Autor Thema: Nussige Risottoplätzchen  (Gelesen 1410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kleine1002

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 1159
  • Beiträge: 1375
  • Reputation 1190
  • Geschlecht: Weiblich
  • Indoor-vegan
Nussige Risottoplätzchen
« am: 12. Juli 2012, 11:28 Uhr »
Nussige Risottoplätzchen
auf Brennnesselgemüse mit Brunnenkressepesto


Zutaten jeweils für 4 Portionen

Pesto
2 Bund/Töpfe Brunnenkresse bzw. gut 2 Hände voll.
5-6 EL Olivenöl
4 EL Pinienkerne
Salz

Alle Zutaten in einen Becher geben und pürieren.
Das Pesto am besten am Vortag zubereiten, so wird der Kressegeschmack intensiver.

Risottoplätzchen
125g Risottoreis
Walnüsse
½ L leicht gesalzenes Wasser
Weißwein
1 Lorbeerblatt
Öl

Reis und grob zerkleinerte Walnüsse in etwas Öl anschwitzen. Mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen und mit dem Salzwasser angießen. Das Lorbeerblatt dazu geben und das ganze auf kleiner Flamme kochen lassen, bis der Reis das gesamte Wasser aufgenommen und die gewünschte Konsistenz hat (evt. Wasser nachgießen).
Den fertigen Reis in Portionsringe (je nach Größe nur halb befüllen) auf ein Backblech geben. Die Plätzchen nun bei 200°C backen, bis sie außen leicht knusprig sind.

Gemüsebeilage
ca. 200g Brennnesseln (Triebspitzen)
2-3 Tomaten
Pinienkerne

Tomaten waschen. Brennnesseln abbrausen und tropfnass in einem Topf dämpfen, bis sie zusammen fallen. Auf jeden Teller einen kleinen Haufen Brennnesseln geben. Die Tomaten in Scheiben schneiden und diese halbieren. Tomatenscheiben um die Brennnesseln anordnen.
Pinienkerne anrösten.
Die fertigen Reisplätzchen auf das Nesselbett legen, jeweils einen Löffel Pesto auf das Plätzchen und zwischen die Tomaten geben und die Pinienkerne darüber streuen.

Variante: Falls man keine frischen Brennnesseln bekommt, kann man sie auch durch Feldsalat ersetzen.


Vielen Dank von