Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Allgemeines / Re: Reisen als Vegetarier - Umfrage für meine Bachelorarbeit
« Letzter Beitrag von Flip am 26. Januar 2018, 17:32 Uhr »
Warum wird dieses Thema immernoch als neu angezeigt ? :D
92
Philosophie und Ethik / Re: Schönheitswettbewerb für Kühe
« Letzter Beitrag von Flip am 26. Januar 2018, 17:27 Uhr »
Ach du meine güte..
denen würd ich auch gerne so einige Körperöffnungen zukleben und sie dann im dunkeln einsperren...
93
Fitness und Gesundheit / Re: Tipps gegen Eisenmangel
« Letzter Beitrag von Ebony am 26. Januar 2018, 16:39 Uhr »
Was hemmt in Spinat die Eisenaufnahme? Habe das schon mal gehört, aber konnte es mir schon damals nicht erklären. Spinat enthält doch auch Vitamin C, was die Eisenaufnahme doch eigentlich eher begünstigen sollte. Hemmt vielleicht Calcium?
Spinat (frisch, roh) enthält etwa soviel Vitamin C wie Orangen, Paprika enthält aber mehr als das 2,5fache. Bereits durch Tiefgefrieren geht ein Großteil des Vitamin C verloren und durch Erhitzen nochmals. Es hängt also auch stark von der Zubereitung ab, in welchem Maß das Eisen aus Spinat verfügbar ist. 
Spinat enthält relativ viel Calcium (in etwa soviel wie Kuhmilch, aus der Calcium entgegen der landläufigen Meinung allerdings auch schlecht vom Körper aufgenommen werden kann!), was die Eisenaufnahme zumindest theoretisch hemmen könnte, ebenso wie der recht ansehnliche Magnesiumgehalt im Spinat.
Aber der Hauptgrund, warum Eisen aus Spinat relativ schlecht verwertet werden kann, ist sein hoher Oxalsäuregehalt und sein zudem hohes Oxalsäure/Calcium-Verhältnis (das allerdings bei Roten Rüben noch höher ist, weshalb sie als Eisenquelle auch nicht prädestiniert sind), was die Resorption von Eisen im Darm erschwert.

Man kann einen Eisenmangel auch vegan ohne Probleme decken und muss kein Fleisch dafür konsumieren. Empfehlenswert sind hier Hülsenfrüchte ...
Hülsenfrüchte enthalten zwar relativ viel Eisen, leider aber auch Polyphenole, die die Eisenresorption hemmen.

Der schlechteren Verwertbarkeit von Eisen aus bestimmten Pflanzen kann man gut gegensteuern, wenn man die Mahlzeiten zusammen mit Vitamin C-haltigen Getränken oder Lebensmitteln (roher Paprika, Orangensaft, Kiwi, Erdbeeren ...) zu sich nimmt, da Vitamin C (Ascorbinsäure) das in Pflanzen enthaltene, schlecht resorbierbare Fe 3+  zum besser resorbierbaren Fe 2+ reduziert. Die meisten frischen Gemüse enthalten aber im Gegensatz zu Fleisch oder Milch genügend Vitamin C, um das darin enthaltene Eisen in ausreichender Menge (Eisen ist ein Spurenelement!) aufnehmen zu können.

94
Philosophie und Ethik / Re: Schönheitswettbewerb für Kühe
« Letzter Beitrag von Ebony am 21. Januar 2018, 16:34 Uhr »
Bei Kühen der Rassen, die auf hohe Milchleistung gezüchtet werden (z.B.Holstein Friesian) bedeutet das überdimensionierte Euter auch bei regelmäßigem Melken eine starke Beeinträchtigung der Tiere: Sie können nicht normal laufen (sollen/müssen sie ja auch gar nicht, wenn sie ihr ganzes Leben dicht an dicht angebunden auf einer kleinen Stellfläche im Stall verbringen müssen) und Verletzungen des Euters sind häufig. Das ist eindeutig Qualzucht und tierschutzrelevant. Aber wen kümmert das bei 'Nutztieren'? Und solange Milch von Tieren als gesund oder gar unbedingt notwendig für eine gesunde menschliche Ernährung dargestellt wird, wird sich daran nichts ändern: Wenn der Mensch meint, dass er etwas haben muss, geht er über Leichen, erst recht, wenn es sich dabei um Tiere handelt.

Auch in Deutschland gibt es Schönheitswettbewerbe für Kühe. Da auch hier Milchkühe auf ein möglichst großes Euter reduziert werden (allen voran auch hier die ursprünglich, wie der Name schon zeigt, deutschen Holstein (Friesian) als reine Milchrasse), werden wohl auch hier die Ausstellungstiere zumindest nicht regelrecht gemolken werden. Nachgewiesenermaßen werden auch in Deutschland die Ausstellungstiere stundenlang mit hochgebundenem Kopf fixiert (ich bezweifle, dass in dieser Haltung ein Wiederkäuen möglich ist) und 'verschönt', wobei Ihnen durch das Scheren z.B. an den Beinen regelmäßig Verletzungen zugefügt werden. Ihnen werden sämtliche Tasthaare abrasiert (warum ist das wohl bei Pferden verboten?!). Die Euter werden auch hierzulande mit Tinkturen eingeschmiert, die die Blutgefäße hervortreten lassen und so hohe Milchleistung suggerieren. Auch das stelle ich mir für die Tiere zumindest unangenehm vor.

Hier mal ein paar Eindrücke, allerdings aus der Schweiz, aus der BRD habe ich nichts gefunden (was aber nicht bedeutet, dass es hier nicht passiert – es interessiert hier m.M.n. nur niemanden, weswegen nicht darüber berichtet wird).
http://www.tierschutz.com/nutztiere/viehausstellungen/pdf/expo_bulle_dt.pdf
https://www.srf.ch/sendungen/kassensturz-espresso/kuehe-leiden-an-viehschauen-fuer-schoenheitsideale
(Ich glaube, dass das Video auch verstanden wird, wenn man Schwyzerdütsch nicht versteht, andernfalls kann ich gerne Passagen übersetzen  :).)

Nachsatz: Auch Kühe, die auf ihre Schlachtung warten, werden in den seltensten Fällen noch gemolken. Egal, wie lange sie warten ….
95
Umwelt und Natur / Re: Chia-Öl
« Letzter Beitrag von Ebony am 21. Januar 2018, 14:35 Uhr »
...Es soll aber angeblich zehn mal mehr Omega3 beinhalten als Lachs.
Bezüglich des Nährwerts, also auch Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren scheinen Chia- und Leinöl ähnlich zu sein. Leinöl hat allerdings einen recht eigenen Geschmack - ich finde, es schmeckt etwas 'fischig', was man sich ja auch zunutze machen kann, aber im Salat mag ich es nicht. Chiaöl soll nussig schmecken.

Werde ich mal versuchen bei Gelegenheit auszuprobieren.
Dann schau aber, dass du reines Chiaöl bekommst, denn Rapsöl mit etwas Chiaöl ist nur Geldverschwendung.
Du darfst hier gerne berichten, wie es schmeckt  :).
96
Philosophie und Ethik / Re: Tierquälerei für menschliche Verirrungen
« Letzter Beitrag von DirkB am 16. Januar 2018, 21:39 Uhr »
Das ein Lebewesen trotz seiner Intelligenz den anderen Lebewesen solche Grausamkeiten zufügt und das Ganze ohne jeglichen Sinn außer dem Profit, ist einfach nur Krank! Und das ist bei weitem eine Untertreibung!
97
Philosophie und Ethik / Re: Schönheitswettbewerb für Kühe
« Letzter Beitrag von DirkB am 16. Januar 2018, 21:32 Uhr »
Auch wenn ich persönlich zum ersten mal von so etwas lese, mich wundert es nicht. Dem "Mensch" ist leider alles zuzutrauen, unabhängig davon ob man den Tieren dadurch Schmerzen zubereitet oder nicht. Ich weiß zwar nicht ob es so etwas in Deutschland gibt, aber ich hoffe nicht!
98
Umwelt und Natur / Re: Chia-Öl
« Letzter Beitrag von DirkB am 16. Januar 2018, 21:22 Uhr »
Ehrlich gesagt habe ich jetzt soeben zum ersten mal was davon gehört. Es soll aber angeblich zehn mal mehr Omega3 beinhalten als Lachs. :-) Werde ich mal versuchen bei Gelegenheit auszuprobieren.
99
Philosophie und Ethik / Re: Den Kaugummi achtlos wegzuwerfen, tötet Vögel doch nicht :)
« Letzter Beitrag von DirkB am 15. Januar 2018, 00:22 Uhr »
Kaugummis töten Vögel? Wahr oder nicht, auf so etwas wäre ich nie gekommen :-) Dennoch wäre es schön, wenn die Leute ihre Kaugummis in den Müll werfen würden. Finde es persönlich nicht so toll auf einen Kaugummi zu treten!
100
Fitness und Gesundheit / Re: Tipps gegen Eisenmangel
« Letzter Beitrag von DirkB am 15. Januar 2018, 00:17 Uhr »
Man kann einen Eisenmangel auch vegan ohne Probleme decken und muss kein Fleisch dafür konsumieren. Empfehlenswert sind hier Hülsenfrüchte und Nüsse. Auch auf den Tee- und Kaffekonsum sollte man achten, da diese Eisenhemmer sind. Ich habe da aber auch Probleme damit, meinen Kaffeekonsum einzuschränken.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]