Autor Thema: Die Top-10-Sammlung  (Gelesen 5414 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #15 am: 03. Juni 2012, 17:02 Uhr »
Das kommt zur rechten Zeit Ralik :dancydance:
Gleich plane ich was es morgen feines gibt :hunger:
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #16 am: 03. Juni 2012, 17:40 Uhr »
10 Lieblingsrezepte:

1.Pizza
2.Kartoffelspalten mit Sellerieschnitzel und Knoblauchsoße
3.Lasagne
4.Himbeereis
5.Zupfkuchen
6.Maulwurfshügel
7.Nudel mit Bolognese
8.Brokkolisuppe
9.Stockbrot
10.Vrischkäse


Inzwische sind wieder ein paar Lieblingsgerichte dazu gekommen. Etwa Gurkensuppe oder türkische Pizza. Weiß aber nicht, was ich von den alten Einträgen dafür aus der Liste werfen könnte.
Aus Gras, Steinen und Pfützendreck kann man so viele leckere Sachen machen :>
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Ralik

  • Gast
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #17 am: 03. Juni 2012, 19:22 Uhr »
Inzwische sind wieder ein paar Lieblingsgerichte dazu gekommen. Etwa Gurkensuppe oder türkische Pizza. Weiß aber nicht, was ich von den alten Einträgen dafür aus der Liste werfen könnte.

Nicht rauswerfen - erweitern 8)

Aus Gras, Steinen und Pfützendreck kann man so viele leckere Sachen machen :>

Wie sagte mein omnivorer Besuch so schön, als ich fragte, wie es für ihn sei, bei mir immer vegan zu essen und ob er eventuell was vermissen würde, mit erstauntem Blick: "Na ja, so vielfältig und abwechslungsreich wie Du koche ich zuhause nicht."
 :smileee:


Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #18 am: 03. Juni 2012, 19:48 Uhr »
Wie sagte mein omnivorer Besuch so schön, als ich fragte, wie es für ihn sei, bei mir immer vegan zu essen und ob er eventuell was vermissen würde, mit erstauntem Blick: "Na ja, so vielfältig und abwechslungsreich wie Du koche ich zuhause nicht."
 :smileee:

Bei meinem veganem Lieblingspärchen (er ist Koch :) ) futtert sich nen unveganer Kumpel ständig durch (und ich auch, wenn ich in Deutschland bin xD), weils so lecker ist^^
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Ralik

  • Gast
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #19 am: 02. Juli 2012, 10:07 Uhr »
Top 10 Juli

1.   Dicke Bohnen Püree mit Basilikum
2.   Gefüllte frittierte Zucchiniblüten
3.   Schwarze Johannisbeer Eiscreme
4.   Kräuter- und Blumensalat
5.   Stachelbeertorte
6.   Suppe aus frischen grünen Erbsen
7.   Crêpes mit Himbeersauce
8.   Mangoldrouladen
9.   Grüne-Bohnen-Kokos-Curry
10.   Klare Tomatenessenz mit Basilikumklößchen

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #20 am: 02. Juli 2012, 13:07 Uhr »
Zitat
Suppe aus frischen grünen Erbsen

Wie machst du die?
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Ralik

  • Gast
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #21 am: 02. Juli 2012, 13:24 Uhr »
Erbsen aus der Schale friemeln, kurz blanchieren und mit eiskaltem Wasser abschrecken, damit sie schön grün bleiben (bei TK-Erbsen unnötig).

Eine Zwiebel fein hacken und in Öl anschwitzen, Erbsen dazutun und mit so viel Gemüsebrühe auffüllen, dass die Erbsen bedeckt sind. Ca. 5 Min köcheln, dann pürieren, salzen, pfeffern (Cayennepfeffer o. Tabasco).
Ich mag die Erbsensuppe gerne cremig und tu noch Pflanzenmilch (oder -sahne) dran. Da die Erbsen süßlich sind, finde ich geriebene Zitronenschale als Kontrast ganz lecker, frische Minze auch - oder Basilikum.

Räuchertofu z.B. würde ich zwar an grüne TK-Erbsensuppe tun, an eine aus frischen Erbsen eher nicht.

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #22 am: 02. Juli 2012, 13:53 Uhr »
oh klingt das lecker! danke fürs Rezept!
... :(

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #23 am: 02. Juli 2012, 17:59 Uhr »
Kann ich mir auch gut als kalte Suppe mit Minze vorstellen  :hunger:
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Ralik

  • Gast
Re: Die Top-10-Sammlung
« Antwort #24 am: 07. August 2012, 16:51 Uhr »
Top 10 August
1.   Schmorgurken in Senf-Dill-Saane-Sauce
2.   Zucchinicremesuppe (Anregung von Bänäna) mit frischem Knoblauchgrün
3.   In Pankomehl frittierte junge Möhrchen mit Schnittlauch-Yofu-Dip
4.   Wassermelonen-Sorbet
5.   Zucchini-Spaghetti mit roher Tomatensauce, Basilikum und Cashew-Saane
6.   Heidelbeer-Muffins
7.   Mit frischen Steinpilzen gefüllte, im Ofen geschmorte Mini-Kohlrabi
8.   Panna Cotta mit Brombeersauce
9.   Gazpacho von gelber Paprika
10.   Kartoffelsalat mit Dicken Bohnen, Räuchertofu, Roten Zwiebeln und Rauke