grasbeisserforum.de | Das frische Forum für Veganer und Vegetarier.

Grasbeisser aktiv (öffentlich) => Allgemeines => Thema gestartet von: Julie4Vegan am 24. März 2017, 17:13 Uhr

Titel: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 24. März 2017, 17:13 Uhr
Wie der Titel schon hergibt, darf hier euer Grillgut gepostet werden. Hat jemand Erfahrungen mit Grill-Desserts bzw. Obst grillen ?
Was schmeckt euch vom Grill?
Was ist euer MUST HAVE für das perfekte Grillen ?
Immer her damit :D

Ich packe auf meinen veganen Grill

gefüllte Champignons mit Knoblauch-Kräuter-Käse-Butter
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 25. März 2017, 19:48 Uhr
Gegrillter Grünspargel mit Olivenöl, Knoblauch, Vanille und Salz in der Marinane (die man auch erst nachher als Sauce benutzen kann)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 26. März 2017, 20:48 Uhr
Es gab gerade einen wunderbaren Linsensalat (Puy-Linsen mit etwas Balsamico, Olivenöl, gerösteten Gewürzen (braune Senfkörner, Kreuzkümmel, Curryblätter, Kurkuma)...) und eine mediterrane bunte Gemüsepfanne (rote Paprika, Zuckerschoten, Grünspargel, Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Oregano, Olivenöl, etwas Kerbel)...
Gleich freue ich mich auf ein (oder auch zwei  :smileee: ) Stück Streuselkuchen mit selbstgemachtem Brombeergelée und "Butter-Vanille"-Streusel...der ist aber noch im Ofen und muss dann noch etwas abkühlen
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 27. März 2017, 21:20 Uhr
Gegrillter Grünspargel mit Olivenöl, Knoblauch, Vanille und Salz in der Marinane (die man auch erst nachher als Sauce benutzen kann)

Den mache ich genau so, immer in der Pfanne :D Lustiger Zufall
dann kann es mir vom Grill ja nur noch besser schmecken
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Ebony am 27. März 2017, 21:23 Uhr
Ich packe auf den Grill:
1. Paprika
2. Paprika
3. Paprika
4. Zucchini, nicht zu dünne Scheiben (sind unentbehrlich, um die unterschiedlichen Dips unterzubringen)  :))
5. Kartoffeln in Scheiben (wenn gar, mit etwas Salz,  Rosmarin oder Lavendel bestreuen)
6. Champignons (die Hüte; wenn gar, salzen, pfeffern).

Mehr brauche ich eigentlich nicht. Wenn ich es ganz gut mit mir meine, kommt noch eine Scheibe Ananas auf den Grill  :tasty:

Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 27. März 2017, 21:43 Uhr
Ich erinnere mich an einen Grasbeisser-Kochworkshop in Göttingen, da haben wir Kräutersaitlinge mariniert und dann gegrillt, die schlugen sogar meine heißgeliebten Champignons um LÄNGEN. Die waren richtig gut. Und ich meine wir hatten auch Kochbananen auf dem Grill, aber da weiß ich irgendwie nicht mehr ob mir das geschmeckt hat, wahrschelich war es nicht so der Renner, sonst hätte ich das positiver in Erinnerung.

Tüte !!? Haben wir nicht auch Kochbananen in Göttingen gemacht ?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 02. April 2017, 14:15 Uhr
Tüte sagt nein, er erinnert sich nicht...
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 04. April 2017, 20:45 Uhr
An die Saitlinge erinnere ich mich noch sehr gut, weil ich mit der "roten Zora" mit auf dem Markt war, aber Kochbananen?! Vielleicht ganz dunkel an Bananen, aber aus dem Backofen, mit veganem Honig - nämlich Löwenzahnhonig - drauf, welches kleine1002 mitbrachte?!

kleine1002 weiß das aber bestimmt, wenn ich mich nicht irre und sie dabei war.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 04. April 2017, 20:54 Uhr
Kleine war gar nicht dabei :D :D :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 04. April 2017, 21:13 Uhr
Was ich gerne mal grillen möchte sind Schokobananen, dazu werden die Bananen mit samt der Schale auf den Grill gelegt, an einer Seite
seitlich eingeschnitten und mit Schokostückchen gefüllt. Auf den Grill bis die Schale dunkel wird. Schale abziehen, fruchtig heiße Schokobanenenmus am besten mit Holgers Eis servieren ;-)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 04. April 2017, 21:56 Uhr
Schokobananen

Schokostückchen

Schokobanenenmus

 :lolrofl: und was bekommt #Tüte?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 04. April 2017, 22:02 Uhr
vielleicht ohne Schoko?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 04. April 2017, 22:15 Uhr
Oder gegrillte Ananas für Mr.Super healthy ;-)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 04. April 2017, 22:20 Uhr
für mich reichen die schalen ... ist bestimmt auch das gesündeste an dem ganzen  :P
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 04. April 2017, 22:25 Uhr
Das finde ich super, ich fand es schon immer schade wenn ich die wegschmeißen muss...
Du darfst aber auch gerne mit naschen, wenn unser Holger kommt brauchen wir Unterstützung :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 05. April 2017, 17:37 Uhr
Schokobananen

Schokostückchen

Schokobanenenmus

 :lolrofl: und was bekommt #Tüte?

Eine mit Schokomund verschmierte, glückliche Sweta, +2kg

*duckundwech*  :)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 05. April 2017, 21:36 Uhr
Interessant
Aldi empfiehlt gegrillte Avocado, kann ich mir auch gut vorstellen

 https://www.aldi-sued.de/de/rezepte/saisonales/grillen/vegan/detail/rs/r/rezept-avocados-vom-grill-mit-tomatensalsa/ (https://www.aldi-sued.de/de/rezepte/saisonales/grillen/vegan/detail/rs/r/rezept-avocados-vom-grill-mit-tomatensalsa/)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 06. April 2017, 13:05 Uhr
Ich denke ich werde für unser GWS (Grillworkshop) Tofu Feta ansetzen, er soll ja gut durchziehen, oder meint ihr das wäre noch zu früh ?

Habe dabei an dieses Rezept gedacht:
200g Naturtofu
Olivenöl
3EL Kräuter (Oregano, Thymian, Rosmarin)
1/2TL Chilliflocken
2EL Balsamico Bianco
6 getrocknete Tomaten in Öl
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 06. April 2017, 13:38 Uhr
Drei Wochen im Sud ziehen, könnte sehr sehr gut werden...

Wenn man die Tofu Würfel vorher kurz in sehr salzigen Wasser köchelt, wird dieser etwas weicher. Hatte auch Mal eine Variante im Backofen. Kann beide Rezepte nicht mehr finden  :))
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 06. April 2017, 13:45 Uhr
Hier z.B. wird gebacken
http://veganitaet.de/sigara-borek-mit-tofu-schafskase-spinat-und-joghurtsose/ (http://veganitaet.de/sigara-borek-mit-tofu-schafskase-spinat-und-joghurtsose/)

Hatte ich damals auch für Börek gemacht, hat ganz gut geschmeckt...
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 06. April 2017, 14:33 Uhr
Ja, genau ich hatte vor den Tofu im Salzwasser etwas zu köcheln.

Die Seite ist super, ich habe da ein Burgerrezept gefunden welches meines Erachtens nach ganz schmackhaft klingt. :D

http://veganitaet.de/meine-lieblings-burger-mit-seitan-baked-bean-patties-und-spezial-sosse/ (http://veganitaet.de/meine-lieblings-burger-mit-seitan-baked-bean-patties-und-spezial-sosse/)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 07. April 2017, 21:19 Uhr
Ich werde beim GW keine Tofu bzw. Soja-Produkte essen. Mir geht es danach immer so schlecht. Wer kann, bitte auf Seitan schwenken.  :-*
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 08. April 2017, 11:52 Uhr
Dann fallen Sojabigsteaks und die meisten Fertigprodukte und so, für dich ja auch raus, okay.
Dann sollten wir mal unsere Kreativität sprechen lassen :D
Ich finde es super, dass du bescheid sagst Tüte, dass letzte Rezept (Burgerpatties) welches ich gepostet habe würde dann für dich funktionieren oder ? Enthält Seitan und gebackene Bohnen.

Ich würde sagen wir versuchen beides zu integrieren, einmal eine Grillvariation mit Seitan und eine mit Soja ?

???
Maulwurf ? Hast du vielleicht Tipps ?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 08. April 2017, 12:07 Uhr

Maulwurf ? Hast du vielleicht Tipps ?

Ich müsste mich mal an einer Seitan-Variante als Steaks ranmachen...von der Textur schön bissige und die Porung klein oder gar nicht vorhanden UND möglichst dünn...vllt wäre ein erster Tipp so ein "klassischer Gummiseitan-Brocken"...den gekühlt sehr dünn (<1cm) aufschneiden, quasi wie so ein Lappen und den marinieren...der Seitan an sich könnte ungewürzt funktionieren, wenn man ihn in Scheiben nachher gut mariniert/würzt.
Bindemittel, die die Porung noch dünn halten könnten etwas Johannisbrotkernmehl sein (in das Seitanpulver gerührt). Intressant wäre auch eine "Faserbeigabe"...entweder als Weizenkleie oder (was zu testen wäre) ausgepresste Citrusfrüchte, das Innenleben davon gut mit Wasser auswaschen und klein schneiden - Citrusfaser.
Interessant wäre auch die möglichkeit "Seitan-In-Seitan" zu machen. gebratene Seitanscheiben (oder gebacken, halt am besten recht hart, aber noch schneidbar) klein hacken und in neuen Seitansatz als "Bisstücke" einarbeiten...mein Rezept zu Pulledmushrooms könnte auch was bringen, also in Streifen geschnittene Austernpilze trockenbraten und als "Faser" in Seitan einarbeiten.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 08. April 2017, 12:23 Uhr
Das mit den Austernstreifen als Faser klingt total interessant ???

Wir werden den GW schon Mittags einleiten wegen unserem jüngsten Grasbeisserli und weil wir dann auch etwas von der Sonne haben, wenn sie sich denn zeigen möchte. Wir können gerne schon früher ansetzen wenn du magst Maulwurf, dann könnten wir hier am Grillgut experimentieren ?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Ebony am 08. April 2017, 20:42 Uhr
Ich werde beim GW keine Tofu bzw. Soja-Produkte essen. Mir geht es danach immer so schlecht. Wer kann, bitte auf Seitan schwenken.  :-*
Hast du mal fermentierten Tofu versucht? Durch Fermentation werden viele LM bekömmlicher.
LG
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: funky am 09. April 2017, 19:57 Uhr
Aloha :D
Heute Mal guter Standard: Zucchini, Soja-Steaks, immer schwankender Geschmack und Produkte... in diesem Fall Like Meat Würstchen... goiles Zeug. Ein wenig fester als das Original aber leicht knackig-knusprige Haut und gut gewürzt.

Dazu Tzatziki-Reste, Kräuteralsan, VK-Brot und Salat
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 09. April 2017, 20:19 Uhr
NOM, @funky  :) :) :)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 09. April 2017, 21:38 Uhr
Ich bekomme bei dem Anblick des Grilltellers direkt Hunger :D
UND ich will auch grillen  ???
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 09. April 2017, 22:15 Uhr

Hast du mal fermentierten Tofu versucht? Durch Fermentation werden viele LM bekömmlicher.
LG


In den 2 ½ Jahren, in denen wir uns jetzt kennen nicht bewusst. Er hat Mal Tempeh von meinem Teller probiert beim Auswärts essen, aber daraus kann man nichts schließen. Das wollte ich aber Mal demnächst probieren Tempeh oder Shiromiso... Ändert nichts daran, dass es bei uns sehr selten Fertigprodukte jetzt gibt.

Dann fallen Sojabigsteaks und die meisten Fertigprodukte und so, für dich ja auch raus, okay.

Uhr

Diese fertig Produkte von LikeMeat, wo es noch letztens hieß, die seien aus den Regalen verschwiuden, von denen gibt es auch welche ohne Sofa, aber ob die Grillgeeignet sind, ist die Frage.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: funky am 10. April 2017, 17:00 Uhr
Bei Like Meat waren es diese Bacon-Würfel und Chicken Stripes und so, die waren nur aus Gemüse. Alle anderen Sachen sind aus (Bio-)Soja.


Aber Wheaty hat doch zB fast alles ohne Soja. Wheaty Thüringen sind eh mit die besten Grillwürste, aber auch die GrillSteaks etc. sind meine ich quasi alle ohne Soja. Seitan only.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 10. April 2017, 17:08 Uhr
Danke für den Tipp funky...
Werden wir die Mal zum Grillen probieren.
Auch ein Tipp wo man die kaufen kann? Oder kann man die nur im Internet bestellen?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: funky am 10. April 2017, 17:38 Uhr
Wheaty gibt es eigentlich in jedem Bioladen, aber die kleineren haben meist nur wenig Auswahl. Größere Bioläden oder -märkte haben meistens alle
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 10. April 2017, 18:40 Uhr
Ok, danke  :korrekt:

Hat einer ein leckeres Rezept für Marinade (Gemüsespieße)...
Brauche für nächstes Wochenende mega leckere Spieße
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Ebony am 10. April 2017, 18:55 Uhr
Ich bepinsele Gemüsespieße mit Öl (oder lege die Gemüsestücke für einen Tag in wenig Öl ein), um sie bissfest zu bekommen und ihren Geschmack zu verstärken und würze vor dem Servieren nur mit Salz und Pfeffer. Dazu stehen diverse Dips bereit - jeder, wie er mag.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 10. April 2017, 19:04 Uhr
An sich simpel und bestimmt lecker  :kratz:
Ich dachte an was mit Sojasauce und/oder Balsamico. Aber die letzten zwei Versuche haben mich nicht 100% überzeugt.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 15. April 2017, 14:31 Uhr
[...]
Ich finde es super, dass du bescheid sagst Tüte, dass letzte Rezept (Burgerpatties) welches ich gepostet habe würde dann für dich funktionieren oder ? Enthält Seitan und gebackene Bohnen. [...]
:korrekt: Ja, das passt.  :)

[...]   das Innenleben davon gut mit Wasser auswaschen und klein schneiden - Citrusfaser. [...]   
Was bringen denn die Citrusfasern? *google* .. aha ..  ein allergenfreier, backofengeeigneter, geschmacksneutraler Texturgeber und ebenso ein Bindemittel?! Krass!  :kratz: 

Ich bin gespannt, welches es von den Varianten es wird und vor allem wie das dann mundet! Klingt auf jeden Fall alles in allem extrem gut!  :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 23. April 2017, 19:59 Uhr
Ich denke wir sollten hier mal festhalten was wir bei unserem Grillen alles machen wollen und was wir besorgen müssten, okay ? Das Wetter hat an diesem Tag den Höchstwert der Woche, fast 18° Grad, (heute waren es nur angebliche 11° Grad, aber in derSonne fühlte sich das gar nicht so an :D
Die Terasse ist teils überdacht, zur Not spanne ich auch noch eine Plane und versorge euch mit Decken, am warmen Holzkohlegrill. :)
Grillen kann auf jeden Fall stattfinden 5-6Leute, einen davon lernt ihr neu kennen, der Arme schlägt sich schon seit Jahren als Einzelveganer durch :-/ 
Also wer macht was und was benötigen wir ?

Ich freue mich schon soooo riesig :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 23. April 2017, 21:53 Uhr
Ich würde mich an einer Kräuterbutterblume probieren...
 :kratz: werde mich mal noch inspirieren lassen von Chefkoch oder so... Das würde ich schon fertig mitbringen...
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 24. April 2017, 15:34 Uhr
Ich habe uns 1,5Kilo Mini Kartöffelchen von Alnatura besorgt, Ich denke die Menge reicht für uns aus. Diese wollte ich für das Grillen gerne ganz lassen, also mit Schale marinieren. Zudem habe ich den Tofufeta schon eingelegt. Und dann kam mir die Idee, dass ich die Kartoffeln und den Feta mit an Gemüsespieße mache.
Tzaziki mit Salzcracker.
Superfoodsdessert: Hautsächlich rohköstliche Oreo ähnliche Kekse, deshalb nenne ich sie ROreos :D
die bestimmt super auf Holgers Eis ausehen würden :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 24. April 2017, 15:54 Uhr
Klingt jetzt vielleicht komisch, aber hat einer von euch etwas Holz ? Ich habe einen Grill der sich ohne das Rostgitter zur Feuerschale transformiert, aber mit dem Holz sieht es bei mir in der Stadt etwas schierig aus :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 24. April 2017, 17:32 Uhr
Ich bringe meine Eismaschine mit und versuche mich an sojafreiem Eis, extra für @Tüte.
Ausserdem wollte ich am Samstag noch Sauerteig-Baguettes backen und diese am Sonntag bei Julie aufbacken.

Vllt mache ich auch Seitan-Steaks/Bratstücke als Test
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: funky am 26. April 2017, 09:30 Uhr
Have fun und guten Hunger! Wir sind da schon aufm Weg zu einer Hochzeit, wie Julie schon gesagt. ;-)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 26. April 2017, 10:38 Uhr
Was mir so im Kopf schwebt:
Kräuterbutter (wieviele und welche Varianten, weiß ich noch nicht)
Zappes Grillsauce (interessantes Rezept, das ich bei Chefkoch gefunden habe, wird heute Mal getestet)
Gemüsespieße (hoffentlich erweist sich die Zappes Grillsauce als gute Marinade)
Nüsseken

Mal sehen was ich davon schaffe  :kratz:

Ich würde auch gerne was russisches machen aber irgendwie fällt mir nichts Grilltaugliches ein. Für die kalte Sommersuppe ist es zu kalt. Und die meisten Salate sind mit Mayo. Habe heute Mal eine Sojafreie mit Mandelmilch und xanthan gemacht aber überzeugt mich noch nicht so ganz  :scratchy:

Non plus ultra wäre veganes Schaschlik, wie mein Papa es macht  :luuuv: aber Seitan nicht zäh, kriege ich nicht hin und ich habe hier kein Geschäft, der Seitan anbietet  :'(
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 26. April 2017, 13:13 Uhr
Kräuterbutter finde ich sehr gut. Ich würde auch sehr, sehr gerne Schaschlik haben, das vermisse ich wirklich sehr. Wäre mir schon lieber als die Burger. :D Jetzt hast du mich an etwas erinnert, Sweta :D

Jetzt mal zu den Getränken. Jemand besondere Wünsche, was sollen wir besorgen? Alkohofreies 0,00% Früh Kölsch habe ich mir für Holger schon notiert.
Ich denke mal ein Kasten Wasser ist Pflicht, gemischt, mit Kohlensäure und still.

Alkohol ?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 26. April 2017, 13:56 Uhr
Wir nix Alkohol  ;D also ich  :kratz: und Selma...
Serdar hat hier noch eine Flasche guten Bio Hugo und ich denke Sonntag wird ein guter Tag sein, sie endlich zu öffnen. Ansonsten ist Wasser gut. Tee für Selma habe ich eh immer bei.

Jetzt muss ich Mal langsam ne Liste machen, sonst vergesse ich noch was.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 26. April 2017, 18:50 Uhr
Wenn ich dran denke und Interesse besteht, könnte ich noch einen Krautsalat machen
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 26. April 2017, 19:08 Uhr
Krautsalat klingt super...
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 26. April 2017, 20:47 Uhr
Ich habe hier mal eine Übersicht erstellt von dem was wir gerne machen wollen,
Personen 5 Erw. + 1.K.

Sauerteig-Baguettes
Kräuterbutterblume

1,5 Kilo Mini Kartöffelchen vom Grill
Tofufeta
Gemüse-Tofu-Spieße
10 Würstchen (gekauft) mit und ohne Soja
Seitan-Steaks/Bratstücke und oder Schaschlik ?
Krautsalat

Superfoodsdessert ROreos
sojafreies Eis
Schokobananen vom Grill
Nussecken

Aioli (sojafrei)
Kräuterbutter
Soja-Tzatziki mit Salzcracker
Grillsauce


Wenn ihr Quittungen einreichen wollt könnt ihr das gerne machen.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 26. April 2017, 20:54 Uhr



Wenn ihr Quittungen einreichen wollt könnt ihr das gerne machen.

 :o was soll das bedeuten?
Dat bissi Mehl und "Butter"  :D
Würstchen und so sind das teuerste...
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 27. April 2017, 13:19 Uhr
Ihr lieben Grillexperten, ich habe gestern mal mit Sweta telefoniert, wegen Grillanzündern und Holzkohle etc.

Was meint ihr denn lieber Holzkohle oder Briketts?
Ich dachte lieber Kohle oder ???


Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 27. April 2017, 15:36 Uhr

Wenn ihr Quittungen einreichen wollt könnt ihr das gerne machen.

Cool, dann gehe ich vorher nochmal einkaufen. Ich brauche:
- Jacken
- Hosen
- eine gute Fotokamera
- Jahreskarten für alles mögliche...


...oder meintest du Lebensmittelquittungen ?
JULIE, ich bitte dich......   ??? ::) ;)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 27. April 2017, 16:07 Uhr
Ich habe Mal gegooglet... Holzkohle wird schneller heiß und erreicht höhere Temperatur, dementsprechend ist sie schneller verglüht (ca 1 Stunde)...

Für mein besseres Gefühl besorgen wir holzkohle, weil Julie meinte Briketts wären vllt. nicht ganz koscher. In einer Stunde werden wir ja wohl unser Zeug fertig haben. Ansonsten machen wir einen zweiten Sack Kohle auf.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 27. April 2017, 16:38 Uhr
Julie...

Mit den Gemüsespießen meinst du deine jene welche? Oder meine?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 27. April 2017, 20:23 Uhr

Wenn ihr Quittungen einreichen wollt könnt ihr das gerne machen.

...oder meintest du Lebensmittelquittungen ?
JULIE, ich bitte dich......   ??? ::) ;)

Grillkohle ist doch auch kein Lebensmittel, Holgiii. 
Ja  :grasbeisserle:  ihr wisst doch was ich meine, wir machen es einfach so wie immer,  teilen die Gesamtsumme durch die Personen, wer vorher große Ausgaben hatte, bekommt das mit der Quittung auch erstattet, man muss sicher nicht jedes Pfefferkorn auflisten.... Aber bei Getränken, Holzkohle, Grillgut und Zubehör usw. ...  wer will reicht Lebensmittelquittungen ein, wer nicht hält eben die Gesamsumme gering :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 27. April 2017, 20:24 Uhr
Julie...

Mit den Gemüsespießen meinst du deine jene welche? Oder meine?


Eigentlich meine :D Wolltest du auch welche machen ?
Dann sollten wir uns vielleicht absprechen, damit wir nicht zu viele hier haben
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 27. April 2017, 20:26 Uhr
Ich habe Mal gegooglet... Holzkohle wird schneller heiß und erreicht höhere Temperatur, dementsprechend ist sie schneller verglüht (ca 1 Stunde)...

Für mein besseres Gefühl besorgen wir holzkohle, weil Julie meinte Briketts wären vllt. nicht ganz koscher. In einer Stunde werden wir ja wohl unser Zeug fertig haben. Ansonsten machen wir einen zweiten Sack Kohle auf.

Ja, ich würde jetzt einfach sagen wir nehmen beides, damit die Kohle gut einheizt und die Briketts welche die Wärme länger speichern
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 27. April 2017, 21:11 Uhr
Also, die Zappes Grillsauce war ein Reinfall. Könnte an meinem selbstgemachten Ketchup gelegen haben. Aber mit noch ordentlich Süße dran ergab es eine würzig gute Marinade, mit der ich dann meine Gemüse Spieße pimpe.

Wieviele Spieße rechnen wir pro Person? 4 oder 6? Dann können wir ja Teilen, sodass jeder jeweils, 2-3 Spieße von deinen und von meinen hat
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 27. April 2017, 23:27 Uhr
Ja, ich denke jede von uns macht etwa 20 Spieße,  +/-5  ? Wenns mehr werden machen wir Aufstrich aus dem was über bleibt ;-) Die verkommen sicher nicht.

ACHTUNG: Ich habe hier akuten Mangel an Sojasauce, Liquid Smoke, Hefeflocken und Zucker.
 
Soll ich das auch noch auf die Einkaufsliste setzen, oder könnte jemand was mitbringen ? Wir brauchen von diesen Zutaten nur geringe Mengen.



Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 28. April 2017, 01:30 Uhr
Ach wegen der Spieße nochmal, vielleicht sollten wir auch mitteilen was wir so dran machen, ich wollte auf manches Gemüse verzichten, vielleicht machst du ja genau das bei dir dran :) ?
Also für die Spieße habe ich bisher grünen Spargel, Zwiebeln, Tofu-Feta, Paprika .... Ich wollte Samstag noch etwas Gemüse holen... und noch mehr Würstchen, wer weiß ob ds mit dem was wir aus Seitan machen wollen auch etwas wird  :D
und weil wir ja jetzt doch 6 Erwachsene und ein Kind sind.

Machst du Pilze, Zucchini, Aubergine  oder was kommen an deine ?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 28. April 2017, 08:27 Uhr
Zitat
und weil wir ja jetzt doch 6 Erwachsene und ein Kind sind.
Hey, cool! Kommt die Nanny jetzt doch mit?!?  :dancydance:
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 28. April 2017, 11:43 Uhr
Nee meinerseits noch jemand. 
Ich habe jetzt mal ein 1 Kilo Glutenpulver und 2 Sixpack alkoholfreie Fassbrause  (Ich kenn das ja schon, erst will immer keiner und dann fahren wir doch noch Getränke an der Tanke holen ;-) ) und einen gemischten Kasten Wasser in Auftrag gegeben, das bringt Chris mit.
Holger vielleicht noch ein,zwei Sixer und das dürfte dann sicher reichen, oder?
Habe ich noch etwas vergessen ?


Wer sonst noch auf sein Lieblingsgetränk nicht verzichten möchte, darf das natürlich gerne mitbringen, das kalkulieren wir nicht mit ein.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 28. April 2017, 14:30 Uhr
Nee meinerseits noch jemand. 


Hat Sweta zwischenzeitlich berichtet, aber hey, geht da nicht noch ein klitzekleines Plätzchen? Ich sitze auch auf dem Boden oder bringe 'nen Klappstuhl oder was auch immer nötig sein könnte, mit, alles kein Thema.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Ebony am 28. April 2017, 19:21 Uhr
Aldi empfiehlt gegrillte Avocado, kann ich mir auch gut vorstellen
Gebratene Avocado schmeckt ein bisschen  nach Ente (da bin ich durch Zufall mal draufgekommen und mache sie mir im Winter ab und zu zu Blaukraut und Knödel  ;)). Das wird bei gegrillter ähnlich sein  :kratz:.

Ich würde mich an einer Kräuterbutterblume probieren...
Bitte, bitte ein Foto!
Überhaupt hoffe ich auf viele Fotos – im Gegenzug habe ich für euch für morgen (das war doch der Termin für den GWS  :scratchy: ) milde Temperaturen und Sonne pur geordert und nehme dafür noch einen Tag mehr kaltes, nasses Mistwetter, wie es hier seit gefühlter Ewigkeit herrscht  :grrrrr:, auf mich.

Habt ganz viel Spaß  :strum:
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 28. April 2017, 19:22 Uhr
Gerade bin ich in einem tiefen Tief  :'(
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Ebony am 28. April 2017, 19:30 Uhr
Warum? PN? *knuddel*
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 28. April 2017, 19:59 Uhr
Warum? PN? *knuddel*

Danke und danke für das Angebot  :-*
Ist in den letzten Tagen ziemlich stressig gewesen und das WE ist auch vollgepackt...eigentlich ist das "alles"...bin wieder im Kochloch
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 28. April 2017, 20:43 Uhr
Anonymes sturmgebimmel auf Deinem Handy, Holger, das bin ich.  O:-)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 29. April 2017, 06:50 Uhr
Heute is wieder besser  :)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 29. April 2017, 10:37 Uhr
Heute is wieder besser  :)

...oder auch nicht    :-\
Nachdem ich gerade 40 kg Einkäufe in den 3. Stock geschleppt habe, merke ich gerade, wie ich körperlich eine Pause brauche. Ich kann nicht sagen, was ich alles vorbereiten kann und ob ich es morgen schaffe. Sorry, aber ich bin in den letzten Wochenenden immer aus Trab gewesen.
Falls ich komme, bringe ich die Eismaschine mit (habe extra Erdbeeren für Erdbeereis gekauft).
Falls ich nicht komme, wünsche ich euch aber viel Spaß.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 29. April 2017, 12:57 Uhr
Schade wäre es, wenn du nicht kommst Holgi, ich habe meinen anderen beiden Gästen schon von der Eismaschine erzählt.
Schau einfach mal morgen wie du dich fühlst, du wohnst ja direkt ums Eckchen ;-)

Gute Besserung :)


@Sweta
ich kommen sicher über meine 25 Spieße drüber :D Voll verkalkuliert, scheint mir mehr zu sein.
Verhungern werden wir sicher nicht :D
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 29. April 2017, 13:16 Uhr
 ;D ich habe noch nicht begonnen... Ich werde berichten was bei mi Rum kommt  :lolrofl:
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 29. April 2017, 20:11 Uhr
Schade wäre es, wenn du nicht kommst Holgi, ich habe meinen anderen beiden Gästen schon von der Eismaschine erzählt.
Schau einfach mal morgen wie du dich fühlst, du wohnst ja direkt ums Eckchen ;-)

Gute Besserung :)

Danke.

Ich mache das einfach morgen früh aus, momentan gehts einigermaßen...Eis machen wäre ja auch mal wieder was  ;)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 30. April 2017, 10:13 Uhr
Also ich bringe mit:

- Krautsalat
- 2 Roggen-Mischbaguettes mit Sauerteig
- experimental eingelegte Seitan-NoNacken-Steaks
- Eismaschine und Zutaten
- ausserdem will ich noch Tostones machen
- Gitarrre
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 30. April 2017, 10:31 Uhr
 :dancydance: :dancydance: :dancydance: :luuuv: :luuuv: :luuuv: :moshpit: :moshpit: :moshpit: :strum: :strum: :strum: :strum: :pile:

Ich glaube das drückt gerade so ungefähr meine Stimmung aus :-*
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 30. April 2017, 10:34 Uhr
:dancydance: :dancydance: :dancydance: :luuuv: :luuuv: :luuuv: :moshpit: :moshpit: :moshpit: :strum: :strum: :strum: :strum: :pile:

Ich glaube das drückt gerade so ungefähr meine Stimmung aus :-*

Für das Eis wollte ich noch Saucen machen und ggf bringe ich meinen E-Grill mit, damit ich noch Grünspargel grillen kann.

Ich habe euch lange nicht mehr gefüttert, ihr seid bestimmt alle mager und unterernährt  :lolrofl: :smileee: :smileee: :smileee: :smileee:
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 30. April 2017, 12:16 Uhr
offtopic:

über 80000 Pageviews   ;D ;D ;D ;D

Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 01. Mai 2017, 15:31 Uhr
############### DER TAG DANACH ###########

NOMNOMNOM waren das wieder einmal leckerste Highlights aneinander gereiht.

Gegrillt haben wir ja noch nicht so oft, aber die Gemüsespießen waren sehr schmackhaft und gut mariniert. Auch wenn der Grill an sich ziemlich gut ist, ist es doch ein klassischer Grill und da würde ich für die Zukunft gerne noch etwas ändern, wenn das nächste Grillen ansteht.
Probleme:
Während die Zwiebeln hätten ruhig noch ein paar Minuten mehr Hitze vertragen hätten, wiesen einige Paprikaecken bereits tiefschwarze Verkohlungen auf.
In die Kohle tropfende Fett, oder der reingefallene Fächer (= Holzrückwand = Pressspanplatte mit Formaldehyt / Verbundkleber), was alles als weißer Rauch ins Grillgut zog
Lösung: Vertikalgrill. Mal sehen ob sich da etwas basteln lässt.

Was mir als besonders schmackhaft im Kopf blieb, ist dann noch die Sojastücke (wovon ich wg. Unverträglichkeit nur 2 Happen speiste), zudem das Nackensteak nach Holger'scher Art zusammen mit der abgefahrenen Barbecue-Sauce.
Dann die Raw-Oreo-Kekse und natürlich der absolute Killer: Erdbeer-Eis mit Kokos-Schoko-Sauce.

Das Kräuterbutterbrot war sehr luftig und geschmacklich gut gelungen, wobei ich das nächste Mal eine frische, selbstgewürzte Kräuterbutter mit frischem Knoblauch, frischen Kräutern, Zwiebelstücken, etc. mal testweise wünschen würde (statt der Gewürzfertigmischung). :)

Vor Ort war der Garten sehr angenehm. War viel mehr Platz als ich befürchtet hatte (wegen Anmerkungen im Vorfeld).

Die neuen Bekanntschaften waren allesamt sympathisch und Holger war mit guter Laune wieder zu Werke, was wiederum anscheinend auf alle (besonders Sweta und mir) einen sehr motivierenden Einfluss hatte. Danke nochmal!

Und natürlich Danke an die Gastgeberin, die, abgesehen von diversen Sticheleien gegen meine Autorität (mit Revangecharakter), ein Wohlfühlumfeld geschaffen und uns zugänglich gemacht hat.

Alles in allem ein Tag, den ich so auch auf jeden Fall in gleicher Weise wiederholen würde, mit noch einer Anpassung, dass der Holger noch ein wenig mehr Zeit mitbringt.  :)

Da das nächste Grillen bereits feststeht, was die nächste Gelegenheit ist, für alle inzwischen doch recht chronisch und auffällig abwesenden Altgrasbeisser, eine Rehabilitation zu erreichen. ;) (Das gilt auch für ein verlorengegangenes Schäfchen, was im Kern immer noch Grasbeisser ist, aber es nicht wahrhaben möchte)

offtopic:

über 80000 Pageviews   ;D ;D ;D ;D



Da fehlen noch viele Nullen hintendran. Jeder hätte es verdient Deine Seite zu kennen.  ;)

Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 01. Mai 2017, 16:02 Uhr
Hui, ist der Betrag obendrüber nach der Änderung doch noch ganz schön lang geworden.  :snickergirl:
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 01. Mai 2017, 17:44 Uhr
Viola, les photos...  :smileee:
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Sweta am 01. Mai 2017, 19:12 Uhr
Mh, das war so lecker.... Schön dass es für heute Mittag noch gereicht hat  :hunger:
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 03. Mai 2017, 22:04 Uhr
JULIEEE. Im Nachgang ist etwas aufgefallen, was ziemlich schiefgelaufen ist. Wir haben für 20 Euro (und obendrauf noch paar eigene Sachen dazugetan) eingekauft. Sweta hat dann für mich und sich je 10 Euro auch nochmal bei Dir direkt abgedrückt. Macht 40 in Summe ... Falls Du Dich über unerklärlichen "Reichtum" von +20 Euro gewundert haben solltest, ist das die Erklärung.


Hast Du den Überblick (notizen?) wer wieviel gezahlt hat?
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Ebony am 04. Mai 2017, 19:13 Uhr
Super schöne Fotos  :thumbsup: . Sieht auch so aus, als ob die Sonne alles begutachtet hat  :). Ich denke, es ist alles gut für euch gelaufen - freut mich riesig  :wave:.
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: HolgerMaulwurf am 04. Mai 2017, 19:21 Uhr
Sonne war da, leider auch viel Wind. War aber gut :)
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: Julie4Vegan am 05. Mai 2017, 04:54 Uhr
JULIEEE. Im Nachgang ist etwas aufgefallen, was ziemlich schiefgelaufen ist. Wir haben für 20 Euro (und obendrauf noch paar eigene Sachen dazugetan) eingekauft. Sweta hat dann für mich und sich je 10 Euro auch nochmal bei Dir direkt abgedrückt. Macht 40 in Summe ... Falls Du Dich über unerklärlichen "Reichtum" von +20 Euro gewundert haben solltest, ist das die Erklärung.


Hast Du den Überblick (notizen?) wer wieviel gezahlt hat?

Von einem Plus kann leider bei weitem nicht die Rede sein. Und genau wegen sowas wollte ich einen richtigen Kassensturz, wie sonst auch immer. Allein die Würstchen lagen bei 15 Euro... :-/ Wenn ich jeden Artikel auflisten würde, würdet ihr feststellen dass ich allein über 80 € ausgegeben habe
und in BAR insgesamt 30€ zurück erhalten. 20 von euch und 10 meiner Kommilitonin. :-/
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: #Tüte am 05. Mai 2017, 08:24 Uhr
 :scratchy:  Ich schreib' Dir eine PN
Titel: Re: Ich packe auf meinen veganen Grill ....
Beitrag von: veggiemeggie am 30. Juni 2017, 15:53 Uhr
Auberginen, Zucchini, Paprika, Kartoffeln, Mais auf den Grill...looooove it!  :luuuv: