Autor Thema: fruchtige Reispfanne :)  (Gelesen 794 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
fruchtige Reispfanne :)
« am: 30. April 2012, 15:22 Uhr »
Habe gerade ein sehr einfaches, aber wirklich leckeres Rezept aus meiner Omnizeit veganisiert und möchte es Euch nicht vorenthalten, da es einfach und lecker ist :hunger:

Fruchtige Reispfanne

Zutaten:
125 gr Reis
1 EL Olivenöl
2 mittelgroße rote Zwiebeln
1 TL Zucker
2 rote Paprika
Salz, Pfeffer, Curry gelb und rot
2 Zehen Knoblauch
200 gr Ananasstückchen frisch oder aus der Dose (ungezuckert)
100 ml Sojasahne
3-6 Kiwis (je nach Geschmack)

Zubereitung:
Den Reis mit Salz kochen bzw. quellen lassen.
Eine Pfanne mit dem Öl anwärmen und die gewürfelte Zwiebel mit dem Zucker darin glasig dünsten. Dann die gewürfelte Paprika und die Gewürze zugeben und anrösten. Den Knoblauch kleinschneiden und kurz mitanbraten. Mit der Ananas ablöschen. Wenn sie nicht saftig genug ist ca. 3 EL Wasser zugeben.
Nun die Sojasahne dazugeben und kurz aufkochen lassen. Dabei eventuell nachwürzen.
Den fertig gekochten Reis unterrühren.
Die Kiwi wird erst danach geschält und gewürfelt und kurz vor dem Verzehr untergemischt. Erhitzt man sie mit, büßt sie ihre schöne Farbe ein und das wäre wirklich schade, denn das Gericht sieht in rot-gelb-grün einfach Hammer aus :)

Die Pfanne lässt sich auch kalt gut essen, so dass man sie auch für unterwegs mitnehmen kann.
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka