Topic rating:
  • Currently 5.00/5

Autor Thema: Cremeeis-Basisrezept  (Gelesen 3267 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 806
  • Beiträge: 659
  • Reputation 809
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Re: Cremeeis-Basisrezept
« Antwort #15 am: 05. Juli 2017, 18:50 Uhr »
@funky: Ja, ebony hat da recht...es ist ja ein "Creme-Eis"...das neutrale Öl ist dazu da, mit der Sojamilch den Fettgehalt pi mal Daumen von Sahne zu erreichen, um die 30%.
Wenn man Sojamilch nimmt (die "normale" Voll-Milch, nicht die weniger Fett) sollte das Lecithin der Milch zusammen mit der verdickenden Sahnesteif/Stärke-Zutat reichen, dass sich die Emulsion nicht mehr trennen.
Das Öl hat auch noch den Effekt, dass das Eis recht cremig wird und einen recht guten Schmelz behält.

Mein gruseligstes Eiserlebnis war einmal Vanille-Eis von Tofutti...das war nur knuppelhart und im Schmelz so dünn wie schlecht, weil nur künstklicher Gerschmack, aromatisiertes Wasser

Offline funky

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1046
  • Beiträge: 1871
  • Reputation 1124
  • Geschlecht: Männlich
  • hug me!
Re: Cremeeis-Basisrezept
« Antwort #16 am: 06. Juli 2017, 10:32 Uhr »
Wahnsinn, Lebensmittelchemie ist schon faszinierend :-)


ebony und Holger, Vielen Dank für die Ratschläge, ich bin ja ein wenig beeindruckt..  :korrekt:


Wir sind übrigens nur kurzzeitig im Urlaub in Kiel. Bei Liseis gibt es gerade u.a. Sonnenblumenkerneis, das schmeckt wie ein geniales Nusseis (~Mandel) irre lecker.

Vielen Dank von