carne mit extra Kabanossi. Darauf habe ich mich immer das ganze Jahr gefreut und im letzten Jahr hat diese Mahlzeit mein letztes ganz bewusstes Fleisch dargestellt.

Dieses Jahr hat meine Mama (auf eigenen Wunsch!!!) ein veganes Chili con Sojagranulat für mich und meine Frau gezaubert. Natürlich mit Rückfragen (ob xyz auch vegan ist usw...), aber es hat geschmeckt wie Mama's Chili schmecken muss - nur ohne Kabanossi halt.

Fand ich grandios!
« Letzte Änderung: 17. Mai 2012, 15:01 Uhr von AlterGeist »



Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2011, 14:05 Uhr »
Und ich hab gleich noch was schönes.

Mein Chef und ein Kollegen haben Anfang Dezember am selben Tag Geburtstag und kamen vorher auf mich zu, weil sie sich unsicher waren ob ich jetzt Vegetarier oder doch Veganer bin und ob sie das auch richtig verstanden haben.

"Ja, kein Ei, kein Käse, hmm... okay... verstanden. Wir wollten ja eigentlich Mettbrötchen für alle machen, aber für dich dann ja doof. Hmm.. womit können wir dir denn dann 'ne Freude machen?"

Hab ihnen gesagt ich bring einfach selber heimlich Mett mit und einen größeren Gefallen als an mich dabei so gedacht zu haben können sie mir mit keinem Lebensmittel machen. Aber wie das so ist, die hören nicht richtig zu, deswegen gab's dann am Tag X für mich einen veganen Brotaufstrichh aus der Metro, der zwar sehr komisch grau wie Pampe aussah, aber doch ziemlich lecker war :D
« Letzte Änderung: 17. Mai 2012, 15:00 Uhr von AlterGeist »

Offline Lilo

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 418
  • Reputation 87
  • Geschlecht: Männlich
  • †Black.Planet†
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2011, 14:49 Uhr »
Hm.... ich war bei einer guten Freundin... und hab halt eben mal herausgefunden, dass von 7 leuten im haus 4 veganer sind und 1 Vegetarier.... die familie ist toll^^
Verwöhnt wurde ich dann beim frühstück mit brotaufstrichen en masse, selbstgemacht sowie gekauft, 20 verschiedenen Väse-sorten, über Scheibeväse bis hin zu vrischkäse, Seitan-würstchen, veganem rührei und "speck"-streifen....
Ich glaub die besuche ich öfter :D

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2011, 15:27 Uhr »
Hmmm... das klingt verdächtig nach Schlaravvenland :D

Offline Lilo

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 418
  • Reputation 87
  • Geschlecht: Männlich
  • †Black.Planet†
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2011, 15:40 Uhr »
der vater arzt, die mutter erbin aus reichem hause...die können sich sowas leisten^^

Fay

  • Gast
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2011, 23:11 Uhr »
Oh schön, ein Positiv-Thread!!
Ich finde es immer total schön, wenn ich nach Rezepten gefragt werde... passiert immer öfter =)

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2011, 23:13 Uhr »
Oh schön, ein Positiv-Thread!!
Ich finde es immer total schön, wenn ich nach Rezepten gefragt werde... passiert immer öfter =)
Weil dein Mampfi immer besser wird oder weil die Leute offener werden?
Bei uns ist das so halb/halb...

Offline Lilo

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 53
  • Beiträge: 418
  • Reputation 87
  • Geschlecht: Männlich
  • †Black.Planet†
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2011, 23:13 Uhr »
Hehe ^^
Ja, passiert mir auch.

V.a. nach meinem curry werde ich immer gefragt. und nach dem chilli^^

Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #8 am: 03. Januar 2012, 12:50 Uhr »
Ich freu mich grade, weil mein Kollege mein Mittagessen probiert hat und es superlecker fand.
Und insgesamt darüber, dass die Kollegen so langsam auf der Reihe haben, was ich esse und was nicht.
Ich werd zwar noch gefragt, bei z. B. Pizzabestellungen, aber immer nur aus Höflichkeit - gepaart mit dem Nachsatz: Du möchtest ja bestimmt nichts, oder?

 :)
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Fay

  • Gast
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #9 am: 03. Januar 2012, 14:03 Uhr »
Oh schön, ein Positiv-Thread!!
Ich finde es immer total schön, wenn ich nach Rezepten gefragt werde... passiert immer öfter =)
Weil dein Mampfi immer besser wird oder weil die Leute offener werden?
Bei uns ist das so halb/halb...

Es handelt sich eher um Tortenrezepte als um Hauptspeisen ;) Passiert öfter weil ich immer mehr Sachen mitbringe und die Leute merken dass vegane Torten und Kuchen absolut lecker sind :D

onTopic: ich war gestern bei einer Freundin eingeladen und sie hat extra für mich veganen Kuchen gebacken! Da hab ich mich wirklich darüber gefreut =)

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #10 am: 03. Januar 2012, 14:11 Uhr »
Hallo :-)

Ich bin happy, weil mein Mann voll hinter mir steht mit meinem Ernährungskonzept, und sich auch fast nur noch vegetarisch ernährt! Er hat immer ein offenes Ohr wenn ich was neues rausgefunden habe(z.B wie schlecht Mikrowelle ist, am nächsten Tag trug er die Mikrowelle in den Keller) , er mich nie für verrückt hält, und er der einzige im "reallife" ist mit dem ich über all die Sachen (Fakten vom Tierleid und und und) reden kann!

LG Simona

Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Fay

  • Gast
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #11 am: 03. Januar 2012, 14:14 Uhr »
Ach das ist schön Simona! Ich freu mich für dich dass du so einen offenen Partner hast! Hoffentlich find ich später auch mal so jemanden :D Mikrowelle wird von mir eigentlich auch nicht mehr eingesetzt und wenn ich mal ausziehe werd ich mir auch keine kaufen.

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1030
  • Beiträge: 1824
  • Reputation 1108
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #12 am: 03. Januar 2012, 14:15 Uhr »
Ich finde das hier besser aufgehoben! :)

Super Faden!
Ich habe eigentlich sehr oft positive Erlebnisse. Zuletzt an Weihnachten, wo etwas Gezeter und das Anbieten von Fake-Fleisch dazu geführt hat, dass ab nächstem Jahr vegan gegessen wird. Heißt zwar, dass ich kochen muss, aber das passt. :)

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #13 am: 03. Januar 2012, 14:17 Uhr »
Selbst ein alleinstehender Omni-Mann, der kaum Ahnung vom Kochen hat, kommt super ohne Mikrosumse aus und vermisst sie nicht :-) Außer um schnell Käse-mit-Käse zu machen hab ich das Ding damals nicht benutzt.

Ich finde es schön, dass ihr so hemmunglos auch die "Kleinigkeiten" schreibt. Die 2% der deutschen Bevölkerung die nicht nur nörgelt sind wohl wir Veggies!

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #14 am: 03. Januar 2012, 14:21 Uhr »
Bei uns war die Mikro halt immer als Reste-Aufwärmer und schnell mal Kakao machen im Betrieb! Das mach ma halt jetzt anders!

LG Simona
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!