Autor Thema: Sonnencreme  (Gelesen 2311 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kleine1002

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1160
  • Beiträge: 1381
  • Reputation 1191
  • Geschlecht: Weiblich
  • Indoor-vegan
Sonnencreme
« am: 07. Juni 2012, 17:50 Uhr »
Die Sonnensaison geht langsam los... Was benutzt ihr für eine Sonnencreme/-milch/-spray/ usw. ?

Generell hasse ich es, wenn Sonnencreme auf der Haut ein klebriges Gefühl hinterlässt. Nun war meine Flasche meiner gewöhnlichen (und zuverlässigen) Marke leer, da wollt ich mir dann auch mal zum einen was veganes anschaffen und zum anderen hatte ich die Illusion, dass Naturkosmetik mit Mineralfiltern sich vielleicht nicht so eklig anfühlt. Da ich nicht motiviert war für ein Minifläschen 20 € im Reformhaus zu lassen, hab ich erst mal die von Alverde (Schisandra) ausprobiert und bin ziemlich enttäuscht. Erst mal ist die so fest, dass man sie kaum aus der Tube bekommt, und dementsprechend schlecht lässt sie sich auch auf der Haut verteilen. Es bleiben immer irgendwelche Rückstände, sodass man sich kaum traut mal ne Jacke drüber zu schmeißen und das Klebegefühl ist sogar noch intensiver. Dazu kommt noch, dass sich das Zeug extrem schwer abwaschen lässt.

Also, könnt ihr mir was empfehlen, dass nicht zu teuer ist bzw. dann wenigstens ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat? Ich brauche eher einen hohen LSF, so 30.

Anticrik

  • Gast
Re: Sonnencreme
« Antwort #1 am: 07. Juni 2012, 18:44 Uhr »
Ich brauche eher einen hohen LSF, so 30.


Wennschon, dennschon. Für vornehme Blässe, auch in Wüstenregionen...  ;)

Ralik

  • Gast
Re: Sonnencreme
« Antwort #2 am: 08. Juni 2012, 10:49 Uhr »
Günstig sind die "Sundance"-Sonnencremes/-milch von dm, alle vegan bis auf die hier aufgelisteten.

Mir fällt auf, dass ich, seitdem ich vegan lebe, keinen Sonnenbrand mehr hatte und meine Haut noch deutlich unempfindlicher wird, wenn ich sehr viel Rohkost esse. Und ich hab sehr helle Haut...

Hat das noch jemand bei sich beobachtet?

Offline kleine1002

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1160
  • Beiträge: 1381
  • Reputation 1191
  • Geschlecht: Weiblich
  • Indoor-vegan
Re: Sonnencreme
« Antwort #3 am: 08. Juni 2012, 10:54 Uhr »
Keine Chance, ohne Sonnencreme bin ich nach spätestens einer halben Stunde rot...

Fay

  • Gast
Re: Sonnencreme
« Antwort #4 am: 08. Juni 2012, 14:13 Uhr »
Ich weiß nicht obs daran liegt, dass ich vegan esse, aber ich war heuer schon echt oft und lange draußen und noch kein wirklicher Sonnenbrand, obwohl ich sonst auch recht schnell verbrenne. Werde mir aber trotzdem so eine Creme von Sundance holen sobald ich die alte Niveau aufgebraucht habe.

EDIT: ein paar Stunden später: Sonnenbrand. Soviel dazu^^'
« Letzte Änderung: 08. Juni 2012, 17:44 Uhr von Fay »

Offline PinkiePie

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1406
  • Beiträge: 1541
  • Reputation 1477
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sonnencreme
« Antwort #5 am: 12. Juni 2012, 18:22 Uhr »
Viel Tomaten essen hilft etwas die Haut gegen Sonne unempfindlicher zu machen. Sonnencreme ersetzt das aber nicht ;)
Das Glück, das dir am meisten schmeichelt,
betrügt dich am ehesten.

Franz Kafka

Ralik

  • Gast
Re: Sonnencreme
« Antwort #6 am: 12. Juni 2012, 19:50 Uhr »
Weia. Ich will hier übrigens niemanden zu Experimenten verleiten...

Verbrannte Haut ist nun wirklich nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Offline Simona1978

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1155
  • Beiträge: 1783
  • Reputation 1185
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite jeden Tag an mir ^^
Re: Sonnencreme
« Antwort #7 am: 13. Juni 2012, 07:27 Uhr »
Das ist eben immer wie man vom Hauttyp her veranlagt ist!  :kratz:
Ich hatte nur einmal Sonnenbrand in meinem Leben, weil ich in der Sonne eingeschlafen bin. Ich bräune mich wahnsinnig schnell und benutze nie Sonnencreme. :dontknow: Meine Nichte hingegen bekommt sogar beim Autofahren hinter der Windschutzscheibe Sonnenbrand, sie ist extrem empfindlich und bräunt sich schwer bis gar nicht. Da muss man sich eben einstellen drauf!
LG Simona :wave:
Jedermann recht getan, ist eine Kunst die niemand kann!

Anticrik

  • Gast
Re: Sonnencreme
« Antwort #8 am: 13. Juni 2012, 07:48 Uhr »
Ich werde weder braun noch rot... -ich krieg immer so nen beige-güldenen Schimmer. Tja, blaues Blut und goldige Haut. Ich muss ein Gott sein...

Offline Trunks

  • Newbie
  • *
  • Dank:
  • -erhalten: 1
  • Beiträge: 9
  • Reputation 1
  • Geschlecht: Männlich
Re: Sonnencreme
« Antwort #9 am: 26. Juni 2016, 16:11 Uhr »
Also ich hab das Glück, dass ich nicht so schnell einen Sonnenbrand bekomme  :) Kann mich aber auch ehrlich gesagt nicht daran erinnern, als ich das letzte mal einen Sonnenbrand hatte. Bin eher der südländische Typ, aber ein guter Sonnenschutz ist mir trotzdem wichtig. Hatte vorher immer nur diese Discounter Sonnencreme aufgetragen gehabt, von der ich mich aber mittlerweile distanziert habe. Wenn man sich zu diesem Thema schlau macht, merkt man ganz schnell wie schlecht einige Sonnenschutz Produkte eigentlich sind. Da fragt man sich wirklich, ob man das seiner Haut antun möchte  :kratz: Ich persönlich nutze eine Sonncreme der Marke beauty by earth. Diese setzt auf natürliche Inhaltsstoffe. Gefunden habe ich die Sonnencreme auf einem *admin-edit* sonnencreme-test com | Testportal für Sonnencreme *admin-edit*. Besser etwas mehr Geld ausgeben, aber dafür nichts schädliches auftragen!

*admin-edit wegen ungebührlichem Guerrilla-Marketing
« Letzte Änderung: 26. Juni 2016, 20:12 Uhr von Hausdrachen »
Streng Dich an und laufe weiter,
denn die Ziellinie ist oft weit näher, als man glaubt.