Autor Thema: Der Barcode schwächt uns!  (Gelesen 4131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Paul

  • Gast
Der Barcode schwächt uns!
« am: 24. Juni 2012, 22:54 Uhr »
http://www.direkthomepage.de/cgi-bin/designs/n09/index.cgi?page=text&id=86572302&userid=59310880

 :scratchy:

mir ist tatsächlich jemand begegnet der mir erklärte, dass ein strichcode auf einer packung, der nicht geschlossen ist, irgendwie energie aus der nahrung, die in der schachtel ist, entzieht. harter stoff, soweit. aber es geht weiter. es gibt so holzkästen, die energetisieren die nahrung wieder, man muss die verpackungen nur einige zeit auf diese kästen legen. die dinger kosten natürlich was und der bauplan und die materialien sind natürlich ge h e i m. klar, logisch. wenn man sie nachbaut, dann kann es aber turbulenzen geben, die der nahrung eher schaden als nützen.

hersteller die bescheid wissen, die drucken ein dünnen schwarzen querstreifen auf den barcode, denn dann ist alles gut und der nahrung wird nix entzogen, was auch immer.

ja und energetisierte nahrung ist wichtiger als bio. bio ist ok, aber der "energiegehalt", auf den kommt es an.




Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #1 am: 24. Juni 2012, 23:48 Uhr »
Wie denkt man sich solche Sachen aus? O.o
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Vielen Dank von


Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #2 am: 25. Juni 2012, 06:28 Uhr »
 :snickergirl: Da kann ich doch mal mit einem ordentlichen Schmunzeln in die neue Woche starten!
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1039
  • Beiträge: 1855
  • Reputation 1117
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #3 am: 25. Juni 2012, 06:56 Uhr »
Nicht jede Verschwörungstheorie ist so schwachsinnig...  :cyclops:

Paul

  • Gast
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #4 am: 25. Juni 2012, 08:05 Uhr »
macht mal den esotest in eurem lebensmittelvorrat. ich hatte 3 treffer.

wenn der hersteller auf einer seite des barcodes einen schwarzen balken draufgedruckt hat. dann habt ihr gewonnen.

hohe trefferquoten gibts vornehmlich bei alternativen, leicht jutelastigen herstellern.


Offline Tuffi

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 467
  • Beiträge: 397
  • Reputation 482
  • Geschlecht: Weiblich
  • RelaxVeganerin
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #6 am: 25. Juni 2012, 14:45 Uhr »
Dat sind ja wahre Schnäppchen!  :smileee:
In meinem Reich soll jeder nach seiner eigenen Facon glücklich werden.

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #7 am: 25. Juni 2012, 15:10 Uhr »
Ich nehme mal an, das der Fred auch für anderen Schwachsinn aus dem Internet verwendet werden darf?

Die Facebookkommentare fand ich nett^^

Zitat
Lucio Maron
Leute, ich muss euch umbedingt zeigen, was ich diese Woche tolles Entdeckt habe. Wir brauchen weder Atomkraft noch Solarzellen. Im Politnetz ( http://www.politnetz.ch/beitrag/14757 ) wurde ich darauf hingewiesen, dass der erste Hauptsatz der Thermodynamik eigentlich eine elaborierte Lüge der Strommkonzerne und der Regierung ist und es wirklich kein Problem ist, ein Perpetuum Mobile zu bauen und zwar mit einem einfachen Elektrolyse-Gerät. Naja, vielleicht ist es kein einfaches Elektrolyse Gerät, immerhin kostet es um die 800 Euro, obwohl der Materialwert kaum über 100 Euro sein kann. Dafür hält es dann aber auch Erdstrahlen ab ( http://kristallheilung.at/index.php/freie-energie ). Über diese Seite wurde ich auch auf eine völlig neue Technologie aufmerksam. Die schweizer Firma Fostac AG bieter für um die 2000 Franken ein Gerät an, dass 'je nach Verbraucher-Zusammensetzung (Licht, Kühlgeräte, Wärmepumpen, etc.) alternativen Strom' erzeugt.'Das starke Tachyonenfeld dient als Antenne und schleust Elektronen aus dem elektrischen Feld der Natur direkt in Ihren Stromkreis.'( http://www.tachyonenshop.ch/?gclid=CMXiormFzLACFUZd3wod807CXg ) Die schlausten Köpfe des CERNs sind weder sicher ob es Tachyonen gibt, noch wie man sie Messen könnte, aber diese Firma hat bereits ein Gerät entwickelt, mit der man schon jetzt alternative Energy daraus gewinnen kann. Und gleichzeitig schirmt es auch gegen gefährlichen Elektrosmog ab, toll nicht?

Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Bullshit man aufm Internet finden kann.

[...]

Raphael Iselin Die Tachyonen werden doch ganz klar erklärt:
"Tachyonen sind subatomare Teilchen ohne Masse mit wirklicher Energie und schneller als Lichtenergie, die technisch noch nicht messbar sind, jedoch über Bewusstsein verfügen. Volkstümlich ausgedrückt sind Tachyonen kleine Engelchen, die den Menschen helfen, ihre Ziele zu verwirklichen."

!
14. Juni um 13:49 · Gefällt mir · 1

Сӏаџԁе Маятіи Dann werden Tachyonen werden einfach in primitive elektrische Energie gewandelt?! Die armen Engel! :-(
14. Juni um 14:55 · Gefällt mir

Raphael Iselin weniger denken, mehr glauben! Dann ist es nicht so schlimm
14. Juni um 15:22 · Gefällt mir

Lucio Maron Engelstrom gegen Atom!
14. Juni um 18:17 · Gefällt mir

Сӏаџԁе Маятіи Was wenn es bei so einem Tachyonenenergiedings zu einer Überladung kommt und all die Engelsenergie unkontrolliert freigesetzt wird? Hat man da noch genügend Zeit die Ghost Busters zu rufen?
14. Juni um 18:22 · Gefällt mir

Lucio Maron Kein problem, man benutzt einfach die gleiche Menge an dämonischer Energie um den Engel-Fall-Out auszugleichen, indem man zB. homosexuelle Paare Kinder adoptieren lässt.
14. Juni um 18:28 · Gefällt mir
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Vielen Dank von

Anticrik

Paul

  • Gast
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #8 am: 25. Juni 2012, 16:05 Uhr »
na ja, es geht hier eigntlich schon um die geschichte mit den boviseinheiten, energie und blub.

scheint nicht wenige anhänger_innen die das glauben zu geben.

Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #9 am: 25. Juni 2012, 16:21 Uhr »
na ja, es geht hier eigntlich schon um die geschichte mit den boviseinheiten, energie und blub.

Ach, na dann passt das mit dem Engelstrom ja :D
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #10 am: 28. Juni 2012, 01:45 Uhr »
wow, reichliches angebot.

http://www.pendelrute.at/1849576.htm




also auf pendelrute.at gibts auch viele Tipps und Ratschläge, wie man kostengünstig bis gratis energetisieren kann *pfeif* (sowieso eine sehr tolle Seite wenn ich mich outen darf  :snickergirl: )
... :(

Offline Lantha

  • Sr. Member
  • ****
  • Dank:
  • -erhalten: 282
  • Beiträge: 478
  • Reputation 305
  • Geschlecht: Männlich
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #11 am: 28. Juni 2012, 17:40 Uhr »
ist der Kack echt nen Thread wert?
LG Lantha
Reden ist nicht sagen und hören nicht verstehen. (RM)

Vielen Dank von


Offline Hannes Benne

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1045
  • Beiträge: 915
  • Reputation 1087
  • Geschlecht: Männlich
  • Krümelmonster
    • vegan-monsterfood
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #12 am: 28. Juni 2012, 20:22 Uhr »
ist der Kack echt nen Thread wert?


Klar, immerhin kann man damit Benzinsparen!

Zitat
B e n z i n  s p a r e n
 
Zwischen dem Auto und seinem Besitzer besteht eine wechselseitige Beziehung und das Auto reagiert auf die Art dieser Beziehung in Form von Resonanz. Es ist ein großer Unterschied, ob ich mein Auto als "Wesen" betrachte und es z.B. beim Einsteigen begrüße oder ob ich es beschimpfe, wenn es einmal nicht das macht, was ich will. Wichtig ist, sich seiner Beziehung zum Auto bewusst zu sein, denn beim Geist des Autos handelt es sich ebenfalls um eine Energieform.
    Im Geist des Autos sind alle feinstofflichen Energien und Gedanken von allen Menschen gespeichert, die in irgend einer Form mit seinem Werdegang in Verbindung gestanden sind oder noch stehen. Seien es die Konstrukteure und Techniker, die Mitarbeiter auf der Fertigungsstraße, die Zulieferer, die Händler und Verkäufer, eventuelle Vorbesitzer, die Versicherungskaufleute usw. Die feinstoffliche Programmierung des Autos umfasst also die Gesamtheit aller in dieses Objekt eingebrachten Gedanken-Energien. Ein Teil dieser Programmierung betrifft den Energieverbrauch.
    Da solche Programmierungen auch durch Interessen bestimmter Wirtschaftsbereiche geprägt sind, ist es ratsam, die gespeicherten Informationen zu transformieren (umzuwandeln) und in liebevolle Programmierung in Richtung persönlicher Interessen umzulenken. Also Transformation in jene Richtung, die ich mir von meinem Auto erwarte. In diese Änderung fällt auch der von der Autokonzeption her programmierte Energieverbrauch.
    Dies ist mit Hilfe einer Kombination aus verschiedenen Symbol-Energien möglich. Im weiter unten abgebildeten Energiespar- und Energieoptimierungspaket werden neben dem Sammelsymbol KETOS die Energien von MENASSE, PLEM und MERT gespeichert. Hilfreich ist es, auch VRIL hinzu zu fügen.
http://www.pendelrute.at/1819564.htm

:D
http://abolitionismus.de/ - Tierausbeutung abschaffen statt reformieren

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1039
  • Beiträge: 1855
  • Reputation 1117
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #13 am: 29. Juni 2012, 06:59 Uhr »
 :modclosed: Wir sind hier net bei AV.
Bei Beschwerden über dieses Vorgehen bitte melden oder im Feedback-Bereich posten.

Vielen Dank von


Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1039
  • Beiträge: 1855
  • Reputation 1117
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Der Barcode schwächt uns!
« Antwort #14 am: 02. Juli 2012, 10:19 Uhr »
Ich habe das Thema wieder geöffnet.

Ich bitte darum, keine Namen zu posten und öffentliches Verspotten bei veganfremden Themen zu begrenzen. BBIWY.

Vielen Dank von