Autor Thema: Möhren-Halva (Indisch)  (Gelesen 3079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Möhren-Halva (Indisch)
« am: 15. April 2012, 12:53 Uhr »
Möhren-Halva (indisches Dessert)

1 kg Möhren, geschält und geraspelt
60 g Rosinen
6 EL Alsan
200 g Mandelstifte
1 TL Kardamom
1 L Sojamilch Alpro gesüßt
150 g Agavendicksaft


Mandeln und Rosinen ohne Öl in einer Pfanne anrösten, danach beiseite stellen.

Alsan in einer weiteren Pfanne erhitzen, Möhren hinzugeben. Einige Minuten rühren, bis die Flüssigkeit aus den Möhren verdampft ist.
Mandeln, Rosinen, Kardamom und Agavendicksaft unter die Möhren geben, Milch ebenfalls dazu und aufkochen.
Einige Zeit kochen lassen, bis fast die ganze Flüssigkeit verdampft ist und eine klebrige Masse entstanden ist.

Masse in Dessertschälchen füllen und gut auskühlen lassen.


« Letzte Änderung: 15. April 2012, 13:00 Uhr von Sam »
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Offline Grasprinzessin

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 10
  • Beiträge: 35
  • Reputation 10
Re: Möhren-Halva (Indisch)
« Antwort #1 am: 27. Mai 2015, 14:12 Uhr »
Ich liebe Halva. hatte nur fast dessen Existenz vergessen.

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2314
  • Beiträge: 4900
  • Reputation 2406
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
Re: Möhren-Halva (Indisch)
« Antwort #2 am: 27. Mai 2015, 14:56 Uhr »
Helva ist schon etwas ganz feines. Das sollten wir für den nächsten KWS mal einplanen. :)
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Möhren-Halva (Indisch)
« Antwort #3 am: 28. Mai 2015, 16:52 Uhr »
da sind dann Halva und ich hoffentlich auch mit dabei.
würde das Halva dann auch wohl machen.

Obwohl die anderen indischen Desserts auch alle super waren  :)
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2314
  • Beiträge: 4900
  • Reputation 2406
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
Re: Möhren-Halva (Indisch)
« Antwort #4 am: 28. Mai 2015, 17:29 Uhr »
Wenn Du das nächste Mal dabei wärst, wäre das Helva genug, aber Helva nehme ich auch gerne  :grinsehase:   
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.

Offline Grasprinzessin

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 10
  • Beiträge: 35
  • Reputation 10
Re: Möhren-Halva (Indisch)
« Antwort #5 am: 29. Mai 2015, 15:18 Uhr »
Ernusshalva  8) :hunger:

Offline Sam

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1669
  • Beiträge: 1581
  • Reputation 1721
  • Yes, ve gan
    • Blog
Re: Möhren-Halva (Indisch)
« Antwort #6 am: 29. Mai 2015, 23:09 Uhr »
 ;D
Worum es bei Bio-Tierzucht geht?
Längere Lebensleistung, robustere Rassen, systematische Ausbeutung mit einer rosa Schleife.