Topic rating:
  • Currently 4.00/5

Autor Thema: Positive Erlebnisse oder Überraschungen  (Gelesen 22478 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fay

  • Gast
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #15 am: 03. Januar 2012, 15:01 Uhr »
Ja so ist es bei uns eigentlich auch... aber meistens wärmen wir die Reste jetzt einfach im Kochtopf und Sojamilch kann man ja auch einfach am Ofen heiß machen. Man muss einfach nur die Bequemlichkeit ein bisschen ablegen, die man sich über Jahre hinweg angeeignet hat. Finde ich aber auch nicht weiter schlimm, braucht die Milch halt 3 Minuten länger bis sie warm ist. Ohhhh was für ein Zeitverlust! hahahahaha :D

Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #16 am: 03. Januar 2012, 15:09 Uhr »
Also ich behalte meine... Ich benutze sie so selten, da mach ich mir keine Gedanken... Außerdem benutze ich dann auch noch meistens nur die Grillfunktion ohne Mikro  :P
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Offline Jule86

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 451
  • Beiträge: 559
  • Reputation 499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #17 am: 03. Januar 2012, 15:24 Uhr »
Wir haben auch ne Mikrowelle. Aber so richtig kochen tu ich damit nicht, ich wärme nur Reste und mach ab und zu Tee oder Kakao damit. Oder selten mal beim Backen um Margarine zu schmelzen.

ontopic: Meine Eltern haben mich zu Weihnachten mit einem superleckeren Weihnachtsmenü beglückt. Es gab Falafel in Kräutercrêpe mit Tsaziki und Tomaten, dazu Salat und zum Nachtisch Sojaeis (Vanille und Schokolade) mit Obstsalat und Sojamilch-Kaffee. Yummi!
"Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel." - Charles Darwin

Fay

  • Gast
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #18 am: 05. Januar 2012, 16:24 Uhr »
Ich bin heute zu einer Geburtstagsparty eingeladen und es gibt für alle Essen und für mich wird es extra was veganes geben =) Dafür bring ich auch eine vegane Nachspeise mit :D

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #19 am: 05. Januar 2012, 19:54 Uhr »
Zu positiven Erlebnissen habe ich auch eine Menge beizusteuern:

- Eine Kollegin bzw. mittlerweile Freundin ernährt sich seit kurzem vegetarisch und sie versucht tierische Produkte zu minimieren.

- Meine Schwie-Mu (eine Seele von Mensch) hat für mich über Weihnachten Sojamilch und vegane Aufstriche fürs Abendessen gekauft. Dafür ist sie durch die halbe Stadt gerannt! Und sie fand sie auch megalecker, dass sie diese jetzt öfter kaufen wird. Zum großen Weihnachtsessen gab es für mich und meinen Freund ein Extraessen, das sie auch mitgegessen hat (Gemüsetaschen mit neutraler Sauce statt Fleisch). Zum Nachtisch hat sie ein Dessert aus Vanillepudding und Schokosoße aus Sojamilch gezaubert. Keiner hat den Unterschied gemerkt! ;-)

- Wenn wir zu Freunden essen gehen, gibt es immer noch eine vegane Alternative. Letztens haben wir z. Bsp. Burger gemacht und da hat jeder etwas mitgebracht und niemand musste auf etwas verzichten.

- Im Oktober wurde zwei Straßen weiter ein veganes Restaurant eröffnet. Die Eigentümer bieten auch veganen Partyservice an.

- Wenn es bei uns für Omnis außergewöhnliche Sachen gibt, wollen diese oft wissen, wo man so was herkriegt.

- Mein Freund steht auch vollkommen hinter mir, versteht mich und unterstützt mich.

*** Liste wird fortgesetzt ***

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4867
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #20 am: 05. Januar 2012, 23:30 Uhr »
Der Thread ist super. :) Das sind echt tolles Stories!

Positive Erlebnisse jüngster Zeit:
1. Workshop in Göttingen
2. Workshop in Göttingen

;)
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #21 am: 06. Januar 2012, 20:46 Uhr »
Ich hab nach ewiger Suche endlichen einen Biokisten-Lieferservice im Ort gefunden. Mittwoch kommt die erste Lieferung.

Ausserdem hab ich mit meinem Wochemarkt-Bäcker heute ausklabüstert, dass ich ab sofort mein Freitagsmandelhörnchen vegan bekomme.  :D
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Offline Pektini

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 506
  • Beiträge: 847
  • Reputation 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #22 am: 13. Januar 2012, 17:56 Uhr »
Heute im Bio Basic in meiner Nähe:

Ich bin auf der Suche nach veganen Keksen und vergleiche Zutatenlisten. Plötzlich entdecke ich neben mehren Preisschildern den HInweis "vegan"  :luuuv:. Juhuu. Diese Hinweisschildern gibt es auch bei der Schokolade und bei Trockenobstspezialitäten.
Im selbigen Bio Basic gibt es beim Bäcker mittlerweile 3 vegane "Teilchen": Schweineohr, Zimtis und Apfel-Zimt-Muffins  :dance2:.
Wenn wir die Dinge verstehen, sind sie wie sie sind. Wenn wir die Dinge nicht verstehen, sind sie wie sie sind.

Offline Celsus

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1902
  • Beiträge: 2486
  • Reputation 1995
  • Geschlecht: Männlich
  • ROB 344-68/III A
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #23 am: 14. Januar 2012, 11:59 Uhr »
Zitat
Ausserdem hab ich mit meinem Wochemarkt-Bäcker heute ausklabüstert, dass ich ab sofort mein Freitagsmandelhörnchen vegan bekomme.

Wie war das noch: "Ich hätte gerne koffeinfreien Kaffee" Antwort: "Ja dann ist er koffeinfrei"

Ehrlich ich suchte nur einen Grund auch mal in Positive Erlebnisse oder Überraschungen was zu schreiben. ;D
« Letzte Änderung: 14. Januar 2012, 12:14 Uhr von Celsus »
In einer humanen Welt dürfte es selbst dann keine Tierfolterei durch die Wissenschaft mehr geben, wenn es begründete Hoffnungen auf echte Fortschritte durch quälende Tierversuche für die Krebsbekämpfung gäbe. Aber nichteinmal das gibt es.
Prof. Julius Hackethal

Offline Pektini

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 506
  • Beiträge: 847
  • Reputation 537
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #24 am: 14. Januar 2012, 12:38 Uhr »
Zitat
Ausserdem hab ich mit meinem Wochemarkt-Bäcker heute ausklabüstert, dass ich ab sofort mein Freitagsmandelhörnchen vegan bekomme.

Wie war das noch: "Ich hätte gerne koffeinfreien Kaffee" Antwort: "Ja dann ist er koffeinfrei"

Ehrlich ich suchte nur einen Grund auch mal in Positive Erlebnisse oder Überraschungen was zu schreiben. ;D

???  :scratchy:
Wenn wir die Dinge verstehen, sind sie wie sie sind. Wenn wir die Dinge nicht verstehen, sind sie wie sie sind.

Offline Möwe

  • Full Member
  • ***
  • Dank:
  • -erhalten: 182
  • Beiträge: 187
  • Reputation 200
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #25 am: 14. Januar 2012, 15:52 Uhr »
Schwiegermama-in-spe schenkt mir jedes Jahr zu Weihnachten Parfüm - dieses Jahr wars laut Packungsangaben tierversuchs- und tierproduktfrei  :D
Life isn't short. It is the longest thing you'll ever do.

Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #26 am: 14. Januar 2012, 16:17 Uhr »
Zitat
Ausserdem hab ich mit meinem Wochemarkt-Bäcker heute ausklabüstert, dass ich ab sofort mein Freitagsmandelhörnchen vegan bekomme.

Wie war das noch: "Ich hätte gerne koffeinfreien Kaffee" Antwort: "Ja dann ist er koffeinfrei"

Ehrlich ich suchte nur einen Grund auch mal in Positive Erlebnisse oder Überraschungen was zu schreiben. ;D

 :snickergirl:

Aber meine Freude hat sich schon wieder erübrigt: Ich hab zwar Freitag mein veganes Mandelhörnchen bekommen, aber das wird das einzige seiner Art bleiben. Dem Bäcker war das zu aufwendig.  :'(
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Offline Bänäna

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1887
  • Beiträge: 2900
  • Reputation 1918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #27 am: 23. Januar 2012, 08:58 Uhr »
Mein Freund denkt seit dem Video "Der maßlose Fleischkonsum" von Anonymus kritisch über sein Konsumverhalten bezüglich Milch(-produkten) nach. Mal schauen, ob's beim Nachdenken bleibt oder ob es den Konsum verringert/einstellt.

Offline AlterGeist

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 497
  • Beiträge: 932
  • Reputation 599
  • Geschlecht: Männlich
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #28 am: 23. Januar 2012, 09:03 Uhr »
Ohhh... sehr schön!

Wir kriegen sie alle!!!  :smileee:

Offline kleine1002

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1159
  • Beiträge: 1374
  • Reputation 1190
  • Geschlecht: Weiblich
  • Indoor-vegan
Re: Positive Erlebnisse oder Überraschungen
« Antwort #29 am: 23. Januar 2012, 09:08 Uhr »
Ich war eben beim Arzt zwecks erste Blutwertkontrolle. Da der auch nicht mehr der jüngste ist, hatte ich schon Angst ich müsste mir die üblichen Vorurteile von wegen Mangelernährung anhören. Aber dann stellte sich raus, dass er selbst quasi lebenslang Vegetarier ist!  :thumbsup: Er meinte ich solle mir keine Sorgen machen, wenn ich mich gut fühle, dann hätt ich auch nichts. Na dann!