Neueste Beiträge

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10
11
Allgemeines / Re: Umfrage in Verbindung mit Naturkosmetik
« Letzter Beitrag von #Tüte am 28. November 2017, 21:02 Uhr »
Influencer Marketing klingt vermutlich nicht nur so wie ein Buzzword ...


Allgemein bin ich dem alltäglichen Werbungsspam sehr aggressiv gegenüber eingestellt. Sobald mir irgendwo unaufgefordert Werbung begegnet, geht die Seite/Sender zu und ich hole mir die Information/Beschallung wo anders her. Die Dorfstraße hier 500 Meter in eine Richtung wird man von Werbeschildwäldern erschlagen. Die sind alle durchgedreht mit dem Werbewahn, dabei gab es inzwischen hinreichende Studien darüber, dass 90% der Werbemaßnahmen verschwendete Liebesmühe sind, weil das nichts bringt, oder - wie in meinem Fall - im schlimmsten Fall sogar Ablehnung hervorruft.
12
Allgemeines / Re: Umfrage in Verbindung mit Naturkosmetik
« Letzter Beitrag von funky am 28. November 2017, 10:41 Uhr »
Ich finde ja Influenza Marketing voll plastic, dumm, unseriös und irritierend. Daher sind meine Angaben sehr wahrheitsgemäß.  :grinsehase:
13
Allgemeines / Umfrage in Verbindung mit Naturkosmetik
« Letzter Beitrag von Leila88 am 28. November 2017, 09:13 Uhr »
Hallo zusammen,

im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich eine Kurzumfrage zum Thema Influencer Marketing in Verbindung mit Naturkosmetik und Fair Fashion durch.
Die Umfrage dauert nur 5 Minuten und ist selbstverständlich anonym.
Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr an dieser Umfrage teilnehmt!  :)

https://www.umfrageonline.com/s/15722a3

Danke und viele Grüße
Leila
14
Fitness und Gesundheit / Re: Tipps gegen Eisenmangel
« Letzter Beitrag von Sweta am 26. November 2017, 23:38 Uhr »
Spinat enthält tatsächlich einiges an Eisen, aber auch gleichzeitig Stoffe, die die Eisenaufnahme hemmen, deshalb speziell zur Eisenmangelbehandlung eher ungeeignet.

Bei getrockneter Petersilie muss ich nun hinzufügen, dass man auf BIO achten sollte. Habe einen Artikel gelesen, in dem es hieß getrocknete Kräuter unter anderem Petersilie hätten hohe Pestizidrückstände!!
15
Vegane Locations (essen/einkaufen...) / Re: Bottrop - Asia-Vegan-Chay Vollveganes Restaurant
« Letzter Beitrag von Sweta am 26. November 2017, 23:26 Uhr »
So, wir hatten das Restauran "Asia Vegan Chay" nun tatsächlich anlässlich des Geburtstages meiner Mutter, die total gerne zum Asiaten geht testen können.
Ich kann nur bestätigen, dass es wirklcih sehr lecker dort ist. Mit fünf Personen und zwei Kindern konnte man sich gut durchprobieren. Mein Mann und Ich als einzige Veganer wissen ja, dass vegane Ente etc. dem Original schon ziemlich nahe kommt. Interessanter waren die Reaktionen einer Familie. Meine Schwester war überrascht, dass die veg. Garnelen so "echt" geschmeckt haben. Und meine Mutter war enttäusch, dass sie sich ncihts mit "Ente" bestellt hat. Sie mag die Alternativen, die es bei uns zu Hause gibt nicht so gerne und dachte das wird genauso schmecken. Aber eine Sojawurst ausm Supermarkt schmeckt auch verglichen mit dem Essen dort nicht so gut :D

Der Besitzer war super nett und wir haben viel mit ihm geredet. Vor dem Ruin und Schließung steht der Laden nicht! Es läuft gerade so, dass es zum leben reicht, geht natürlich immer besser.

Zum Schluß gab es eine gratis Desserprobe seiner neuen Kreation.

Alles in allem hat sich der Besuch gelohnt. Wenn es nicht so weit weg wäre, hätten wir das Restaurent sicherlich schon mehrfach aufgesucht. Meine Mutter sagt bei jeder sich bietenden Gelegenheit, dass wir da ja mal wieder hin könnten :D
16
Allgemeines / Re: Der Brot Back Thread
« Letzter Beitrag von Sweta am 26. November 2017, 22:58 Uhr »
Seit Wochen gibt es bei uns Kamutbrot aus selbst gemahlenem Korn (gestreckt mit Dinkelvollkornmehl und 1050er). Der 25kg Sack will einfach nicht leer gehen  :D ...
Schmeckt immernoch klasse und langweilt nicht. Aus Zeitmangel (Faulheit) backe ich aktuell mit Bio-Frischhefe. Vermisse aber den Geschmack von Sauerteigbrot. Wenn Umzug durch ist muss ich mal wieder mit Sauerteig anfangen.
17
Der letzte Besuch bei Denn's ergab eine volle Einkaufstasche "Fertigzeugs", über die Höhe der Rechnung will ich gar nicht nachdenken, obwohl vieles reduziert.
Da landete auch die neue Käsealternative zu griechischen Käse drin. So pur fand ich die Variante Kräuter nicht wirklich gut. Wir haben ihn in einem griechischen Salat verwendet, wo er durch das rühren eher zu einem cremigen Dressing wurde. Schmackte am ende ganz gut das ganze, jedoch habe ich was ganz anderes erwartet.
Eine Packung natur ist noch im Kühlschrank ich denke damit wird Börek gemacht. Bin gespannt.

Letztens auch den Feto von Taifun probiert und auch eher enttäusch gewesen. Habe den dann nochmal mariniert. Selbstgemachter veganer Feta schmeckt mir definitiv besser. Habe aber noch keine Alternative zu Tofu.

Unser winziger Bioladen ist auch Super. Der Besizer geht voll auf unsere Wünsche ein. Verdient ja auch ordentlich an unserem Obs/Gemüse-Konsum. :D
18
Sonstiges / Re: Stimmen die Bußgelder überhaupt?
« Letzter Beitrag von #Tüte am 26. November 2017, 22:43 Uhr »
"dass wir hier mit spam und Werbelinks kurzen Prozess machen, ist definitiv keiner."

 :smileee:
19
Allgemeines / Re: Yummi: was kocht ihr heute?
« Letzter Beitrag von Sweta am 26. November 2017, 22:39 Uhr »
Miso und Tempeh müssen wir hier auch mal einführen. Das fermentierte Soja ist ja sehr gesund und im gegensatz zu dem Rest verträglich.

Die letzten Wochen gab es hier viel ungesundes. Ein Geburtstag jagte den nächsten und nun steht Weihnachten vor der Tür. Unser größtes Vorbild immernoch unsere mittlerweile 2jährige "Obst und Gemüse Fressmaschine".
20
Umwelt und Natur / Re: Chia-Öl
« Letzter Beitrag von Sweta am 26. November 2017, 22:29 Uhr »
Es besteht zu 90% aus Rapsöl und nur zu 10% aus Chia-Öl  :uat:

Das ist mir vor dem Kauf aufgefallen und ich habe es im Regal stehen lassen. Erschien mir mit ich glaube 3,99€ etwas teuer für Rapsöl mit Zusatz.

Im Fall Chia soll ja die heimische Alternative Leinsamen mindestens genause gesund sein,
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 10