Autor Thema: fairer Email-Dienst  (Gelesen 1757 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nova

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 900
  • Beiträge: 1573
  • Reputation 937
  • Geschlecht: Weiblich
  • And then die Omnivore said: I love Animals..
fairer Email-Dienst
« am: 02. Januar 2012, 10:54 Uhr »
ich will euch mal zeigen, wo ich meine Mailadresse habe  ^-^
 
Werbung:
Zitat

Wir handeln nachhaltig – ökonomisch wie ökologisch.
Wir setzen auf:
 
  • 100% Ökostrom von Greenpeace Energy bei Servern
    und in den Geschäftsräumen
  • Einsatz effizienter Hardware mit geringem Stromverbrauch
  • virtuelle Server für maximale Effizienz
  • keine unnötige Vertragsbindung
  • Einsatz von 100% Recyclingpapier in allen Bereichen
  • Unsere Bank ist die sozial-ökologische GLS-Bank
  • faire Arbeitsbedingungen

--> https://posteo.de/
 
 
finde den einen € im Monat sinnvoll investiert und vorallem habe ich keine blöde Werbung im Postfach.


... :(

Vielen Dank von


Nescius

  • Gast
Re: fairer Email-Dienst
« Antwort #1 am: 02. Januar 2012, 14:09 Uhr »
Das nutze ich auch. Hauptsächlich aber, weil mein Name dort noch nicht vergeben war. ;-)

Offline #Tüte

  • Hero Member
  • *****
  • Dank:
  • -erhalten: 2304
  • Beiträge: 4866
  • Reputation 2396
  • Geschlecht: Männlich
  • Glück ist: zu begreifen, wie alles zusammenhängt
    • Viele Menschen werden die Neue Weltordnung hassen und werden sterben, bei dem Versuch dagegen zu protestieren.  Herbert George Wells
Re: fairer Email-Dienst
« Antwort #2 am: 08. Mai 2014, 08:18 Uhr »
Zitat
[l] Österreichs Telcos und Internetprovider dürfen keine Transparenzberichte veröffentlichen.  Aber auch in Deutschland ist nicht alles Gold was glänzt:
Zitat
Im Bericht von Posteo werden indes schwere Vorwürfe gegen das Vorgehen der Behörden erhoben. Demnach sei es unter anderem zu "Nötigung, Ermunterung zu rechtswidriger Kooperation und Missachtung geltenden Rechts" gekommen. Auch habe es eine "Anordnung einer Durchsuchung bei Posteo ohne ausreichende rechtliche Grundlage" gegeben. Der Anwalt des Unternehmens habe daher in vier Fällen Strafanzeigen bzw. Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Kriminalbeamte, Staatsanwälte und Richter eingereicht.


 :grrrrr: :grrrrr: :grrrrr:
http://deutsche-mitte.de
http://tinyurl.com/xy9313
ส็็็็็็็็็็็็็็็็็็็_(ツ)_ส้้้้้้้้้้้้้้้้
"Leute kaufen Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, dass sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen."

Zu monieren, was Arbeitslose die Steuerzahler kosten, ist, wenn man bedenkt, was uns Kriege & Banken kosten, als würde man einen Moskitostich am Arm beheulen, während Dracula seine Zähne tief am Hals versenkt.