Autor Thema: Roggenflockencookies  (Gelesen 1439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HolgerMaulwurf

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 827
  • Beiträge: 680
  • Reputation 830
  • Geschlecht: Männlich
    • Leckere vegane Rezepte aus dem Hügel
Roggenflockencookies
« am: 29. August 2012, 17:28 Uhr »
Gestern mal wieder Cookies gemacht. Superlecker und auch ziemlich gesund....

Zutaten:

150 g Roggenmehl Type 997 (Vollkornmehl sollte auch klappen)
100 g Margaine
75 g Vollrohrzucker (oder anderen Zucker)
75 g Roggenflocken
25 g Wasser

Alle Zutaten miteinander gut verkneten und den Teig ca. 60 Minuten kalt stellen. Danach diesen in 6 gleich große Stücke teilen, die Stücke zu einer Kugel rollen und zwischen den Händen zu runden Cookies pressen.
Die Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten (!) Ofen bei ca. 200°C für knapp 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen, bis sie leicht braun geworden sind. Cookies auskühlen lassen.

Optional könnte man auch kernige Haferflocken und/oder Rosinen oder andere kleingehackte Trockenfrüchte einarbeiten. Zimt und/oder Vanille würzen prima Gewürze abgeben.



GLG

Holgerchen